Sie sind hier: Sportangebot > Kegeln > Damen I
25.3.2019 : 9:13

Mannschaftsführerin

Monika Furtner, Telefon 08071 93618, Mobil 0176 60030944

So spielen die Damen I die Bezirksoberligasaison 2018/19

Monika Furtner
Traudi Frantz
Tanja Sterzig
Rosi Frank
Andrea Wagner

Niederlage beim KC Samstag

Kerstin war mit 425 Holz die Beste

Das letzte Spiel der Saison, bei dem es für beide Mannschaften um  nichts mehr ging verloren die Damen beim KC Samstag mit 2065 : 2099 Holz.

Die Einzelergebnisse: Monika 405 : 446, Kerstin 425 : 372, Andrea 390 : 423, Traudi 421 : 422 und Tanja 424 : 436.

Fazit: Es war eine durchwachsene Saison, doch am Ende wurde ein sicherer Platz im Tabellenmittelfeld erreicht. Im Pokal ist man noch im Rennen. Schade wäre auf alle Fälle, wenn Edling in der nächsten Saison, nach so vielen Jahren BOL die Tradition brechen müsste und aus Personalnot keine Mannschaft mehr in dieser Liga anmelden könnte

Zu Hause gegen Kirchseeon verloren

Tanja hatte mit 438 Holz das beste Ergebnis

Es war zwar ein Spiel um die "goldene Ananas" jedoch bis zum Ende sehr spannend. Zum Schluss waren die Gäste au Kirchseeon doch die glücklichen Siegerinnen mit 2031 : 2014 Holz.

Die Einzelergebnisse: Rosi 409 : 369, Monika 392 : 390, Andrea 370 : 403, Traudi 405 : 438 und Tanja 438 : 432 Holz.

Fazit: 60 Holz mehr angeschoben und 8 Fehler weniger, jedoch im Abräumen waren die Gäste wesentlich besser.

 

 

Auswärtserfolg beim KC Neufinsing

Andrea war mit 435 Holz die Beste

Es kam zwar ein wenig überraschend, aber die Damen setzten sich beim KC Neufinsing knapp mit 2064 : 2058 Holz durch und zeigten dass mit ihnen immer zu rechnen ist.

Die Einzelleistungen: Monika 414 : 404, Rosi 420 : 405, Andrea 435 : 387, Traudi 410 : 467 und Tanja 385 : 395 Holz.

Anmerkung: Einige Damen scheinen auf dem Weg der Besserung zu sein , was die kleine Kegelkrise betrifft.

Heimniederlage gegen Egmating

Monika war wieder mit 416 Holz die Beste

Es kam ein bisschen Nostalgie auf, als wegen eines Bahndefektes das BOL-Spiel auf unsere alten Bahnen verlegt werden musste. Aber auch dort kamen die Gäste besser zurecht und gewannen verdient mit 2061 : 1966 Holz.

Die Einzelergebnisse: Rosi 394 : 393, Kerstin 393 : 443, Andrea 359 : 407, Traudi 404 : 398 und Monika 416 : 420 Holz.

Fazit: Ersten kegelt man nicht am UDo und zweitens ist das Klassenziel schon erreicht. Aber ein paar gute Zugaben würden den Saisonausklang verträglicher gestalten.

Chancenlos beim KC Steinmeir

Monika war wieder die Beste mit 456 Holz

Die Gastgeberinnen vom KC Steinmeir hatten ihren allerbesten Tag und die Damen wieder nicht den Besten. So verlor man extrem deutlich mit 2009 : 2196 Holz.

Die Einzelresultate: Rosi 414 : 402, Kathi 319 : 431, Andrea 392 : 483, Traudi 428 : 436 und Monika 456 : 444 Holz.

Anmerkung: Selbst wenn  alles gepasst hätte, wäre diese Niederlage fast nicht zu vermeiden gewesen. 

