Sie sind hier: Sportangebot > Juniorenfussball > D1-Junioren > Spielberichte D1-Junioren
25.7.2017 : 6:45

Edlinger D1-Junioren werden Vizemeister und schaffen den Aufstieg!

Die D1-Jungs von der Ebrach belohnen sich, nach einer hervorragend gespielten Saison, mit dem Vizemeister-Titel.

Mit 40 Punkten und 71:19 geschossenen Toren, mußten sich die Ebrachkicker nur dem verdienten Meister aus Ramerberg mit 43 Punkten geschlagen geben.
Die Edlinger Jungs gratulieren natürlich auch dem Meister aus Ramerberg.
Da die Ramerberger auf ihr Aufstiegsrecht verzichten, schaffen die Jungs um Coach Nils Gleißenberger auch den Aufstieg in die Kreisklasse.
Die "alten" D1-Jungs wünschen den "neuen" D1-Jungs um Coach Markus Hohenegger viel Erfolg in der Kreisklasse!

Nils Gleißenberger

Ballspende von der Raiffeisenbank

D1-Junioren und Fußballherren hatten kürzlich Grund zur Freude: Die Zweigstelle der Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG in Edling zeigte sich spendabel und spendierte blau-weiße Erimabälle. Wir sagen DANKE!

Der Kurs stimmt weiter!

Auch nach 5 Spieltagen sind die D1-Junioren von der Ebrach weiter ungeschlagen!

Am 4. Spieltag siegten unsere Jungs bei der SG Eiselfing/Griesstätt/Schonstett souverän mit 6:0. Diesmal klappte es mit der Chancenverwertung und man lag zur Halbzeitpause schon mit 4:0 vorne.

Auch in der 2.Halbzeit ruhte man sich nicht auf dem Ergebnis aus und spielte weiter mutig nach vorne und belohnte sich nochmal mit 2 Toren.

Mit diesem Kantersieg im Rücken ging es dann zum Topspiel noch Rechtmehring.
Es war das erwartet, schwere Spiel gegen einen gut organisierten Gegner. Man hat bei diesem Spiel alles gesehen, was das Fußballherz begehrt. Nur leider keine Tore. ;-)
Die Ebrachjungs starteten schwungvoll in die Partie und hätten in der 1. Minute schon in Führung gehen können, aber leider hatte der gegnerische Pfosten etwas dagegen. Da war es dann wieder, das Problem mit der Chancenverwertung.
Trotz gutem Fußball und Chancenvorteilen gelang es uns nicht den Ball hinter die Torlinie zu bringen. Aber auch der Gegner hatte ein paar gute Möglichkeiten das Spiel für sich zu entscheiden, aber unser Torhüter und Fortuna hatten auch da etwas dagegen.

Im Großen und Ganzen geht das Unentschieden in Ordnung. Wir nehmen einen Punkt mit nach Hause und klettern in der Tabelle auf Rang 2, da Ramerberg zu Hause gegen Wasserburg verloren hat. Punktgleich mit dem 1. aus Rechtmehring geht es in 2 Wochen zum nächsten Topspiel nach Ramerberg.

Also Jungs, an die letzten Spiele anknüpfen und weiter so!

D1-Junioren auf Kurs

Super Saisonauftakt der D1-Junioren. Nach 3 Spieltagen haben die D1-Jungs 9 Punkte auf dem Konto und belegen derzeit, auf Grund des schlechteren Torverhältnisses, Rang 3 in der Tabelle.

Besser kann es eigentlich nicht laufen. Das einzige Manko zur Zeit ist die Chancenverwertung. Manchmal hat man das Gefühl, die Jungs wollen den Ball über die Torlinie tragen.

Auch ein großes Lob an die Jungs, die aus der letztjährigen D2 zu unserem Team gestoßen sind. Sie haben sich super in ein bestehendes Team integriert, die Abgänge gut kompensiert und ihren Teil für den derzeitigen Erfolg der Mannschaft beigetragen.

Weiter so Jungs!

Nils Gleissenberger