Sie sind hier: Sportangebot > Juniorenfussball > E3-Junioren > Spielberichte E3 und E4
25.7.2017 : 6:46

Aktivitäten der E3- und E4-Junioren

 

 

Perfekter Saisonabschluß der E3-Junioren

Bürotechnik Stefan Eck - Team gewinnt Sommerturnier für E1-Junioren in Isen

Edlings E3-Junioren haben auch im Landkreis Erding zugeschlagen. Nachdem das junge Team des Jahrganges 2007 bereits in der laufenden Saison sich mit vielen E1-Mannschaften aus dem Landkreis Rosenheim erfolgreich duelliert hatte und vor kurzem in Töging gegen Mannschaften des Landkreises Mühldorf und Landshut hervorragend abgeschnitten hatte ging es jetzt zum letzten Kräftemessen mit E1-Junioren des Jahrganges 2006 in den Landkreis Erding nach Isen.

Und wie schon die gesamte Saison zeigten die Edlinger Burschen ihr Können.
In überzeugender Manier und vier Siegen bei einem Torverhältnis von 11:2 Toren ging der Turniersieg im Isener Sommer-Cup an das Bürotechnik Stefan Eck Team aus Edling.

Die einzelnen Ergebnisse:

DJK-SV Edling - Isen I            2:0
DJK-SV Edling - Grünbach        2:1
DJK-SV Edling - Isen II            4:1
DJK-SV Edling -- Walpertskirchen    3:0


Wie sagte doch der Stadionsprecher so schön zum Schluß bei der Siegerehrung:
"Als weitgereistetes Team, als letzter angekommen und als souveräner Erster das Isenstadion wieder verlassen ? der DJK-SV Edling."

Erfolgreicher Auftritt des Bürotechnik-Eck-Teams in Töging

Edlings E3-Junioren erreichen Stockerl-Platz beim sehr gut besetzten Turnier

Am Samstag, den 17.06.2017 reisten Edlings E-Junioren der Jahrgangsstufe 2007 zum sehr gut besetzten Sparkassen-Cup nach Töging. Das Trainer-Team Berndt/Blüml war sehr gespannt wie sich die Mannschaft trotz einiger urlaubsbedingter Ausfälle schlagen wird.

Bei schönstem Sommerwetter und vom Veranstalter hervorragend organisiert entwickelte sich ein hochklassiges Fußball-Turnier für diese Altersklasse (der Jahrgangstufe 2007 -  U10).

Zehn Mannschaften kämpften in zwei Gruppen um den Turnier-Sieg. Das Bürotechnik-Eck-Team machte dabei gleich den Start mit dem Spiel gegen den SV Erlbach. Noch nicht  ganz ausgeschlafen oder müde von der Anreise verschliefen die Jungs die ersten Minuten und schon stand es 2:0 für Erlbach. Als es dann nach 10 Minuten zum dritten Mal einschlug erwachten die Burschen aus Edling und kämpften sich ins Spiel zurück.  Julius Rook und Simon Nüssle verkürzten auf 2:3 und es schien nur eine Frage der Zeit bis der Ausgleich fällt ? doch der Schlußpfiff kam zu früh.

Nach dieser Niederlage war man im zweiten Spiel gegen Altötting, die das erste Spiel klar gewannen, gefordert. Die Abwehr mit Moritz Pfaffenzeller im Tor und mit Ibrahim Demhasaj stand jetzt sehr kompakt und ließ nichts zu und nach vorne zeigten die Jungs jetzt endlich was in Ihnen steckt. Schön herausgespielt erzielten Samuel Schatz mit einem Doppelpack und Nick Königstein die Tore für einen souveränen 3.0 Erfolg.

Jetzt war die Mannschaft aus Edling voll im Turnier. Die Abwehr stand und nach vorne liefen immer wieder gut gelungene Kombinationen. Im dritten Spiel gegen Kraiburg wollte aber lange kein Tor fallen - doch dann brachte eine Ecke den Siegtreffer. Jesco Gleißenberger brachte diese präzise auf den kurzen Pfosten und Julius Rook verwandelte mit einem sehenswerten Flugkopfball zum verdienten 1:0 Erfolg.

Nun war wieder alles drin und mit einem Sieg gegen den Gastgeber konnte das Halbfinale erreicht werden. In einem überlegen geführten Spiel bei dem einige Torchancen kläglich vergeben wurden, traf Max Vinkelau zum viel umjubelten Siegtreffer.
Somit stand man auf Platz 2 in der Gruppe A und im Halbfinale ging es gegen die überragende Mannschaft und den späteren Turniersieger aus Landshut ? dem Sieger der Gruppe B.
Die Landshuter drehten auch gleich mächtig auf und gingen schnell mit 2:0 in Führung. Aber wiederum kam das Eck Team zurück. Verkürzte auf 1:2 durch Simon Nüssle und war drauf und dran den Ausgleich zu erzielen - aber eine krasse Fehlentscheidung des Schiri, der einen unberechtigten 9m gab, welchen sogar Landshuts Trainer kritisierte, führte zum vorentscheidenden 1:3. Edling warf nun alles nochmals nach vorne und fing durch einen Konter sogar noch das 1:4 ein.