Zu Hause gegen Steinhöring verloren

Monika hatte mit 435 Holz das beste Resultat

Da kegeln die Damen am Valentinstag  deutlich über 2000 Holz und dann verlieren sie:-) Spass beiseite, aber Steinhöring gab sich keine Blöße und hat verdient mit 2089 : 2001 Holz gewonnen.

Es kegelten: Andrea 390 : 440, Rosi 394 : 400, Monika 435 : 414, Traudi 371 : 392 und Tanja 411 : 443 Holz.

Fazit: Wenn Andrea, Rosi und Traudi ihre Krise bewältigt haben, dann kann man auch wieder gegen starke Gegner punkten.

Siegreich bei der KG Moosinning

Monika war Tagesbeste mit 420 Holz

Eigentlich ist es kaum zu glauben, aber wenn wir schon wirklich schlechte Ergebnisse abliefern, sind unsere Gegnerinnen noch schlechter. So auch beim vierten Sieg in Folge bei der KG Moosinning in Höhe von 1954 : 1928 Holz. 

Die Einzelergebnisse: Monika 420 : 356, Kerstin 385 : 411, Andre 371 : 397, Traudi 377 : 356 und Tanja 401 : 408 Holz.

Fazit: Mit diesem Sieg dürfte der Klassenerhalt auf alle Fälle in trockenen Tüchern sein

Heimsieg gegen Egmating II

Tanja war Tagesbeste mit 432 Holz

Obwohl die Krise bei der halben Mannschaft offensichtlich ist, holte man aus den letzten drei Spielen alle Punkte. So auch zu Hause gegen den KC Egmating II mit 1986 : 1975 Holz.

Die Einzelergebnisse: Monika 418 : 426, Rosi 380 : 380, Andrea 378 : 356, Traudi 378 : 420 und Tanja 432 : 393 Holz.

Anmerkung: Auch wenn es eigentlich nicht läuft, kann man gewinnen, was erst, wenn es wieder zu laufen beginnt:-)

Auswärtserfolg bei Forelle Moosach

Tanja war mit 448 Holz Tagesbeste

Mit einer Leistungssteigerung aber sehr vielen Fehlern gewannen die Damen das Spiel bei Forelle Moosach ungefährdet mit 2047 : 1933 Holz. 

Die Einzelergebnisse: Tanja 448 : 405, Rosi 412 : 385, Andrea 359 : 398, Traudi 393 : 351 und Monika 435 : 394 Holz.

Fazit: Die vier Punkte in dieser Woche tun dem Tabellenstand extrem gut.

Sieg im Nachholspiel bei Poing II

Mit 417 Holz war Monika Tagesbeste

Es war alles andere als berauschend aber zwei Punkte sind zwei Punkte. Mit mäßigen 1927 : 1904 Holz entschieden die Damen das Nachholspiel beim KC Poing II für sich.

Die Einzelresultate: Rosi 381 : 378, Traudl 347 : 379, Kerstin 400 : 378, Traudi 382 : 357 und Monika 417 : 412 Holz.

Anmerkung: Die Punkte waren schon wichtig, denn man muss in dieser Saison auch nach unten schauen.

Heimniederlage gegen Poing I

Monika und Tanja waren mit jeweils 409 Holz die Besten

Nachdem der Saisonauftakt beim KC Poing II der Winterwitterung zum Opfer fiel und noch nachgeholt werden muss, gab es gegen Poing I zu Hause eine Niederlage in Höhe von 1985 : 2137 Holz zu beklagen.

Es kegelten Andrea 388 : 462, Rosi 384 : 423, Monika 409 : 439, Traudi 395 : 391 und Tanja 409 : 422 Holz.

Fazit: Da ist noch einige Luft nach oben, was das Ergebnis betrifft.

Pokalerfolg beim KC Schönau

Monika war mit 434 Holz Tagesbeste

Problemlos, mit 2032 : 1801 Holz, erreichten die Damen die nächste Pokalrunde beim KC Schönau. Es warten nun im Achtelfinale die Siegerinnen aus der Begegnung KC Grafing : TSV Erding. 

