Sie sind hier: Sportangebot > Jugendfußball > D-Junioren
28.10.2021 : 0:29

Trainer

Fleidl Christian und Renate Telefon: 08071 10 49 750
Mobil:    0171 88 55 215 
Email: fleidl.christian@ich-will-keinen-spamgmx.de 

Renate.Fleidl@ich-will-keinen-spamt-online.de

Training

Montag
Mittwoch
18.00 Uhr

Nebenplatz
Ebrachstadion

Sponsor

D - J u n i o r e n (Saison 2021/2022)

Laden...

Edlings D-Junioren starten gut in die neue Saison

Nach einem Unentschieden und drei Siegen grüßt man von der Spitze

10.10.2021

Sehr gut in die neue Saison gestartet ist die von Renate und Christian Fleidl betreute, neuformierte D-Juniorenmannschaft des DJK-SV Edling.

 

Dabei gestaltete sich die Vorbereitung äußerst schwierig, da viele der Kids sich noch bis zum Schulbeginn in Urlaub befanden. So musste das D-Junioren-Team bei den drei Vorbereitungsspielen mit einigen E-Junioren ergänzt werden.

Trotzdem gelangen zwei Siege gegen die SG Albaching/Rechtmehring und den SV Forsting-Pfaffing. Nur gegen die SG Rott/Ramerberg mußte sich das junge Team den doch körperlich überlegenen Gastgebern geschlagen geben.

 

So ging Coach Christian Fleidl mit seinem kompakten Kader (7 Spieler aus Jahrgang 2009 und 6 Spieler Jahrgang 2010) leicht optimistisch in die Punkterunde.

 

Das erste Spiel beim SV Schonstett musste bei starkem Regenwetter bestritten werden. Dabei spielte das VR Bank Edling ? Team fast ständig auf das Schonstetter Tor aber die kompakt und kompromisslos verteidigenden Gastgeber ließen keinen Treffer zu. Nach einen torlosen Unentschieden zur Pause drängte Edling weiter auf den Sieg - fing sich aber bei einem Konter das 1:0 für Schonstett ein. Doch Edlings Burschen kämpften weiter und sie belohnten sich kurz vor Schluß mit einem Kopfballtreffer nach einer Ecke zum viel umjubelten 1:1 Endstand.

 

Im zweiten Punktspiel war der SV Krottenmühl-Söchtenau im Lindenpark zu Gast. Und die ersten 40 Minuten waren ein Spiegelbild des Spieles in Schonstett. Edling spielte aber konnte kein Tor erzielen, denn entweder stand der Pfosten im Weg oder der gute Keeper hielt den Ball. Anders dagegen die Gäste die mit zwei Kontern für einen 2:0 Halbzeitstand sorgten. Und es kam noch schlimmer, denn sofort nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste auf 3:0. Jetzt schien das Spiel endgültig gelaufen zu sein ? aber nicht bei der Fleidl-Neun - denn in der 40. Minute gelang der Anschlußtreffer und der Knoten war geplatzt. Innerhalb von 17 Minuten drehten die Edlinger das Spiel und so stand es in der 57. Minute 5:3 für Edling. Mit der letzten Minute der Paarung gelang den Gästen dann noch die Ergebniskorrektur zum 5:4.

 

Der nächste Auftritt der D-Junioren im Lindenpark im dritten Punktspiel gegen den SV Amerang wurde eine klare Sache für das VR Bank Edling ? Team. Über die gesamten 60 Minuten beherrschte man den Gegner ? aber wiederum tat man sich schwer das Runde ins Eckige zu bekommen. So stand es zur Pause trotz großer Überlegenheit nur 1:0. Aber auch in diesem Spiel gaben die Edlinger Burschen in Hälfte zwei nochmals richtig Gas und erhöhten das Resultat bis zum Schluß auf ein verdientes 5:0 Endergebnis.

 

Zum vierten Punktspiel ging es dann ins Badria-Stadion in Wasserburg. Das war natürlich eine beeindruckende Kulisse für die Edlinger Burschen und so fanden sie wie schon in den vergangenen Spielen wieder schwer ins Spiel. Trotz guter Überlegenheit gelang in Abschnitt eins nur ein Tor und man mußte auch zwei brenzlige Situationen im eigenen Strafraum überstehen. In der zweiten Halbzeit dann wieder das echte Edlinger Auftreten und mit drei schönen weiteren Toren gelang mit einem glatten 4:0 der dritte Sieg im vierten Spiel. Damit stehen die Edlinger E-Junioren mit 10 Punkten und 15:5 Tore auf Platz eins der Tabelle.