Sie sind hier: Sportangebot > Juniorenfussball > D2b-Junioren > Berichte
19.12.2018 : 0:20

B e r i c h t e

D2b-Jungs bringen Pokal und Torjägerkanone nach Hause

Da sich die Edlinger D1 für die zweite Runde der Hallenkreismeisterschaften qualifiziert hatte, sprangen die Jungs der D2b in die Bresche. Trotz der späten Anstoßzeit am Sonntagabend - das Finale wurde erst um 20.30 Uhr ausgespielt - fanden sich 7 Jungs bereit, die Farben der Ebracher beim Wieser Cup in Grafing zu verteidigen. 

Ein Motto war auch schnell gefunden: "Heute spielen wir alle für unseren Trainer Michi." Denn Trainerlegende Michi Kastner wird demnächst eine Reha antreten und konnte daher beim Turnier nicht dabei sein. Das Ergebnis wird ihn allerdings sicherlich freuen.

Die D2 Jungs spielten nicht nur eine überzeugende Vorrunde, mit der sie sich für die Finalspiele der besten 4 qualifizierten. Sie stellten auch den besten Torschützen des Turnieres. Sonderlob für Nick Königstein: Nick gewann nicht nur wie üblich seine Zweikämpfe und trieb sein Team immer wieder an. Er holte sich mit 6 Treffern auch die Torjägerkanone. Zudem landete Erion bei der Torhüter-Wahl auf einem tollen zweiten Platz.

Dem Team ging allerdings in den Final-Spielen etwas die Puste aus. So stand den Ebrachern nach einer Verletzung gleich im ersten Spiel nur noch ein Auswechselspieler zur Verfügung. Aber auch die Gegner waren kein Zuckerschlecken. Nach zwei Niederlagen gegen die D1 Teams aus Zorneding und Grafing wurde so der Nach-Hause-Weg mit einem 4. Platz und einem wunderschönen Pokal angetreten.

Einen Ehrenpokal hätten auch die Eltern verdient. Sie waren zwar der kleinste Fan-Club aller Teams, dafür aber der fröhlichste und lauteste!

Uwe Schatz

Saisonabschluss mit Burgern und Pommes ...

Erfolgreicher Abschluss mit Pommes und Burger!

Auch Sportler dürfen mal sündigen - und die Jungs der D2b haben sich ihre Kalorienbomben wirklich verdient.

Nach einem furiosen Saisonendspurt mit hohen Siegen gegen Prien und Raubling sicherte sich das ursprünglich als 3. D-Jugendmannschaft des DJK Edling eingestufte Team einen sensationellen Stockerlplatz.

Schon in der Vorbereitung deutete sich mit einem 3:0 gegen Rott zwar an, dass die bunt zusammengewürfelte und neu zusammengestellte Truppe zu einigem fähig ist. Dritter von 13 Mannschaften mit nur einer Niederlage, das war dann allerdings weitaus mehr, als vor der Saison erwartet werden konnte. Zudem stellten die Ebracher mit 25 Treffern die Torfabrik der Liga - kein Team erzielte mehr Tore.

Als Belohnung durften die Jungs deshalb gleich noch einmal zuschlagen. Trainer Schatz lud zu Burger, Pommes und Chicken Mc Nuggets ein. Nach dem Motto "Das Runde muss ins Eckige" zeigten die Jungs auch hier vollen Einsatz und Treffsicherheit.

An dieser Viererkette kommt keiner vorbei; vor allem die Chickenbox nicht!
Keeper Erion hält wie immer das Ding
Knipser Samuel versenkt sicher.
Hau weg das Ding