Sie sind hier: Chronik > Seit 2011 > 2013
20.11.2017 : 18:25

2013

2013 - Fußballer feiern Doppelaufstieg

Aufstieg der 1. Fußballherrenmannschaft in die Kreisliga!

Beide Herrenteams feierten einen Aufstieg - für Team 1 ging es nach der Saison 2012/13 in die Kreisliga und schaffte auch den Klassenerhalt. Die "Zweite" stieg leider wieder aus der A-Klasse ab!

Der Saisonauftakt 2013/14 (3:2 Sieg gegen Reichertsheim-Ramsau) in der Kreisliga wurde durch ein Rahmenprogramm abgerundet. Einlaufkinder, eine Verpflegungsstation, Verlosungen und ein Zielschiesswettbewerb rundeten das Kreisliga-Comeback ab. Weiter fand ein Treffen der Edlinger Aufstiegsspieler von 1976 und 1987 statt.

Meistercoach Patrik Peltram wechselte in der Winterpause zum damaligen Regionalligisten 1860 Rosenheim; Nachfolger wurde bis zum Saisonende Wolfgang Schex.

Die Aufsteiger von 1976...
... und von 1987

Keglerfazit aus der Saison 2012/13

In der Saison 2012/2013 gab es für Edlings Kegelabteilung zwei Meisterschaften zu feiern. Die Damen II  (Frantz Traudi, Seidinger Ingrid, Hogger-Beck-Anneliese, Kerstin Bellmann und Marianne Daberger) holten sich den Titel in der B-Klasse und stiegen in die A-Klasse auf. Die Herren II  (Sterzig, Anzenberger, Blaschke, Frantz und Niggl Andreas) holten sich die Meisterschaft in der Bezirksklasse und stiegen in die Bezirksliga auf.

Bei der Delegiertenversammlung der Kegelkreisrunde Ebersberger/Erding wurde der Beschluss gefasst, die C-Klasse bei den Damen und Herren aufzulösen. Das hat zur Folge, dass die Herren IV noch nachträglich in die Kreisklasse aufsteigen und erstmals mit 100 Schub starten.  Auch die Damen III steigen damit folglich in die B-Klasse auf.

Die Herren (Beck, Bamminger, Jansen, Scheibner und Kindlein Sepp) erreichten das Pokalfinale und wurden hinter Steinhöring I und Egmating II Dritter. Den vierten Platz belegte BOL-Aufsteiger Moosach.

Andreas Niggl gewinnt die Schnittwertung in der Bezirksklasse  mit 438,64 Holz. Bei Damen 50 Schub wurden in der Schnittwertung Traudi Frantz mit 205,20 Holz Zweite und Ingrid Seidinger mit 204,25 Holz Dritte.

Billy Bamminger und Günther Blaschke zogen ins Einzelmeisterfinale in Markt Schwaben ein. Günther belegte Platz 7 und Billy Platz 16.

Als erstem Edlinger Kegler gelang es Billy Bamminger die 500-er-Schallmauer zu durchbrechen. In Markt Schwaben spielte er 506 Holz. Im gleichen Spiel kegelten die Herren I Vereinsrekord mit 2306 Holz.

Bei den Wahlen wurde Billy Bamminger wieder einstimmig zum Abteilungsleiter gewählt. Maria Paul wurde zum Ehrenmitglied ernannt.  ?wf-