Sie sind hier: Sportangebot > Jugendfussball > E1-Junioren
5.8.2021 : 5:26

Trainer

Michael Kastner
Tel 08071 8905   
Handy 0170 2154523   
Mail 

Günther Berndt
Tel. 0160 96414788
Email

Training

am Nebenplatz (Ebrachstadion):

Montag und 
Mittwoch 
15:45 Uhr

Hallentraining ab 12.11.2021:

Freitag
14:00 Uhr

Statistiken

Sponsoren

E1 - J u n i o r e n

Tolles Wetter bei Saisonabschluss

31.07.2021 

Dank einer großzügigen Unterstützung des Hauptvereins konnten
Edlings E-Junioren einen richtig schönen Saisonabschluß feiern.

Vorstand Klaus Weiß, dem die Jugend schon immer besonders am Herzen liegt, hat sich persönlich dafür eingesetzt, dass die jungen Fußballer wieder aktiv und gemeinsam ihren Spass haben und es sollte auch ein Dank sein für das Team und die Trainer für deren Engagement in dieser schwierigen Zeit.

So bastelten die vier E-Juniorentrainer Günther Berndt, Alois Blüml, Michael Kastner und Igor Milosevic ein buntes Programm für den Saionabschluss mit vielen Überraschungen.

 

Nach der Auslosung für die vier Spielgruppen ging es sofort los. Edlings Kids mussten Ihr Können beim 

  • Torwandschießen

  • Fußball-Kegeln

  • Boccia spielen

  • Fußball Zielschießen

unter Beweis stellen.

Nach der sportlichen Aktivität gab es zuerst eine Portion Eis für jeden zur Abkühlung. Im Anschluß dann die Siegerehrung der sportlichen Wettbewerbe und das Resumee der komplizierten Spielrunde.

Die ersten eines jeden Wettbewerbs und der Gesamtsieger erhielten einen schönen großen Pokal, welchen die Kids stolz unserem Kameramann präsentierten. Anschließend wurde Bilanz gezogen wie die Saison so verlief.

Edlings E-Junioren bestritten in der schwierigen Saison 35 Spiele und erzielten dabei 199 Tore. Besonders hervorzuheben ist dabei der Siegeszug des Eck-Teams der E1-Junioren im Juni und Juli dieses Jahres.

 

Von den Trainern ausgezeichnet wurden die Spieler, die am Meisten an den 35 Trainingseinheiten teilgenommen hatten. Dabei erhielten die ersten drei, welche an mehr als 30 Trainingstagen anwesend waren, einen Ball. Zusätzlich gab es für die drei Burschen, die genau 30 Mal da waren, einen kleinen Pokal. Weitere zwei Fußbälle gingen an die beiden Jungs, welche die meisten Spiele absolviert hatten.

Dann hieß es Abschied nehmen, denn sowohl das starke Team, als auch das Trainerquartett gehen in Zukunft getrennte Wege.

So steigen sechs Spieler des Jahrganges 2010 zu den D-Junioren auf.

Der Jahrgang 2011 bildet im neuen Jahr ein gutes E1-Team. Dieses wird betreut von Günther Berndt und Michael Kastner.

Zum Abschluß gab es für die Kids noch eine Überraschung. Jeder Spieler bekam ein Handtuch mit dem Vereinswappen, eine Bilder-CD mit den besten Schnappschüssen aus der vergangen Saison und eine Packung der viel geliebten Gummibärchen. Dazu wurden noch einige Spieler, die noch ohne Vereinscape waren, mit diesem bestückt.

So endet eine großartige Saison mit einem schönen Fest für das sich das ganze E-Junioren-Team 2020-2021 nochmals recht herzlich beim Verein bedankt.

Zusätzlich bedanken wir uns bei unserem Torwarttrainer Dominik Süßmaier, bei unserem Koordinationstrainer Johannes König, bei unseren Schiedsrichtern Jens Malz und Bruno Staudinger und vor allem bei unserem Mannschaftssponsor Bürotechnik & Montageservice Stefan Eck.

