Sie sind hier: Sportangebot > Kegeln > Zeitungsberichte
28.7.2017 : 13:06

Damen sind Kreispokalsieger 2017

Damen sind Kreispokalsieger!

Als frisch gebackene Vizemeister setzten die Kegler-Damen des DJK-SV Edling noch ?Einen? drauf und wurden sensationell Kreispokalsieger 2017 der Kegelkreisrunde Ebersberg/ Erding. Zunächst qualifizierten sich die Damen in der dritten Pokalrunde zu Hause mit 2046 : 1984 Holz gegen den KC Grafing für das Finale. Auf der Sportkegelanlage in Poing standen  sich dann die vier Finalteilnehmer vom KC Neufinsing, KC Steinhöring, KC Samstag Markt Schwaben und DJK-SV Edling im Kampf um die heiß begehrte Trophäe gegenüber. Für Edling ging Monika Furtner mit herausragenden 478 Holz als Erste von der Bahn und legte damit den Grundstein für den Triumpf. Doch der Vorsprung schmolz und schmolz nach den 397 Holz von Rosi Frank, den 390 Holz von Andrea Wagner und den 413 Holz von Traudi Frantz. Acht Holz Rückstand auf Neufinsing waren es, als Tanja Sterzig zum Schluss an den Start ging. Mit 438 : 429 Holz setzte Tanja schließlich noch den ?Big Point?. Am Ende war es mit 2116 : 2115 Holz ein winziger Kegel, der Edling vor dem KC Neufinsing auf das ganz oberste Treppchen führte. Den dritten Platz erreichte der KC Steinhöring mit 2093 Holz und Vierter wurde der KC Samstag Markt Schwaben mit 1973 Holz. Die zweite Herrenmannschaft verpasste leider die Finalteilnahme durch die Niederlage in der dritten Runde in Höhe von 2031 : 2108 gegen den KC Vivimus Pliening.

Zeitungsbericht vom 22. Spieltag

Nach 22 Spieltagen ist die Meisterschaftssaison der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding zu Ende gegangen. Für Edlings Kegelteams eine Saison mit Licht und Schatten. Die erste Herrenmannschaft mit Christian Bamminger, Sepp Kindlein, Günther Blaschke, Michael Huber und Tobias Furtner muss leider in den bitteren Apfel des Abstieges beißen. Als Tabellenletzter steigt man aus der höchsten Liga, der Bezirksoberliga in die Bezirksliga ab. Den wohl größten Erfolg für eine Edlinger Damenmannschaft in der Vereinshistorie dürfen die Damen I feiern. Monika Furtner, Rosi Frank, Andrea Wagner, Traudi Frantz und Tanja Sterzig holten sich die Vizemeisterschaft in der Bezirksoberliga. Eigentlich unerwartet aber letztlich absolut souverän wurden die Herren III Meister in der Bezirksklasse. Den Titel erspielten sich Ernst Sterzig, Knut Neuger, Wolfgang Frantz, Peter Niggl, Ulli Kiefl und Andreas Niggl.

Nur am Rande erwähnt, aber doch eine kleine Sensation. Durch den Abstieg der Herren I und den Aufstieg der Herren III spielen in der kommenden Saison alle drei Edlinger Herrenmannschaften in der Bezirksliga, das ist die zweithöchste Spielklasse. ?It´s Derbytime!? Das ist wohl bisher einzigartig in der über 40 Jahre alten Geschichte der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding.