Die Einzelergebnisse: Monika 434 : 358, Rosi 374 : 329, Andrea 407 : 369, Traudi 405 : 337 und Tanja 412 : 408 Holz.

Fazit: Der erneute Einzug ins Finale ist da nicht ausgeschlossen

Heimspiel verloren gegen KC Samstag

Monika war Tagesbeste mit 441 Holz

Die Damen haben nahtlos an die schlechte Leistung von Kirchseeon angeknüpft und das letzte Vorrundenspiel zu Hause gegen den KC Samstag mit 2981 : 2004 Holz verloren.

Die Einzelergebnisse: Rosi 369 : 435, Andrea 367 : 380, Kerstin 415 : 363, Traudi 389 : 397 und Monika 441 : 429 Holz.

Fazit: Höchste Zeit, dass die Weihnachtspause kommt, vielleicht klappt es in der rückrunde wieder besser. Noch ist nicht aller Tage Abend.

In Kirchseeon, nicht der Tag der Damen

Mit 427 Holz hatte Monika das beste Ergebnis

Drei Schwarze und nur zwei Rote reichen zumeist in dieser starken BOL nicht zum siegen. Daher ging es in Kirchseeon schief und man verlor mit 2011 : 2083 Holz.

Die Einzelresultate: Rosi 388 : 424, Tanja 424 : 397, Andrea 391 : 388, Traudi 381 : 449 und Monika 427 : 425 Holz.

Fazit: Nach zwei Niederlagen ist man ein wenig ins Mittelfeld abgedriftet, aber es gibt ja auch noch die Rückrunde.

Neufinsing nimmt die Punkte mit

Tanja war mit 445 Holz die Beste

Im Heimspiel gegen den KC Neufinsing war leider nichts zu holen. Zu stark waren die Gäste und siegten mit 2143 : 2096 Holz.

Es kegelten: Monika 411 : 428, Rosi 398 : 417, Andrea 398 : 452, Traudi 444 : 436 und Tanja 445 : 410 Holz.

Analyse: Neufinsing hat 702 : 638 Holz abgeräumt und 19 : 42 Fehler. Der Anschub ging mit 1458 : 1441 an Edling.

Auswärtssieg beim KC Egmating I

Monika war mit 431 Holz die Beste

Die Damen sind wieder auf Kurs. Bei der Ersten vom KC Egmating gelang ein Sieg in Höhe von 2098 : 2067 Holz. Somit bleibt man immer auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze.

Die Einzelergebnisse: Monika 432 : 438, Kerstin 401 : 411, Andrea 424 : 424, Traudi 423 : 375 und Tanja 419 : 419 Holz.

Fazit: Mit Edling ist in der BOL immer zu rechnen. Die Vorrunde ist ja bald schon vorüber.

Heimerfolg gegen Steinmeir

Mit 413 Holz war Andrea die Beste

Wenn man zu Hause in der BOL mit 1979 : 1952 Holz gewinnt, dann sind es auch zwei Punkte, auch wenn das Ergebnis nicht gerade berauschend ist. Eine Steigerung zu Steinhöring ist es allemal.

Die Einzelergebnisse: Rosi 379 : 400, Kerstin 383 : 369, Andrea 413 : 377, Monika 412 : 414 und Tanja 392 : 392 Holz.

Fazit: Mit drei punktgleichen Mitstreiterinnen teilen sich die Damen Platz 2 in der BOL.

Debakel in Steinhöring

Nur 389 Holz, aber Monika war noch die Beste

Einen rabenschwarzen Tag erwischten die Damen im Auswärtsspiel beim KC Steinhöring. Mit 1841 : 2124 Holz ging man förmlich unter. 

Trotzdem die Einzelergebnisse: Rosi 380 : 435, Traudl 332 :428, Andrea 371 : 436, Traudi 369 : 435 und Monika 389 : 390.

