Sie sind hier: Sportangebot > Kegeln > Herren I
7.12.2019 : 23:02

Mannschaftsführer

Bernhard Beck, Tel. 08071 50809, Mobil 0157 86657237

So starten die Herren I in die Bezirksoberliga 2019/20

Bernhard Beck
Sepp Kindlein
Martin Jansen
Michael Huber
Hans Geidobler

Heimniederlage gegen den KC Grafing - Vorrunde ohne Punktgewinn überstanden

Michi hatte mit 459 Holz das beste Ergebnis

Im letzten Vorrundenspiel der BOL kam es zum Kellerduell der beiden Aufsteiger. Es traf der Tabellenletzte auf den Vorletzten Grafing. Die beiden Mannschaften zeigten ein hochklassiges BOL-Spiel, bei dem die Gäste aus Grafing über sich hinaus wuchsen und mit 2203 : 2159 Holz die Oberhand behielten.

Die Einzelleistungen: Hans 409 : 468, Sepp 421 : 374, Berni 434 : 446, Michi 459 : 474 und Tobi 436 : 441 Holz.

Anmerkung: Ein Ergebnis über 2200 Holz gab es in Edling schon länger nicht mehr und Grafing wird sich auch schwer erinnern, wann es das mal zu Stande bekommen hat.

Fazit: Edling geht mit keinem einzigen Punkt in die Rückrunde. Es kann nur noch besser werden.

 

 

 

KC Isen behäkt gegen Herren 1 die Oberhand

Mit 435 Holz war Berni der Beste

Es reicht einfach nicht für die Herren I in der BOL für einen Punkt. Der KC Isen hatten  mit 2151 : 2073 Holz die Nase vorne und wir zieren einsam den letzten Tabellenplatz.

Die Einzelleistungen: Hans 422 : 424, Sepp 412 : 467, Helmut 389 : 413, Berni 435 : 415 und Michi 415 : 432 Holz.

Fazit: Jetzt bleibt nur noch der Mitaufsteiger KC Grafing in der Vorrunde übrig, um einen Sieg zu landen, damit man nicht mit null Punkten in die Weihnachtspause gehen muss.

Niederlage beim TSV Erding

Mit 429 Holz war Michi der Beste

Satz mi "X", wahr wohl wieder nix! Auch in Erding wollten die ersten BOL-Punkte nicht mit nach Edling. Eine mäßige Leistung führte zur Niederlage in Höhe von 2118 : 2052 Holz.

Die Einzelergebnisse: Hans 413 : 431, Sepp 384 : 425, Gerhard 405 : 393, Berhard 421 : 442, Michi 429 : 427

Anmerkung: Die Hoffnung auf zwei oder vier Vorrundenpunkte stirbt zuletzt. Zwei Spiele sind es ja noch.

Auch gegen Egmating zu Hause verloren

Berni war mit 465 Holz Tagesbester

Es will einfach nicht klappen mit dem ersten BOL-Erfolg. Die Ergebnisse sin ganz in Ordnung, jedoch zeigten die Gäste aus Egmating keine Schwäche, so dass es am Ende 2182 : 2164 für die Gastmannschaft stand.

Es kegelten: Hans 425 : 438, Ernst 394 : 438, Sepp 425 : 441, Berni 465 : 432 und Michi 455 : 433

Anmerkung: Da passt wieder der alte Spruch: "Wenn Du kein Glück hast, kommt auch noch das Pech dazu" . Wenn Du am Tabellenende stehst, dann gewinnst du oft auch nicht mit einem guten Spiel.

 

 

Bei übermächtigen Neufinsingern nichts zu holen

Hans hatte mit 462 Holz das beste Ergebnis

2327 Kegel fielen bei Neufinsing I, das ist schon eine Klasse für sich. Da fühlen sich sehr gute 2178 Holz für Edling nicht gut an, obwohl es ein klasse Ergebnis ist und in vielen BOL-Spielen zum Sieg reichen würde. Aber...

Es kegelten Knut 431 : 464, Sepp 409 :457, Hans 462 : 479, Berni 431 : 445 und Mich 445 : 482 Holz.

Fazit: 7 Niederlagen sind auch eine Serie und jede Serie geht einmal zu Ende, vielleicht schon beim nächsten Spiel.

 

 

Heimniederlage gegen Forelle Moosach

Tobi hatte mit 457 Holz das beste Resultat

Auch im 6. Spiel der Bezirksoberliga gelang den Herren kein Erfolg. Zu Hause musste man sich dem KC Forelle Moosach mit 2147 : 2193 Holz geschlagen geben. 

Es kegelten Hans 420 : 427, Sepp 434 : 436, Berni 398 : 423, Michi 438 : 445 und Tobi 457 : 462 Holz.