Das bedeutete das kleine Finale gegen Garching. Beide Mannschaften waren ausgelaugt von den Spielen des Tages - aber Edling raffte sich nochmals auf und übernahm die Initiative. So ergaben sich mehre Chancen die nicht genutzt wurden und so musste ein 9 m helfen, den Samuel Schatz sicher verwandelte.
Die 1:0 Führung hielt bis eine Minute vor Schluß als Garching eine Unkonzentriertheit in der Edlinger Abwehr zum Ausgleich nutzte. So musste das 9m-Schießen über die "Bronzemedaille" entscheiden.
Dank zweier gehaltener Strafstöße durch Moritz Pfaffenzeller und den sicher verwandelten Schüssen von Simon Nüssle, Nick Königstein, Samuel Schatz und Max Vinkelau siegte Edling mit 4:2 im Elfmeter-Schießen und erreichte damit den hervorragenden dritten Platz.

Sichtlich erschöpft - aber überglücklich lagen Edlings Spieler nach der Siegerehrung im Töginger Stadion.

E3 "Vize-Meister" beim Babenshamer Hallenturnier für E2-Junioren in Schnaitsee

Wie schon in Forsting im Dezember ist die E3-Mannschaft ganz knapp am Turniersieg beim Babenshamer Hallenturnier für E2-Junioren in der schönen Turnhalle in Schnaitsee am Samstag, den 11.02.2017 vorbeigeschrammt.

Trotz einiger verletzungs- und krankheitsbedingter Ausfälle hatten die beiden Trainer Günther Berndt und Alois Blüml noch eine schlagkräftige Truppe, wenn auch nur mit einem Auswechselspieler, auf die Beine gestellt.

Die Mannschaft fand zwar sehr schwer ins Turnier konnte aber im ersten Spiel mit einer kämpferisch guten Leistung den TSV Wasserburg mit 4:1 bezwingen.
Im zweiten Spiel erwies sich Gastgeber Babesham wieder einmal als ein erbitterter Gegner. Trotz Feldüberlegenheit gelang den Edlinger Burschen einfach kein Tor und so kam wie es kommen mußte - Babensham nutzte die einzige halbe Torchance zum 1:0 Erfolg. Der Schock saß tief und so tat man sich im dritten Spiel gegen den TSV Eiselfing schwer - noch dazu war man schnell mit 0:1 durch einen Glücksschuß hinten. Aber jetzt zeigte das Team Charakter und kämpfte sich mit einem 2:1 Sieg zurück im Kampf um den Titel.
Endlich kam mehr Ruhe und Ballsicherheit ins Edlinger Spiel und die Burschen fanden wieder zu Ihrem Kombinationsspiel. So wurden dann die beiden letzten Gegner des SV Amerang mit 8:0 und der SV Albaching mit 4:0 vom Platz gefegt.Trotz der meist erzielten Treffer und der wenigsten Gegentreffer (18:3 Tore) lagen wir in der Endabrechnung einen Punkt hinter Babensham auf dem
2. Platz.

Das Turnier bestätigte wieder einmal die Kompaktheit und Ausgeglichenteit der E3-Junioren, denn jeder der eingesetzten Spieler erzielte mindestens 2 Tore!!
Das ist neben der spielerischen Substanz sicherauch ein Erfolgsgeheimnis dieses Teams.

Der SV Forsting-Pfaffing gewinnt

E2-Junioren-Turnier in Edling

Ein Turnier speziell für E2-Junioren-Mannschaften fand am Samstag, den 28.01.2017 in Edling statt. Dabei trat der Gastgeber mit zwei Teams (Edling E2 mit dem Jahrgang 2006 und Edling E4 mit dem Jahrgang 2007) an.

In einem schönen und torreichen Fußball-Turnier ging es am Ende ganz knapp aus und es mußte sowohl der Platz 1 als auch der Platz 4 bei Punktgleichheit durch den direkten Vergleich entschieden werden.