Bemerkung: So schlecht waren die Damen wohl noch nie, dass 283 Holz verloren wurden. Aber, es gibt immer wieder solche Tage und im nächsten Spiel wird gezeigt, dass es wesentlich besser geht!

Heimsieg gegen die KG Moosinning

Monika hatte mit 438 Holz das beste Ergebnis

Wieder war eine kleine Aufholjagd nötig, ehe dann Traudi und Tanja alles klar machen konnten zum Sieg in Höhe von 2087 : 2017 Holz. 

Die Einzelergebnisse: Monika 438 : 422, Rosi 377 : 443, Andrea 407 : 402, Traudi 431 : 376 und Tanja 434 : 384.

Fazit: Mit diesem Sieg reiht man sich mit noch drei anderen Mitstreiterinnen in die Tabellenspitze ein.

Siegreich beim KC Egamting II

Monika war mit 475 Holz Tagesbeste

Das ein Kegelspiel erst verloren ist, wenn der letzte Schub gemacht ist, ist vielleicht als Phrase einzustufen, aber in Egmating war es fast so. Das Edling doch noch gewonnen hat, war den überragenden 475 Holz, mit "0" Fehlern von Monika als Letzte zu verdanken. So standen am Ende 2032 Holz für Edling und 2016 Holz für Egmating an der Tafel.

Der Spielablauf: Rosi 424 : 390 (+34), Traudl 357 : 405 (-14), Andrea 368 : 383 (-29), Traudi 408 : 419 (-40), Monika 475 : 419 (+16)

Fazit: Immer bitter, wenn am Ende der Vorsprung immer kleiner wird und dann der sicher geglaubte Sieg, plötzlich zur Niederlage wird. Das macht aber den Kegelsport so interessant.

Heimpleite gegen Forelle Moosach

Tanja war mit 414 Holz die Beste

Unverhofft kommt oft. Die Damen kamen dieses mal gar nicht in die Gänge und lagen nach dem dritten Durchgang mit 122 Holz hinten. Dann wurde es aber doch noch spannend. Traudi holte 70 Holz auf, so dass Tanja noch 52 Holz gutmachen sollte. Am Ende waren es leider nur 45 Holz und Moosach gewann knapp mit 1982 : 1973 Holz.

Die Einzelergebnisse: Monika 386 : 402, Rosi 382 : 434, Andrea 392 : 445, Traudi 400 : 330 und Tanja 414 : 371 Holz.

Fazit: Kegeln ist kein Wunschkonzert und es immer wieder alles möglich.

Knapper Auswärtserfolg beim KC Poing

Andrea war mit 425 Holz Tagesbeste

Nachdem am 1. Spieltag die Zweite vom KC Poing deutlich geschlagen werden konnte, ging es nun nach Poing zur ersten Garnitur. Es war spannend bis zum Schluss und am Ende hatten wir drei Holz mehr als die Gastgeberinnen. Endstand, nicht berauschend 1966 : 1969 Holz.

Die Einzelresultate: Monika 402 : 410, Traudl 335 : 383, Andrea 425 : 416, Traudi 412 : 396 und Tanja 395 : 361 Holz.

Fazit: Da kann man durchaus von einem gelungenen Saisonstart sprechen.

Starker Saisonbeginn mit Heimerfolg gegen Poing II

Monika war mit starken 450 Holz Tagesbeste

Am Anfang ging es noch etwas holprig los, dann jedoch waren die Damen gnadenlos und siegten deutlich mit 2111 : 1952 Holz gegen dem KC Poing II.

Die Einzelergebnisse: Andrea 389 : 391, Rosi 392 : 357, Monika 450 : 375, Traudi 440 : 407 und Tanja 440 : 422 Holz.

Der nächste Gegner ist auch wieder Poing, allerdings die erste Garnitur und auswärts. Mit gleicher Leistung wird auch da etwas möglich sein.