Sie sind hier: Chronik > Seit 2011 > 2016
25.7.2017 : 6:46

2016

Keglerfazit

Die Kegelsaison 2015/2016 in der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding  war relativ unspektakulär  für die Edlinger Kegelteams. Es gab also keine Titel und Aufstiege zu feiern. Alle Herrenmannschaften waren ja als Aufsteiger in die Saison gestartet und alle drei Teams erreichten das ausgegebene Saisonziel Klassenerhalt. So starten die Herren I in der neuen  Saison wieder in der Bezirksoberliga, der höchsten Klasse in der KKR EBE/ED. Den Herren II wäre fast der direkte Aufstieg in diese Eliteklasse geglückt, am Ende war es dann Platz drei. Im Mittelfeld der Bezirksklasse landeten die Herren III.

Die Damen I spielten wohl historisch die beste Saison und belegten Platz 4 in der Bezirksoberliga. Hier gab es zur Rückrunde eine personelle Veränderung. Traudi Frantz startete in der Ersten und Traudi Sterzig wurde in der zweiten Damenmannschaft gemeldet, die leider in den sauren Apfel des Abstieges aus der Kreisliga in die A-Klasse beißen musste.

Unter den TOP 10 der Gesamtschnittwertung der KKR finden sich bei den Herren Ulli Kiefl mit einem Schnitt von 445,96 Holz auf Platz 6 und Tanja Sterzig mit einem Schnitt von 422,21 Holz auf Platz 10.

Das Pokalaus kam für alle Mannschaften bereits in der ersten Runde und in der Einzelmeisterschaft war für alle Starter nach der Zwischenrunde Endstation.

Die Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding feierte mit einem gelungenen Festakt in Pliening ihr 40-jähriges Bestehen.

Für die nahe Zukunft und für weiterhin erfolgreichen Kegelsport  in Edling wäre es sehr wichtig, eine neue jüngere Generation für diesen schönen Sport zu begeistern.