Sie sind hier: Chronik > ... 2006 bis 2010 > 50-Jahrfeier
22.6.2021 : 15:28

DJK-SV Edling startet 50-jähriges Jubiläum mit Ehrenabend

Ein Ehrenabend im Pfarrsaal bildete den Auftakt zum Festwochenende und zur anschließenden Sport- und Festwoche anlässlich der 50-Jahr-Feier des Sportvereins DJK-SV Edling. Ca. 200 geladene Ehrengäste genossen ein stilvolles und gelungenes Programm.

Dagmar Kopriva und Armin Dörringer moderierten den Abend und drei junge Musiker aus dem Verein spielten dazu auf. Edlings Bürgermeister Matthias Schnetzer gratulierte dem Verein mit den Worten, der Jubilar sei alt geworden, aber dennoch jung geblieben; der Verein leiste hervorragende Jugendarbeit, sei ein Treffpunkt und Aushängeschild der Gemeinde. "Stellen wir uns vor, es gäbe die DJK SV Edling nicht - das ist gar nicht vorstellbar", schloss er.

Der stellv. BLSV-Kreisvorsitzende Heinz Schmidt überreichte ebenfalls eine Urkunde und einen Scheck.

Heribert Hein, Vorstand des Patenvereins SV Ramerberg, lobte die Entwicklung mit dem Vergleich, "inzwischen hat sich unser Patenkind gut entwickelt und mehr Mitglieder als wir Gemeindebürger".

Werner Berger, der Präsident des DJK-Sportverbands München und Freising, kennzeichnete den Verein als tragende Säule im Verband. Harri Strobel als stellv. Präsident, Kathrin Fichtl als Jugendleiterin und Martin Kremhöller als ehemaliger Medienreferent, seien der personelle Ausdruck dafür. "Dieser DJK-Verein ist eine feste gesellschaftliche Größe in Gemeinde und Pfarrei und vermittelt Werte", betonte er, da sei der vierte Platz im deutschlandweiten Wettbewerb "Kinder-stark-machen" kein Zufall. Zum Jubiläum überreichte er eine Urkunde und eine Fahne an den Vorsitzenden Klaus Weiß.

Herr Friedrich stellte als Vertreter des Schirmherrn Anton Meggle die Kombination aus Ernährung und Bewegung im Verein heraus.

Horst Winkler, Bezirksvorsitzender des Bayer. Fußballverbandes, überreichte eine Urkunde, ein Glasschild und einen Ball als Geschenk und betonte, Fußball in Edling ist ein Klassiker und dennoch immer lebendig.

Als letzter Gratulant rief der Geistliche Beirat des Vereins, Pfarrer Georg Lindl, der Festversammlung zu: "Wer Spaß am Sport und am Leben hat, der strahlt das auch aus - davon brauchen wir mehr!".

Vor der Pause zog die Multimedia-Präsentation aller Abteilungen von Theo Look alle in ihren Bann.

Als "Männer der ersten Stunde" erhielten ein gutes Duzend gestandener Herren die Ehrennadel des Vereins.

Mit der BLSV-Ehrennadel in Silber ausgezeichnet wurde Gernot Mayr für seine jahrzehntelangen Dienste als Jugend- und Spielertrainer, als Abteilungsleiter, Stadionsprecher und vieles andere mehr.

Mit der BLSV-Ehrennadel in Silber mit Gold ausgezeichnet wurde Michael Kastner. Er war über drei Jahrzehnte Jugendtrainer, Übungsleiter Gymnastik und ist seit 6 Jahren Jugendleiter und damit Ansprechpartner für ca. 40 Trainer und Betreuer und ca. 360 Kinder und Jugendliche.

Als Höhepunkt wurde Harri Strobel mit dem DJK-Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Werner Berger, der Präsident des DJK-Sportverbandes München und Freising, erwähnte in seiner Laudatio die Verdienste in Verein und Verband, u.a. seit 1985 Mitglied im Verein, seit 1989 Beisitzer im Vorstand, seit 1992 Jugendtrainer, von 1995 bis 2004 Gesamtjugendleiter, Initiator und Träger der gesamten Jugendarbeit, des Zeltlagers, der Weihnachtsfeiern, vieler Feste und Spielfeste und darüber hinaus seit 2007 stellv. Präsident im DJK-Diözesanverband.

Als eine Art "Rausschmeißer" trat der langjährige Fastenprediger Alois Trautbeck als Platzwart auf und las der Vereinsführung mit einer humorigen Einlage noch einmal gehörig die Leviten.

Besten Dank für die Überlassung des Berichtes an Johann Grundner

Die ersten Bilder vom Ehrenabend ...

Miniaturansichten bitte per Mausklick vergrößern.

Grussworte des 1. Vorstandes Klaus Weiss
Grussworte des Bürgermeisters Matthias Schnetzer
Grussworte des DJK-Verbandes München-Freising durch Präsident Werner Berger
Grussworte des Vertreters des Schirrmherrn, Toni Meggle, durch den Pressesprecher der Fa. Meggle, Johannes Friedrich
Grussworte des geistlichen Beirates, Pfarrer Lindl
Werner Berger ehrte den Verein
Horst Winkler, Bezirksvorsitzender des Bayer. Fußballverbandes, überreichte eine Urkunde, ein Glasschild und einen Ball als Geschenk
Patenverein SV Ramerberg war mit Vorstand Heribert Hein und Fußballabteilungsleiter Andreas Baumgartner vertreten
Ehrung durch den Bayer. Landessportverband, Heinz Schmidt
Moderatorenteam Armin Dörringer und Dagmar Kopriva
Schautafeln dokumentierten das Vereinsleben und die Historie der Abteilungen
Mann der ersten Stunde und erster Fußballtrainer: Franz Oster
Langjähriger Fußballabteilungsleiter Gernot Mayr
Ehrenabend-Band
Buffet
Männer der ersten Stunde ...
... wurden geehrt
Verdiente Mitarbeiter im Verein ...
... erfuhren eine Ehrung: Gernot Mayr, Michael Kastner, ...
... und Harri Strobel
Platzwart Trautbeck ...
sorgte für Ordnung!
DJK-Jugendleiterin Kathrin Fichtl, SV Ramerberg - Vorstand Heribert Hein