Im letzten Spiel der Bezirksliga verloren die Herren II beim KD Isen äußerst knapp mit 2124 : 2128 Holz und es reicht am Ende zu Platz 7 in der Schlusstabelle. Es kegelten Helmut Maier 428 : 454 Holz, Ernst Sterzig 423 : 386 Holz, Ulli Kiefl 458 : 405 Holz, Martin Jansen 439 : 419 Holz und Hans Geidobler 376 : 464 Holz.  Die Herren III gewannen zu Hause gegen den KC Steinmeir Markt Schwaben mit 2030 : 1988 Holz. Die besten Resultate für Edling zeigten Wolfgang Frantz mit 432 Holz, Knut Neuger mit 412 Holz und Ernst Sterzig mit 422. Holz. Mit einem Sieg in Höhe von 2016 : 2006 Holz beendeten die Damen I die erfolgreiche Bezirksoberligasaison beim TSV Erding. Die besten Einzelergebnisse gelangen Monika Furtner mit 407 Holz, Rosi Frank mit 410 Holz, Traudi Frantz mit 428 Holz und Tanja Sterzig mit 414 Holz. Die Damen II unterlagen zu Hause hauchdünn dem KC Kirchseeon II mit 969 : 974 Holz und beenden die A-Klassensaison mit Platz 7.. Die besten Ergebnisse für Edling kegelten Kathi Klinger mit 200 Holz und Ingrid Seidinger mit 210 Holz. Die Herren I haben das letzte Bezirksoberligaspiel wegen verletzungs-bedingten Ausfällen beim KC Egmating absagen müssen.

 

 

Zeitungsbericht vom 21. Spieltag

Die Saison der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding nähert sich dem Ende. Am vorletzten Spieltag gab es für Edlings Kegelteams drei Erfolge und zwei Niederlagen. Die Herren I unterlagen in der Bezirksoberliga zu Hause der KG Moosinning mit 2072 : 2098 Holz. Die besten Einzelergebnisse gelangen Michael Huber mit 420 Holz, Günther Blaschke mit 434 Holz und Tobias Furtner mit 450 Holz. Die zweite Herrenmannschaft behielt zu Hause im Bezirksligaderby gegen den KC Steinhöring II mit 2110 : 2079 Holz die Oberhand. Die Einzelresultate: Hans Geidobler 416 : 400 Holz, Gerhard Scheibner 411 : 379 Holz, Helmut Maier 401 : 449 Holz, Martin Jansen 432 : 429 Holz und Bernhard Beck 450 : 422 Holz. Eine wahrlich nicht meisterliche Leistung lieferten die Herren III beim KC Grafing ab. Das Sterzig-Team verlor das Bezirksklassenspiel mit 1968 : 1979 Holz. Lediglich Wolfgang Frantz konnte mit 428 Holz überzeugen. Mit einem starken Auftritt zu Hause gegen den KC Isen sicherten sich die Damen I die Vizemeisterschaft in der Bezirksoberliga. Das Spiel endete mit 2108 : 1983 Holz für Edling. Es kegelten Monika Furtner 414 : 399 Holz, Rosi Frank 451 : 360 Holz, Andrea Wagner 396 : 371 Holz, Traudi Frantz 420 : 428 Holz und Tanja Sterzig 427 : 425 Holz. Die Damen II holten beide Punkte beim KC Schönau II. Die A-Klassenbegenung endete mit 885 : 842 Holz für Edling. Beste Edlingerin war Kerstin Seidinger mit 197 Holz.

Zeitungsbericht am 20. Spieltag

Wieder eine Vorentscheidung am 20. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding. Für Edling in diesem Falle leider im negativen Sinne. Die Herren I verloren bei Forelle Moosach das Bezirksoberliga-Derby trotz bärenstarker Leistung mit 2237 : 2267 Holz und sind damit sportlich zwei Spieltage vor Saisonende abgestiegen. Für das tolle Ergebniss sorgten Günther Blaschke mit 466 : 447 Holz, Bernhard Beck mit 478 : 487 Holz, Tobias Furtner mit 430 : 460 Holz, Helmut Maier 428 : 445 Holz und Michael Huber mit 435 : 428 Holz.  Das Bezirksligaspiel beim KC Forstern mussten die Herren II leider personalbedingt absagen. Die dritte Herrenmannschaft gewann zu Hause in der Bezirksklasse mit 2059 : 1961 Holz gegen Inter Assling II. Die Einzelresultate: Wolfgang Frantz 417 : 398 Holz. Knut Neuger 411 : 406 Holz, Ernst Sterzig 417 : 414 Holz, Peter Niggl 388 : 369 Holz und Ulli Kiefl 426 : 374 Holz. Eine Spitzenleistung riefen die Damen I im Auswärtsspiel der Bezirksoberliga bei KC Egmating ab. Das Furtner Team gewann mit 2218 : 2029 Holz und bleibt im Rennen um die vordersten Plätze. Es kegelten Monika Furtner 433 : 433 Holz, Rosi Frank 462 : 386 Holz, Andrea Wagner 446 : 416 Holz, Traudi Frantz 436 : 414 Holz und Tanja Sterzig 441 : 380 Holz. In der A-Klasse hatten die Damen II ebenfalls beim KC Egmating IV mit 968 : 930 Holz die Nase vorne. Die besten Holzzahlen für Edling gelangen Traudl Dobler mit 210 Holz und Ingrid Seidinger mit 217 Holz.