So hatte am Ende der SV Forsting-Paffing die Nase ganz vorne, denn der brachte dem DJK-SV Edling 2 mit 1:0 die einzige Niederlage des Tages bei.
Der SV Forsting-Pfaffing unterlag der bärenstarken Mannschaft aus Grafing mit 1:3 und Edling schlug wiederum dem TSV Grafing mit 3:0 Toren. Da sich Grafing aber noch ein Unentschieden gegen den SV Albaching leistete wurde der Titel zwischen den punktlgleichen Mannschaften aus Edling und Forsting-Pfaffing entschieden. Den 4. Platz erkämpfte sich die jüngere Edlinger Mannschaft DJK-SV Edling 4. Neben einem Unentschieden gegen den SV Schechen reichte ein Sieg gegen den SV Albaching. Damit war man punktleich mit dem Nachbarn aus dem Nordwesten und errang durch den Sieg im direkten Vergleich Platz 4.

Hier finden Sie die einzelnen Ergegnisse und der Endstand.

Erfolgreicher Start der Bürotechnik-Eck-Teams ins neue Jahr Edlings E-Junioren DJK-Hallenmeister 2017

DJK-Meister 2017

Einen souveränden Sieg errangen Edlings E-Junioren bei den am Sonntag, den 15.01.2017 in Edling ausgetragenen DJK-Hallenmeisterschaften für E2-Junioren.

Bei dem für die Jahrgänge 2006 und 2007 ausgeschriebenem Turnier trat  Edling mit zwei Teams die ausschließlich aus Spielern des Jahrgangs 2007 bestanden an. Damit schickte der Ausrichter Edling die mit Abstand jüngsten Spieler aufs Feld. Um so erfreulicher die guten Ergebnisse beider Mannschaften, welche sich nach dem Turnier sichtlich über den schönen Fußball-Tag freuten.

Zum Turnier:
Edling 2 gelang nach zwei herben Niederlagen gegen Edling 1 und dem SB-DJK Rosenheim ein knapper aber verdienter Sieg gegen den DJK-Fasanengarten. So ging es im letzten Spiel gegen den DJK SG Ottenhofen sogar noch um den dritten Stockerl-Platz. Nach großem Kampf hielt man lange ein 1:1 Unentschieden - doch gegen Ende des Spiels mußte man noch 2 Gegentore hinnehmen und landete damit auf einem guten 4. Platz.

Soverän der Auftritt von Edling 1. Nach klaren Siegen und teilweise hervorragendem Hallenfußball mit sehr schönen Toren gegen SG Fasanengarten, Edling 2 und dem DJK SG Ottenhofen kam es im letzten Spiel zu einem echten Endspiel gegen den bis dahin auch immer siegreichen SB DJK Rosenheim.
Tortz eines schnellen Rückstandes ließen sich die Edlinger Burschen nicht irritieren und kämpften verbissen um den Sieg. Nach dem 1:1 Ausgleich war der Bann gebrochen und Edling fand wieder zum gewohnten Kombinationsspiel und legte noch zwei Tore zum verdienten 3:1 Erfolg nach.

Damit stand das Bürotechnik-Eck-Team von Edling 1 mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 29:4 Toren als souveräner DJK-Meister fest. Herzlichen Glückwunsch an die Burschen mit Ihren Trainern.

Die genaue Turnierstatistik

E3 und E4-Junioren feiern Weihnachten

Vorstand Weiß besuchte die Weihnachtsfeier

Eine besondere Ehre wurden den Edlinger Juniorenfußballler des Jahrganges 2007 zuteil. Als Belohnung für den Herbstmeistertitel der E3-Junioren hatte Vereinspräsident Klaus Weiß die Burschen in sein Genußladerl zur Nikolausfeier eingeladen.

Nach einem gemeinsamen Essen kam der Nikolaus und hat den Edlingern Jungfußballern die Leviten gelesen. Jeder der Jungs mußte bei ihm antreten und sich seine guten und "schlechten" Taten des letzten Jahres anhören - aber auch der Nikolaus wurde von einigen mutigen Jungs mit einem Gedicht und Geschenk überrascht.

Weihnachtsfeier im Genußladerl
Der Nikolaus kommt
Dank dem Sponsor Nüßle!

Dann bedankten sich die jungen Fußballer mit kleinen Versen und Geschenken bei Klaus Weiß für die Einladung und bei Mannschaftssponsor Bürotechnik Stefan Eck für die großzügige Unterstützung seit vielen Jahren.

Anschließend erhielten die Kinder endlich Ihre Nikolaustüten gefüllt mit Obst, Leckereien, dem Meisterschaftsbild und einem Edlinger Fan-Schal, welcher von Rothbucher Furniere und Spenglerei - Metallbau Werner Gottwald mitfinaziert wurde. Dafür vielen Dank.

Zum Abschluß stellten sich alle mit dem Nikolaus zum obligatorischen Erinnerungsfoto - natürlich mit dem gelb-schwarzen Fan-Schal.