Bemerkung: obwohl wir beim Anschub 29 Kegel mehr hatten, verloren wir mit 46 Holz. In dieser Klasse sind Schwächeperioden nur noch durch TOP-Ergebnisse zu kompensieren.

 

 

 

 

In Steinhöring chancenlos

Berni war mit 424 Holz der Beste

Eine solide BOL-Leistung reichten dem KC Steinhöring zu einem deutlichen Sieg in Höhe von 2166 : 2044 Holzgegen uns Aufsteiger. Wir haben uns bisher in dieser Liga nicht zurecht gefunden.

Die Einzelleistungen: Sepp 414 : 433, Hans 396 : 439, Gerhard 415 : 417, Berni 424 : 427 und Michi 395 : 450 Holz.

Fazit: Jede Serie reißt einmal, auch wenn sie noch so negativ ist:-)

 

 

Unnötige Heimniederlage gegen Poing

Berni hatte mit 428 Holz das beste Ergebnis

"Ich dachte da wäre mehr drin!" Eigentlich schon, aber am Ende standen wir uns selbst ein bisschen im Weg. Auf beiden Seiten kein Einzelergebnis zum Zungenschnalzen. Poing tat sich schwer auf unseren Bahnen, ging zwar in Führung, aber nicht aussichtslos. Die beiden Youngster von Poing hatten beide im 1. Durchgang erhebliche Probleme, aber konnten immer wieder in Spiel zurückkommen. So stand es am Ende 2095 : 2078 Holz für die Gäste.

Die Einzelresultate: Hans 411 : 425, Sepp 405 : 420, Helmut 418 : 421, Michi 416 : 429 und Berni 428 : 400 Holz.

Fazit: Jetzt ist nur noch Edling nach 4. Spieltagen die einzige BOL-Mannschaft ohne Punkt.

 

 

 

 

Niederlage beim KC Steinmeir

Sepp war mit 474 Holz Tagesbester

Super gekegelt, tolles Ergebnis und doch keine Punkte gab es für die Herren I beim KC Steinmeir im Sportpark Markt Schwaben. Am Ende stand es 2265 : 2231 Holz für die Gastgeber, die den Sieg erst mit dem besserem Ergebnis von Karl fest machen konnten, den bevor Berni an den Start ging hatten beide Mannschaften die gleiche Holzzahl.

Die l: Helmut 443 : 444, Hans 429 : 452, Sepp 474 : 470, Michi 451 : 431 und Berni 434 : 468 Holz.

Fazit: Drei BOL-Spiel und noch keinen Punkt. Wenn wir diese Form beibehalten können, dann kommen auch die Siege.

Heimniederlage gegen die KG Moosinning

Sepp war mit 443 Holz der Beste

Die Heimniederlage gegen die KG Moosinning darf man der Kategorie "Abräumen" zuschreiben. Beim Anschub hatten wir knapp die Nase vorne, jedoch verloren wir im Abräumen um 129 Holz. So hieß es am Ende 2193 : 2078 Holz für die Gäste. Die Einzelergebnisse: Hans 430 : 432, Sepp 443 : 456, Martin 361 : 447, Berni 428 : 406 und Michi 416 : 452 Holz.

Fazit: Es wird schwierig die nötigen Punkte zum Klassenerhalt einzufahren, aber die Saison ist ja noch jung.

 

 

Auch zum Saisonstart in der BOL war beim KC Samstag nichts zu holen

Michi war mit 452 Holz der Beste

Zu stark war der KC Samstag auf seinen Heimbahnen um beim Saisonstart in Verlegenheit zu kommen. Die Gastgeber setzten sich klar mit 2289 : 2142 Holz durch. Die Einzelresultate: Hans 391 : 448, Sepp 442 : 409, Helmut 430 : 469, Martin 427 : 478 und Michi 452 : 485 Holz.

Fazit: Es wird sicher schwer die Klasse zu halten, aber es ist alles möglich.

 

 

 

 

 

 

Pokalaus in der ersten Runde

Michael hatte mit 459 Holz das beste Ergebnis

Zu Saisonbeginn wurde uns als BOL-Aufsteiger mit den KC Samstag Markt Schwaben ein schwerer Brocken im Pokal zugelost. Am Ende stand es 2191 . 2147 Holz für die Gäste, doch für's Erste haben wir uns ganz gut verkauft. Es spielten Hans Geidobler 399 : 404, Sepp Kindlein 407 : 472, Martin Jansen 436 : 424, Michael Huber 459 : 450 und Tobias Furtner 446 : 441.
Zum Saisonstart in der Meisterschaft will es der Spielplan so, dass wir wieder auf den KC Samstag treffen. So haben wir gleich die Möglichkeit in Markt Schwaben Revanche zu nehmen. Ob es gelingt???