Zeitungsbericht vom 19. Spieltag

Herren III sichern sich drei Spieltage vor Saisonende die Meisterschaft in der Bezirksklasse

Der 19. Spieltag ist gespielt und die Saison der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding kommt in die heiße Phase was Auf- und Abstieg betrifft. Auch im Edlinger Kegellager ist bereits eine Vorentscheidung gefallen. Die Herren III holten sich vorzeitig die Meisterschaft in der Bezirksklasse durch einen imposanten Auswärtserfolg in Höhe von 2189 : 2018 Holz bei KC Samstag Markt Schwaben II. Die Einzelresultate: Wolfgang Frantz 463 : 380 Holz, Knut Neuger 413 : 402 Holz, Ernst Sterzig 399 : 408 Holz, Peter Niggl 433 : 426 Holz und Ulli Kiefl 481 : 402 Holz. In fast aussichtsloser Abstiegsnot in der Bezirksoberliga sind die Herren I nach der Heimniederlage in Höhe von 2100 : 2234 Holz gegen den KC Neufinsing,. Es kegelten Knut Neuger 424 : 449 Holz, Michael Huber 411 : 476 Holz, Helmut Maier 398 : 438 Holz, Tobias Furtner 452 : 433 Holz und Günther Blaschke 415 : 438 Holz. Einen sicheren Heimerfolg in Höhe von 2101 : 2048 Holz gab es für die Herren II in der Bezirksliga gegen Ajax Aßling. Die Einzelergebnisse: Hans Geidobler 398 : 400 Holz, Gerhard Scheibner 415 : 432 Holz, Helmut Maier 457 : 413 Holz, Martin Jansen 407 : 385 Holz, und Bernhard Beck 424 : 418 Holz. Die Damen I trumpfen in der Bezirksoberliga auf und sind mit dem Heimsieg gegen die KG Moosinning in Höhe von 2070 : 2030 Holz im Meisterschaftskampf noch gut im Rennen. Es spielten Monika Furtner 411 : 430 Holz, Rosi Frank 429 : 355 Holz, Andrea Wagner 418 : 391 Holz, Traudi Frantz 381 : 445 Holz und Tanja Sterzig 431 : 409 Holz. Die Damen II verloren in der A-Klasse beim KC Kirchseeon IV mehr als deutlich mit 870 : 1010 Holz.

Zeitungsbericht vom 18. Spieltag

Der 18. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding war überwiegend erfreulich für die Edling Kegelteams. Vier Spieltage vor Saisonende sicherte sich die Herren III den Aufstieg in die Bezirksliga. Das Sterzig-Team konnte sich als Tabellenführer der Bezirksklasse beim direkten Verfolger KC Schönau II mit 2067 : 2038 Holz durchsetzen. Die Einzelergebnisse: Wolfgang Frantz 412 : 395 Holz, Knut Neuger 407 : 3934 Holz, Peter Niggl 405 : 397 Holz, Andreas Niggl 419 : 421 Holz und Ulli Kiefl 424 : 432 Holz. Die zweite Herrenmannschaft bescherte sich mit einem Heimerfolg in Höhe von 2065 : 2050 Holz gegen den KC Schönau einen gesicherten Mittelfeldplatz in der Bezirksliga. Die besten Einzelresultate für Edling gelangen Gerhard Scheibner mit 435 Holz, Martin Jansen mit 439 Holz und Bernhard Beck mit 414 Holz. Für die Herren I wird die Luft in der Bezirksoberliga immer dünner. Nach der Auswärtsniederlage beim KC Kirchseeon in Höhe von 2096 : 2185 Holz rückt der Klassenerhalt immer in weitere Ferne. Überzeugende Holzzahlen erreichten Martin Jansen mit 445 Holz und Tobias Furtner mit 448 Holz. Die Damen I gewannen zu Hause in der Bezirksoberliga souverän gegen die KG Moosinning mit 2112 : 2027 Holz und bleiben damit im Rennen um die Meisterschaft. Es kegelten Tanja Sterzig 426 : 402 Holz, Rosi Frank 409 : 417 Holz, Andrea Wagner 410 : 435 Holz, Traudi Frantz 445 : 378 Holz und Monika Furtner 422 : 395 Holz. Schlecht erging es den Damen II beim ATVS Kirchseeon. Das A-Klassen-Spiel ging mit 1034 : 893 Holz deutlich an die Gastgeberinnen. Für Edling konnte lediglich Kerstin Seidinger mit 208 Holz eine rote Zahl an die Tafel schreiben

