Sie sind hier: Sportangebot > Jugendfussball
30.9.2020 : 18:04

Jugendleitung

Jugendleiter:
Herbert Gugg
Telefon: 08071/95394
Mobil: 0174/7657828
Kontakt

1. Stellvertreter
Michael Kastner
Handy 0170 2154523
oder
Tel. +49 8071 8905

Koordinator Großfeld:
Sylvio Thormann
Handy 0151 18432714

Koordinator Kleinfeld:
Robert Huber
Handy 0173 8702160

Mädchenfußballkoordinator
Frank Winkler
Tel 08071 925425   
Handy 0175 8946137
Mail

Jugendsprecher/-in:
Laura Wagner
Felix Gugg

Kontakt

Herbert Gugg
Michael Kastner

Aktuelle Spiele im Großfeldbereich

... lade Modul ...
DJK-SV Edling auf FuPa

J u g e n d f u s s b a l l (Saison 2020/21)

Dominik Süßmaier trainiert Edlings Torhüternachwuchs

17.09.2020         

Mit vollem Einsatz arbeitet Dominik Süßmaier mit, um die Herren-Mannschaft auf Kurs zu bringen und dazu übernimmt der langjährige Regionalliga-Goalie jetzt auch noch das Torhüter-Training von Edlings jüngsten Keepern.

Mit viel Akribie, Geduld  und Einfühlungsvermögen erklärt er den Burschen die Grundbegriffe für einen guten Torhüter. Alle fünf Nachwuchskeeper verfolgen die Anweisungen von Dominik, welcher selbst in der Edlinger Jugend gespielt hat, aufmerksam und sind mit viel Freude und Engagement dabei.

Alle sind begeistert und sehen voller stolz zu Ihrem klasse Torwarttrainer auf - und so fallen auch die Reaktionen aus: "Das macht richtig Spaß und man lernt sehr viel - auch wenn es ganz schön anstrengend ist" so einer der "Tormann-Schüler". Die Trainer der E- und D-Junioren und die gesamte Jugendleitung bedanken sich sehr herzlich bei Dominik Süßmaier für seinen Einsatz und hoffen auf weiterhin gute Zusammenarbeit - vielleicht findet Dominik dabei ja einmal einen Nachfolger für ihn.

E-Juniorinnen suchen dringend Betreuer/Betreuerin oder Trainer/Trainerin

Corona-bedingt hatten diese Mädchen sehr lange schon kein Training mehr:-(

Durch Rückzug der Trainerin steht zudem den netten Mädels keine Betreuungsperson mehr zur Verfügung:-(

Mehr

BFV Ferienfußballschule im Lindenpark

Die vierte Ferien-Fußballschule des BFV fand wieder im Edlinger Lindenpark statt. Vermutlich bedingt durch die aktuelle Pandemie-Situation gab es kurzfristig noch ein paar Absagen, so dass 35 Kinder, überwiegend aus Vereinen aus dem Altlandkreis Wasserburg, an diesem Event teilnahmen. Alle waren begeistert von den Übungen, Wettspielen und Challenges der vergangenen drei Tage.

Neben den beiden Regionalligaspielern Mert Sahin (19) und Tobi Sztaf (20) waren die beiden Trainer des DFB-Stützpunktes Haag, Martin Platzer und Günter Schatz, als routinierte Coaches am Start.

"Es ist jedes Jahr wieder ein super Erlebnis, wie schnell sich die Kinder innerhalb dieser drei Tage fußallerisch entwickeln", so der Betreuer des Camps und stellvertretende Jugendleiter Michael Kastner vom gastgebenden DJK SV Edling.

Mannschaftssponsor bleibt E-Junioren treu

Die Firma Bürotechnik & Montageservice Stefan Eck steht weiterhin zu seinem Team.

Mehr

Saisonabbruch und neue Meldeliga bei den Junioren

Nachdem schon lange feststeht, dass bei den Herrenfußballern der Spielbetrieb für die Saison 2019/2020 im September 2020 fortgesetzt wird und somit die Saison 2020/2021 quasi ausgelassen wird, wurde bei den Junioren ein Abbruch der Saison festgelegt. Hauptargumente für einen Abbruch waren, dass mehr als die Hälfte der Mannschaften im nicht-aufstiegsberechtigten Spielbetrieb sind und somit eh neu eingeteilt worden wären und die Änderung der Jahrgangsstufen sich als zu kompliziert herausgestellt hätte. Kurios allerdings, dass bei den Juniorinnen die Saison, ebenso wie bei den Damen und Herren, die Saison über den Sommer hinaus verlängert wird.

Durch diesen Abbruch hat sich seit der Winterpause hinsichtlich Tabellenstände nichts geändert. Die B-Junioren schließen die Saison als Tabellenvierter ab, alle anderen (A-, C-, D1-, D2-Junioren) sind im hinteren Tabellenfeld zu finden, wobei die D1 in der Kreisklasse spielte.

Für die neue Saison 2020/2021 (nur Junioren!) wird nun die Meldeliga im Kreis Inn/Salzach neu eingeführt. Dabei erfolgt die Mannschaftsmeldung gemäß der Einschätzung der Vereine, also ob man Kreisliga, Kreisklasse oder Gruppe spielt. Nach einer einfachen Herbst- bzw. Qualifikationsrunde werden die Gruppen im Winter neu zusammengestellt. Dabei kann es hier wesentlich mehr Auf- und Abstiege geben, um in der Sommerrunde wieder nur eine Kreisliga, evtl. zwei Kreisklassen und entsprechend viele Gruppen zu haben. Großer Vorteil dabei ist, dass man zumindest im Frühjahr in einer der Leistung entsprechenden Runde spielt und nicht das ganze Spieljahr unter- oder überfordert ist. Nachteil könnte sein, dass es keine Abstiege mehr nach der Saison gibt, weil zur neuen Saison ja entsprechend der Vereinseinschätzung die Klasse (Kreisliga, Kreisklasse, Gruppe) neu gemeldet wird.

Herren-Coach Michi Meier bei den E2-Junioren

Die E2-Junioren bedanken sich bei Gast-Trainer Michael Meier, ansonsten für unsere Herrenfußballer zuständig, für ein außergewöhnliches Training.

Mehr