Endlich gab es anschließend die sehnlichst erwarteten Pizzas von Amedeo. Im freudigen Zusammensein auf der Boccia-Anlage ließen es sich die Jungs richtig schmecken.

Eck-Team gewinnt Auto-Eder-Cup in Ostermünchen

Nach den souveränen Auftritten in den Freundschaftsspielen fuhren Edlings junge Kicker mit viel Selbstvertrauen am Sonntag, den 18. Juli 2021 zum stark besetzten Turnier nach Ostermünchen.

Bereits um 09:00 Uhr ging es los mit dem ersten Spiel der Gruppe A gegen die
SG Schechen/Tattenhausen. Und Edlings Burschen waren sofort hellwach.

Mit dem gewohnten aggressiven Pressing setzten sie den Gegner immer mehr unter Druck und so gelang auch ein verdienter 2:0 Sieg zum Auftakt.

 

Im zweiten Gruppenspiel stand mit dem Gastgeber SV Ostermünchen eine bekannt starke und stabile E1-Junioren-Mannschaft gegenüber.

In einem hochklassigem Spiel gingen die Gastgeber 1:0 in Führung. Nach harten Kampf konnte das Eck-Team dann ausgleichen und alles rechnete schon mit einem Unentschieden - aber eine Unachtsamkeit in der Abwehr führte zum glücklichen 2:1 Sieg der Gastgeber.

 

Jetzt stand das Team vom Trainer-Duo Berndt/Blüml vor dem letzten Gruppenspiel mächtig unter Druck. Und es begann grausam. Bereits in der 1. Minute lag man mit 0:1 zurück und es kam noch schlimmer, denn in der 3. Minute hieß es 0:2. War das das Aus? Es blieben ja nur noch 9 Minuten Spielzeit. Nein - mit einem unbändigen Einsatz- und Siegeswillen kämpfte sich das Eck-Team zurück ins Spiel. Nach dem Anschlusstreffer zum 1:2 glaubten alle wieder an den Sieg. Angriff um Angriff rollte aufs Emmeringer Tor und so schaffte man noch den 2:2 Ausgleich. Aber das war den Burschen nicht genug - mit dem Schlußpfiff belohnten sich Edlings junge Kicker für Ihre Leidenschaft und siegten mit 3:2 Toren. Damit stand man im Halbfinale.

 

Die Pflicht war getan - jetzt kam die Kür. Der Gegner im Halbfinale hieß
TSV Aßling. Erst vor kurzem hatte man sich gegen dieses Team in einem sehr emotionalen Freundschaftsspiel mit 6:4 durchgesetzt und der TSV Aßling wollte Revanche. Mit einer sehr robusten Spielweise wollten die Aßlinger das Spiel für sich entscheiden. Mit zwei sehr rüden Fouls haben sie dann auch zwei der besten unserer Spieler eliminiert. Aber jetzt hielt das Eck-Team erst recht dagegen und sicherte sich in einem heißen Kampf ein 0:0 Unentschieden. So musste ein 8-Meter-Schießen über den Einzug ins Finale entscheiden. Und spannender konnte es nicht gehen. Erst nach dem 8. Schützen fiel die Entscheidung und der Jubel im Edlinger Lager mit den vielen mitgereisten Fans war riesengroß, als der entscheidende Strafstoss im Netz zappelte.

 

Im anstehenden Finale war die Möglichkeit zur Revanche gegeben, denn dort wartete nochmals der Gastgeber Ostermünchen auf die Edlinger Burschen.

Wie schon im Gruppenspiel entwickelte sich von Anfang an ein hart umkämpftes und ausgeglichenes Spiel. Und wiederum hatte der SV Ostermünchen den bessern Start und ging mit 1:0 in Führung. Hatte das junge Edlinger Team nochmals die Kraft zurück zu kommen? Ja - mit viel Laufbereitschaft und Einsatzwillen schaffte man schnell den 1:1 Ausgleich und es kam noch besser. Drei Minuten vor Schluß vollendete das Eck-Team einen schönen Konter zur 2:1 Führung. Nach noch drei Minuten kämpferischer Arbeit war der Jubel beim Eck-Team grenzenlos.