Zeitungsbericht vom 17. Spieltag

Der 17. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/ Erding war für Edlings Kegelteams alles andere als erfolgreich. Nur die zweite Damenmannschaft konnte die Fahne des DJK beim Heimerfolg in der A-Klasse gegen den KC Poing siegreich schwenken. Das Spiel wurde mit 990: 955 Holz gewonnen, wobei Traudl Dobler mit 203 Holz, Ingrid Seidinger mit 207 Holz und Kerstin Seidinger mit 221 Holz die besten Ergebnisse gelangen. Als Tabellenletzter hat man erfahrungsgemäß auch noch das Pech oder Unvermögen, wie immer man es nennen will. Dies mussten die Herren I zu Hause in der Bezirksoberliga erfahren, als man das Heimspiel gegen den KC Samstag Markt Schwaben um nur ein Holz mit 2127 : 2128 verlor. Die Einzelergebnisse: Tobias Furtner 410 : 426 Holz, Martin Jansen 449 : 412 Holz, Gerhard Scheibner 420 : 417 Holz, Günther Blaschke 436 : 434 Holz und Michael Huber 412 : 439 Holz. Die zweite Herrenmannschaft unterlag in der Bezirksliga beim KC Steinmeir Markt Schwaben mit 2190 : 2307 Holz. Es spielten Andreas Niggl 431 : 441 Holz, Gerhard Scheibner 394 : 481 Holz, Hans Geidobler 449 : 453 Holz, Martin Jansen 462 : 462 Holz und Bernhard Beck 454 : 470 Holz. Die erste Heimniederlage der Saison in Höhe von 2014 : 2056 Holz leisteten sich die Herren III in der Bezirksklasse gegen den KC Falke Markt Schwaben. Die besten Einzelresultate für Edling kegelten Knut Neuger mit 409 Holz und Ulli Kiefl mit 414 Holz. Die erste Damenmannschaft knüpft zwar an die gute Leistung des letzten Spieltages an, verlor aber unglücklich die Bezirksoberligabegegnung bei KC Kirchseeon knapp mit 2142 : 2152 Holz. Die Einzelresultate: Monika Furtner 433 : 415 Holz, Rosi Frank 440 : 417 Holz, Andrea Wagner 423 : 424 Holz, Traudi Frantz 392 : 426 Holz und Tanja Sterzig 454 : 470 Holz.