Das Trainer-Team Günther Berndt und Alois Blüml bedankt sich im Namen aller Spieler und Eltern bei Klaus Weiß und seinem Gemnußladerl-Team  für die gute Bewirtung, bei Bernauer Reitmehring für die Obstspenden in der Nikolaustüte und bei Otto Nüßle - Haustechnik, der leider nicht anwesend sein konnte und sein Geschenk schon vorab von den Spielern für seine Spenden bekam - und nicht zu vergessen bei den fleißigen Helfer Thomas Anzenberger, Sigi Betz, Jens Malz, Max Prietz, Alfred Rockinger und Simone Grasser.

Erfolgreicher Jahresabschluß für E3-Junioren

Mit einem hervorragenden 2. Platz im U11- ternenfair-Hallen Cup 2016 in Pfaffing hat unsere U10-E-Juniorenmannschaft das Jahr 2016 abgeschlossen.

Das gut organisierte Turnier wurde nach den vereinfachten Futsal-Regeln, also mit Auslinien durchgeführt. Unsere jungen Fußballer haben sich schnell an diese besondere Gegebenheit gewohnt und zu Ihrem guten Zusammenspiel gefunden.

Der Auftakt war mit einem 1:0 gegen Soyen noch mühsam, aber im zweiten Spiel zeigten wir gegen Forsting-Pfaffing 1 eine überzeugende Leistung und gewannen mit 4:0. Nach einer längeren Pause kamen unsere Burschen erst wieder langsam in Ihren Rhythmus und so unterlagen wir dem späteren Turniersieger Forsting-Pfaffing 2 0:1. In den beiden folgenden Spielen gegen Steinhöring und Albaching funktionierte das Zusammenspiel wieder und wir gewannen beide Spiele klar mit 2:0.

Trotz der meist erzielten Treffer und der wenigsten Gegentreffer (9:1 Tore) lagen wir in der Endabrechnung einen Punkt hinter Forsting-Pfaffing 2 auf dem 2. Platz. Da wir auch in diesem Turnier aber wieder mit Abstand die jüngste Mannschaft auf dem Feld hatten ist diese, vor allem spielerische Leistung, besonders anerkennenswert.

Bravo Burschen - jetzt ausruhen - und im neuen Jahr 2017 geht`s wieder ran mit Elan.

U10-Team Resümee nach Herbstrunde

Unsere Herbstmeister: E3-Junioren
Zeigten ebenso gute Leistungen: E4-Junioren

Einen Herbstmeistertitel und einen beachtlichen Mittelfeldplatz haben unsere U10-Teams bei der Herbstrunde erspielt.

Hier ein Bericht von Trainer Alois Blüml

Haustechnik Nüssle unterstützt Edlinger Jugendarbeit

V.l.: Trainer Blüml, Sponsor Nüssle, Trainer Berndt

Nun schon zum zweiten Mal hat Otto Nüssle, der Chef der Nüssle Haustechnik, die Edlinger Junioren mit einer äußerst großzügigen Spende betraut.
Vor kurzem überreichte er dem Trainergespann Berndt/Blüml der E3- und E4-Junioren des DJK-SV Edling folgende Ausstattung:

-    Gelbe Poloshirts mit dem Vornamen  jedes Spielers
-    eine schwarze Trainingshose
-    blaue Trainingslaiberl
-    einen Arztkoffer

Die Spieler waren sichtlich erfreut über Ottos Spende und kehrten unserem Fotografen sogar den Rücken zu um den Sponsor ins rechte Licht zu bringen - und Otto selbst mischte sich unter die Spielerschar - wer findet ihn?

Im Rahmen der Übergabe gab Otto Nüssle auch seine Beweggründe für die Spende preis: "In Edling wird eine sehr gute Jugendarbeit geleistet und wir haben da ein tolles Team zusammen, das auch schon richtig gut Fußball spielt ? und das Wichtigste ist mir, dass jeder Euro den ich hier spende auch wirklich direkt bei den Spielern ankommt".

Firma Bürotechnik Eck spendet wieder Trikots und Bälle

Das Edlinger Unternehmen Bürotechnik Stefan Eck wird auch weiterhin die Jungs des Jahrganges 2007 und Ihr Trainergespann Berndt/Blüml begleiten und als Mannschaftssponor die E3- und E4-Junioren unterstützen. Firmenchef Stefan Eck überbrachte den Trainern zum Start in die Saison 2016-2017 für die zukünftigen E-Mannschaften einen neuen Trikotsatz und mehrere Spiel- und Trainingsbälle.

Stefan Eck fördert und unterstützt diesen Fußball-Jahrgang nun schon über 4 Jahre!