 

Ein solcher Turniersieg zum Abschluss der Saison mit so viel Emotionen - einfach grandios was das junge Team die letzten 8 Wochen sportlich abgeliefert hat.

 

E-Junioren weiter gut in Form

18.07.2021

Auch in den letzten Freundschaftsspielen überzeugten die E1-Junioren und die E2-Junioren kämpften wacker gegen mächtige Gegner.

 

Am Mittwoch, den 14.07.2021 gastierten beide E-Junioren-Teams beim Lokalrivalen TSV Babensham. Wegen Personalknappheit wurde das E2-Team mit zwei F-Junioren-Spieler ergänzt. Trotzdem schlug sich die E2 tapfer und spielte lange gut mit. Aber am Ende waren die körperlich überlegenen Gastgeber doch etwas stärker und verbuchten einen 6:3 Heimsieg.

Mit viel Engagement ging die E1 ins Spiel. Hatte man doch im Herbst das Punktspiel gegen dieses Team mit 3:4 verloren. Und der TSV Babensham bestimmte auch die ersten 10 Minuten das Spiel - aber mit dem 1:0 für Edling bekam das Eck-Team wieder ihre Sicherheit und Ihren Spielfluss und erhöhte das Ergebnis bis zu Pause auf 4:1. Nach der Pause waren die Edlinger Kids dann nicht mehr zu bremsen - Angriff um Angriff rollte auf das Babenshamer Tor und trotz der Vergabe von vielen hochkarätigen Chancen kam es zum nicht erwarteten Kantersieg mit 13:2 Toren.

 

Im letzten Spiel der E2-Junioren am Freitag, den 16.07.2021 ging es für das Team vom Trainer-Duo Kastner/Milosevic gegen die E1-Junioren des

TSV Eiselfing. Die Edlinger Burschen zogen sich sehr beachtlich aus der Affäre und unterlagen nach aufopferungsvollem und torreichem Spiel mit 6:8 Toren.

Edlings E-Junioren spielen weiter stark auf

13.07.2021

Am Mittwoch, den 30.06.2021 kam es zum Lokalderby gegen den SV Forsting/Pfaffing im Lindenpark. Für die Gäste war es das erste Spiel nach der langen Pause - und so kam es zu zwei klaren Siegen für die Edlinger Kids. Dabei schlugen unsere E2-Junioren gnadenlos zu und besiegten die Jungs aus dem Westen mit 16:0.

Auch die Partie der E1-Junioren gestaltete sich schnell sehr einseitig. Hatten die Edlinger in der Vergangenheit immer doch erhebliche Probleme mit dem SV Forsting-Pfaffing, so zeigte sich an dem Tag schnell wer der Herr im Haus ist. Zwar gelangen den Edlinger Burschen trotz vieler Chancen nur drei Tore bis zum Pausenpfiff - aber im zweiten Abschnitt wurden dann auch die Tore erzielt und so gelang ein deutlicher 10:3 Sieg.

 

Mit viel Spannung und Respekt erwarteten die E-Junioren am Dienstag, den 06. Juli 2021 die Jungs vom TSV Aßling. Beide Teams waren Herbstmeister in den Gruppen Chiem 3 und 4 und so deutete alles auf spannende und enge Spiele hin. Unsere E2-Junioren hielten sich sehr gut in diesem Spiel und machten dem Gegner das Leben ziemlich schwer. Trotzdem setzte sich das Team von Trainer und Ex-Profi Robert Lechleiter verdient mit 4:2 durch.

 

Voll motiviert gingen die E1-Junioren ins Match und legten los wie die Feuerwehr. Bereits in der 1. Minute gelang der Führungstreffer. Bis zum Pausenpfiff stand es nach toller Leistung, hoher Lauf- und Kampfbereitschaft der Edlinger Burschen 6:0.