Zeitungsbericht 16. Spieltag

Am 16. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding konnten Edlings Kegelteams zwei Erfolge feiern und hatten drei Niederlagen zu ertragen. Erfolgreich war die erste Damenmannschaft im Heimspiel der Bezirksoberliga gegen den KC Poing mit 2117 : 1994 Holz. Die Einzelresultate: Monika Furtner 437 : 425 Holz, Rosi Frank 395 : 372 Holz, Andrea Wagner 421 : 397 Holz, Traudi Frantz 425 : 413 Holz und Tanja Sterzig 439 : 385 Holz. Auch siegreich mit 2134 : 2040 Holz waren die Herren II zu Hause in der Bezirksliga gegen den KC Neufinsing II. Es kegelten Hans Geidobler 442 : 429 Holz, Gerhard Scheibner 414 : 377 Holz, Wolfgang Frantz 412 : 405 Holz, Helmut Maier 434 : 438 Holz und Bernhard Beck 432 : 391 Holz. Die Herren I unterlagen in der Bezirksoberliga beim TSV Erding deutlich mit 2016 : 2132 Holz. Die besten Einzelergebnisse Für Edling lieferten Hans Geidobler mit 422 Holz, Gerhard Scheibner mit 418 Holz und Michael Huber mit 441 Holz. Die zweite Saisonniederlage setzte es für die Herren III beim KC Isen II. Die Bezirksligabegegnung endete mit 2065 : 1998 Holz für die Gastgeber. Für Edling konnten lediglich Wolfgang Frantz mit 424 Holz und Peter Niggl mit 416 Holz überzeugen. Die Damen II verloren in einem schwachen A-Klassen-Match beim KC Grafing II mit 854 : 870 Holz.

Zeitungsbericht vom 15. Spieltag

Drei Siege und zwei Niederlagen waren die Ausbeute der Edlinger Kegler am 15. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/ Erding. Der ersten Herrenmannschaft gelang endlich wieder ein Erfolg in der Bezirksoberliga. Zu Hause setzte man sich gegen den KC Poing mit 2145 : 2102 Holz durch und schaffte damit wieder den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze. Die Einzelergebnisse: Günther Blaschke 411 : 413 Holz, Andreas Niggl 449 : 428 Holz, Ulli Kiefl 451 : 411 Holz, Tobias Furtner 425 : 433 Holz und Michael Huber 409 : 417 Holz. Ein wenig Krisenstimmung herrscht bei den Herren II, die in der Bezirksliga wiederum mit einer mäßigen Leistung 1995 : 2081 bei Inter Aßling verloren. Bezirksliganiveau erreichten lediglich Helmut Maier mit 429 Holz und Bernhard Beck mit 424 Holz. Die Herren III landeten in der Bezirksklasse zu Hause einen Sieg in Höhe von 2035 : 2012 Holz gegen den KC Steinhöring III. Die besten Einzelresultate gelangen Wolfgang Frantz mit 445 Holz, Knut Neuger mit 425 Holz und Ulli Kiefl mit 422 Holz. Abgestürzt, mit einer Niederlage in Höhe von 1918 : 2004 Holz, sind die Damen I in der Bezirksoberliga beim KC Grafing. Ein ansprechendes Ergebnis durfte nur Monika Furtner mit 413 Holz an die Tafel schreiben. Ein souveräner Heimsieg in Höhe von 986 : 879 Holz gelang den Damen II in der A-Klasse zu Hause gegen die SG Siemens München-Ost. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Ingrid Seidinger mit 214 Holz und Kerstin Seidinger mit 200 Holz.

Zeitungsbericht vom 14. Spieltag

Am 14. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding konnten sich die Edlinger Kegler lediglich über einen Erfolg freuen. Die erste Damenmannschaft besiegte in der Bezirksoberliga zu Hause den Tabellenführer aus Egmating mit 2120 : 2087 Holz und reiht sich damit in das engste Verfolgerfeld ein. Es kegelten Monika Furtner 400 : 400 Holz, Rosi Frank 431 : 425 Holz, Andrea Wagner 413 : 386 Holz, Traudi Frantz 433 : 429 Holz und Tanja Sterzig 443 : 447 Holz. Die Herren I verloren im Auswärtsspiel der Bezirksoberliga beim KC Steinhöring mit 2143 : 2195 Holz. Die Einzelresultate: Andreas Niggl 468 : 455 Holz, Tobias Furtner 432 : 405 Holz, Günther Blaschke 395 : 464 Holz, Bernhard Beck 422 : 438 Holz und Michael Huber 426 : 433 Holz. Die zweite Herrenmannschaft unterlag in der Bezirksliga auf den Heimbahnen der SG Siemens München-Ost mit 2060 : 2075 Holz. Die besten Resultate für Edling gelangen Hans Geidobler mit 423 Holz, Martin Jansen mit 432 Holz und Bernhard Beck mit 414 Holz. Die Serie der Herren III in der Bezirksklasse wurde nun nach 13 Siegen unterbrochen. Das Sterzig-Team verkaufte zwar beim KC Egmating ihr Fell teuer, musste sich letztlich aber doch den starken Gastgebern mit 2124 : 2170 Holz geschlagen geben. Die Einzelergebnisse: Ulli Kiefl 417 : 427 Holz, Knut Neuger 446 : 423 Holz, Ernst Sterzig 385 :431 Holz, Wolfgang Frantz 409 : 427 Holz und Peter Niggl 467 : 462 Holz. Die Damen 2 starteten in die Rückrunde der A-Klasse beim Tabellenführer KC Neufinsing II mit einer Niederlage in Höhe von 1036 : 958 Holz. Sehr gute Holzzahlen für Edling erreichten Ingrid Seidinger mit 221 Holz und Kerstin Seidinger mit 210 Holz. Kuriosum am Rande: Alle Edlinger Mannschaften hatten es an diesem Spieltag mit den aktuellen Tabellenführern zu tun, außer die Herren III die selbst die Tabelle anführen. 

Zeitungsbericht vom 13. Spieltag

Zwei Erfolge und zwei Niederlagen gab es am 13. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding für Edlings Kegelteams. Im bereits vorgezogenem Heimspiel der Bezirksoberliga gegen den SV Anzing unterlagen die Herren I sehr deutlich mit 2032 : 2137 Holz. Oberliga-Format zeigten lediglich Andreas Niggl mit 420 Holz und Michael Huber mit 430 Holz. Mit nur vier Punkten ziert man jetzt das Tabellenende. Eine schwache Leistung lieferten die Herren II in der Bezirksliga bei Forelle Moosach ab. Mit 1991 : 2094 Holz setzte es eine klare Niederlage bei der für Edling nur Hans Geidobler mit 420 Holz und Bernhard Beck mit 429 Holz überzeugen konnten. Die Herren III konnten in der Bezirksklasse zu Hause gegen den KC Poing II ihren Siegeszug fortsetzen. Mit 2064 : 1984 Holz bleibt man weiterhin ungeschlagen und holte den 13 Sieg in Folge. Die Einzelresultate: Wolfgang Frantz 416 : 374 Holz, Knut Neuger 384 : 427 Holz, Ernst Sterzig 404 : 442 Holz, Peter Niggl 432 : 330 Holz und Ulli Kiefl 428 : 411 Holz. Die Damen I konnten sich nach der Auftaktniederlage  zu Hause gegen Steinhöring beim KC Neufinsing rehabilitieren. Das Bezirksoberligaspiel ging mit 2078 : 1980 Holz an Edling. Die besten Holzzahlen erreichten Monika Furtner mit 418 Holz, Rosi Frank mit 435 Holz und Tanja Sterzig mit 443 Holz.

Zeitungsbericht vom 12. Spieltag

Die Weihnachtspause ist vorbei und mit dem 12. Spieltag sind Edlings Kegelteams in die Rückrunde der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding gestartet. Hier gab es zwei Erfolge und zwei Niederlagen. Die Herren I unterlagen in der Bezirksoberliga leider gleich beim Tabellenletzten KC Isen mit 2047 : 2087 Holz und stecken damit weiter tief im Abstiegsstrudel. Für die besten Edlinger Resultate sorgten Tobias Furtner mit 435 Holz, sowie Bernhard Beck und Michael Huber mit jeweils 422 Holz. Besser machten es die Herren II, die zum Rückrundenauftakt der Bezirksliga zu Hause gegen den ATSV Kirchseeon mit 2053 : 2026 Holz gewannen. Die besten Einzelergebnisse kegelten Helmut Maier mit 415 Holz, Hans Geidobler mit 421 Holz und Bernhard Beck mit 422 Holz. Die Herren III holten zu Beginn der Rückrunde in der Bezirksklasse beide Punkte von der KG Moosinning und dürfen weiterhin ihre weiße Weste anbehalten. Zu diesem Erfolg  in Höhe von 2036 : 2015 Holz trugen maßgeblich Andreas Niggl mit 452 Holz und Knut Neuger mit 409 Holz bei. Die erste Damenmannschaft musste sich im ersten Rückrundenspiel der Bezirksoberliga zu Hause dem KC Steinhöring mit 2019 : 2068 Holz geschlagen geben. Überzeugen konnten hier nur Monika Furtner mit 419 Holz und Tanja Sterzig mit 441 Holz. 