Anscheinend hatte das aber den Jungs zu viel Kraft gekostet. Die körperlich stärkeren Gäste zeigten nun warum sie so erfolgreich waren und kamen im 2. Abschnitt immer besser ins Spiel, Tor um Tor wurde dabei aufgeholt. So stand es am Ende 6:4 für Edling nach einem sehr interessanten Spiel mit zwei grundverschiedenen Halbzeiten.

 

Zum nächsten Spiel der E1 ging es dann in den Landkreis Mühldorf. Mit dem FC Grünthal stand dabei ein Gegner auf dem Platz mit dem man sich bisher noch nie duelliert hatte.

Noch etwas verschlafen am Samstag Vormittag, den 10.07.2021 lagen unsere Burschen gleich mal 0:1 im Rückstand. Und das hat die E1 dann auch gleich wach gerüttelt. Ab sofort startete die Angriffswelle auf den Grünthaler Kasten und so konnte man bis zur Pause das Spiel drehen und auf 3:1 stellen. Nach dem Seitenwechsel drückten unsere Edlinger E1-Junioren weiter aufs Tempo und erhöhten das Resultat bis zum Schluss auf einen verdienten 8:2 Sieg.

Edlings E-Junioren sind schon richtig aktiv

29.06.2021

Nachdem das Fußball-Spielen für unsere jungen Kicker endlich wieder erlaubt ist, haben sich Edlings E-Junioren die letzten Wochen bereits mit drei Mannschaften duelliert.

Am Samstag, den 19.06.2021 waren die Kids von der
SG Ramsau/Reichertsheim zu Gast im Lindenpark. Gegen die jungen Kicker aus dem Nachbar-Landkreis Mühldorf taten sich unsere E2-Junioren sehr schwer und mussten am Ende mit einer bitteren Niederlage von 1:10 traurig den Platz verlassen.

Schon wieder gut in Form präsentierte sich dagegen die E1. In einem sehr starken und lauffreudigen Spiel ging es ständig hin und her und die Führung wechselte auch ständig. Am Schluss hatten unsere Burschen die Nase vorne - aber fast mit dem Schlusspfiff markierte der Gast den 4:4 Endstand.

 

Bei großer Hitze traten unsere E-Junioren dann am Samstag, den 26.06.2021 nachmittags in Schnaitsee an.

Gegen die SG Schnaitsee-Waldhausen starteten unsere E2-Junioren sehr gut und gingen mit einer 1:0 Führung in die Pause - aber nach dem Verschnaufen ging unseren Kids die Luft aus und so kam es zum Endstand von 1:4.

Besser machten es die E1-Junioren. Trotz der großen Hitze zeigten sie eine hohe Laufbereitschaft und schöne Spielzüge und gingen völlig verdient mit 4:1 zur Trinkpause. Nachdem Seitenwechsel ließen es alle etwas langsamer angehen - aber unsere Burschen waren die zielstrebigere Mannschaft und bauten den Sieg noch auf 6:1 bis zum Schlusspfiff aus.

 

Der nächste Gegner für die E1 war dann die Mannschaft aus dem Kurort Bad Endorf. Dabei gingen die Gäste bereits in der 4. Minute durch einen sehenswerten Freistoß mit 1:0 in Führung.

Aber unser junges Team war sofort wachgerüttelt und forcierte seine Angriffe.

Mit gezieltem Pressing und schönen Schüssen aus der zweiten Reihe drehten unsere Burschen das Spiel und gingen bis zum Pausenpfiff mit 4:2 in Führung.

In der zweiten Hälfte setzte sich die spielerische und läuferische Überlegenheit unserer E1 immer mehr durch und so schraubten sie das Ergebnis auf 8:3 bis zum Schluss hoch. Bei konsequenterer Umsetzung der Torchancen wäre auch ein zweistelliger Sieg möglich gewesen.

Mannschaftssponsor bleibt treu

Die Firma Bürotechnik & Montageservice Stefan Eck steht weiterhin zu seinem Team.

Gerade in der aktuell schwierigen Zeit für den Amateur- und Juniorenfußball ist es enorm wichtig, dass auch die Sponsoren hinter ihren Teams stehen und diese weiterhin unterstützen.

Andrea und Stefan Eck, von Bürotechnik Eck in Edling, zeigen einmal mehr ihr Fußballerherz für Kinder und haben zum Start in die Saison 20/21 Edlings neue E1 großzügig ausgestattet mit:

  • einen neuen Arztkoffer

  • einer stabilen Getränkebox

  • neuen Trainingslaiberl

  • einer Ball-Luftpumpe

Dabei gab Stefan Eck bei der Übergabe der neuen Ausrüstungsgegenstände an Trainer Alois Blüml die Zusage, daß er "sein Team" auch in der kommenden Saison als Mannschaftssponsor begleiten wird.

Eine Erfolgsstory geht also weiter, denn seit 2012 geht das Trainerduo Günther Berndt und Alois Blüml mit Bürotechnik Eck einen gemeinsamen Erfolgsweg. Immer bestens ausgestattet und mit vorbildlichem Auftreten wurden mit den Jahrgängen 2007 und 2010/2011 viele Meisterschaften und Pokalsiege gemeinsam gefeiert.

Alle Eltern, Spieler und die Trainer zollen Andrea und Stefan Eck eine hohe Anerkennung für deren Treue und bedanken sich sehr herzlich für Ihre Unterstützung.

Ein Dank geht auch an die Firma Grafik Wagner in Person von Michael Wagner, der kostenlos alles perfekt gestaltet hat.

Herren-Trainer Michi Meier bei unseren E-Junioren

Nachdem Herren-Chef-Trainer Michael Maier aufgrund der aktuellen Situation nur einen "Teilzeit-Trainerjob" hat, bot er allen Junioren-Teams des DJK SV Edling an, beim Training mal vorbeizukommen, seine Erfahrungen auch als Jugendtrainer einfließen zu lassen, oder mit Tipps und Tricks die Trainer zu unterstützen. Bei den E2-Junioren hielt er gleich das ganze Training.

Bestens vorbereitet übernahm der Herren-Chef-Trainer sofort das Kommando und wies die Burschen mit viel Engagement in die Trainingsübungen ein.
Sein besonderes Augenmerk legte Michael auf die richtige Torschuss-Technik, ein gekonntes Dribbling, sowie Pass-Spiel und auf die Koordination.

Mit seiner großen Trainer-Erfahrung und mit viel Freude konnte der Chef-Coach unsere E2-Junioren begeistern. Zum Abschluss bedankten sich die Spieler mit einem modifizierten Schlachtruf "Danke Michi".

Michael Maier hatte viel Spaß an dem Training mit dem Edlinger Nachwuchs und versprach den Trainern wieder zu kommen. Das größte Kompliment für Trainer Maier hatte sicher ein Spieler auf dem Nachhauseweg ausgesprochen: "Das war ein richtig geiles Training".

Das Trainer-Duo Blüml/Berndt bedankt sich sehr herzlich für diese willkommene Abwechslung und den besonderen Einsatz von Michael. 

Die E-Junioren starten unter strengen Bedingungen

Als erste Mannschaft sind die Edlinger E-Junioren wieder auf den Fußballplatz gegangen. Sehr zur Freude der Kids haben sich die Trainer-Oldies Günther Berndt und Alois Blüml entschieden den Trainingsbetrieb - auch unter den strengen Vorgaben von Politik und bayerischem Fußballverband - wieder aufzunehmen.

Mit großem Elan und immer mit dem Mindestabstand trainierten die E-Junioren Koordination, Torschüsse und das Passspiel. Zum Abschluss gab es anstatt dem Trainingsspiel einen neuen Wettbewerb im 8-Meter-Schießen.

Nachdem sich alle Spieler und Eltern sehr diszipliniert verhalten und an alle Regeln gehalten haben trainiert die Mannschaft jetzt bis zu den Sommerferien zweimal die Woche am Montag und Mittwoch jeweils von 15:45 ? 16:45 Uhr.