Bericht Vorrunde Edlinger Anzeiger

Zeitungsbericht vom 11. Spieltag und Pokal

Mit dem 11. Spieltag endete die Vorrunde der Meisterschaft in der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding. Im Edlinger Kegellager geht man mit gemischten Gefühlen in die Weihnachtspause. Die erste Herrenmannschaft ist stark abstiegsbedroht und verbringt die Pause auf dem vorletzten Tabellenplatz. Das letzte Heimspiel in der Bezirksoberliga wurde gegen den KC Egmating mit 2092 : 2125 Holz verloren. Dabei gab es folgende Einzelresultate: Günther Blaschke 427 : 440 Holz, Sepp Kindlein 388 : 410 Holz, Tobias Furtner 432 : 425 Holz, Hans Geidobler 411 : 408 Holz und Michael Huber 434 : 442 Holz. Die zweite Herrenmannschaft beendete die Vorrunde mit einer schwachen Vorstellung im Heimspiel gegen den KD Isen. Man verlor mit 1991 : 2042 Holz und ist damit im Mittelfeld der Bezirksliga-Tabelle gelandet. Die besten Einzelergebnisse hatten Gerhard Scheibner mit 409 Holz und Martin Jansen mit 407 Holz. Eine in allen Belangen überzeugende Vorrunde lieferten die Herren III in der Bezirksklasse ab. Alle 11 Spiele konnte man siegreich gestalten und ist unangefochten Tabellenführer und Vorrundenmeister. Im letzten Auswärtsspiel gewann man mit 2166 : 2135 Holz beim KC Steinmeir Markt Schwaben. Es kegelten Wolfgang Frantz 432 : 430 Holz, Knut Neuger 401 : 458 Holz, Ernst Sterzig 399 : 380 Holz, Peter Niggl 436 : 424 Holz und Ulli Kiefl, dem überragende 498 : 443 Holz gelangen.

Die erste Damenmannschaft war im letzten Spiel zu Hause gegen den TSV Erding erfolgreich. Das Furtner-Team siegte mit 2076 : 1967 Holz und bleibt mit Tabellenplatz 3 im Titelrennen der Bezirksoberliga. Für die besten Einzelresultate sorgten Monika Furtner mit 436 Holz, Traudi Frantz mit 402 Holz und Tanja Sterzig mit 431 Holz. Ohne Chance waren die Damen II bei Tabellenführer KC Kirchseeon III. Die A-Klassen-Begegnung ging mit 1066 : 916 Holz an die Gastgeberinnen. Für Edling gelang Ingrid Seidinger mit 203 Holz das beste Ergebnis. In der Vorrundentabelle steht man auf dem 8. Platz.

P O K A L

Im Pokal haben sich die Herren II mit einem Sieg in Höhe von 2096 : 2014 Holz beim KC 68 München-Ost für das Achtelfinale qualifiziert. Es kegelten Gerhard Scheibner 412 : 425 Holz, Hans Geidobler 412 : 412 Holz, Wolfgang Frantz 405 : 408 Holz, Martin Jansen 440 : 400 Holz und Bernhard Beck 427 : 396 Holz. Die erste Damenmannschaft schaffte mit einem knappen Sieg beim TSV Erding in Höhe von 1967 : 1961 Holz den Einzug ins Viertelfinale. Die besten Holzzahlen erreichten Monika Furtner mit 404 Holz und Tanja Sterzig mit 420 Holz.

 

Zeitungsbericht vom 10. Spieltag

Ebersberg/Erding ist mit dem 10. Spieltag bereits fast beendet. Nur noch ein Spieltag für Edlings Kegelteams um die Tendenz für die Rückrunde zu bestimmen. Die Herren I verloren in der Bezirksoberliga, trotz starker Leistung, bei der KG Moosinning mit 2219 : 2177 Holz. Die Einzelergebnisse: Tobias Furtner 438 : 407 Holz, Sepp Kindlein 456 : 441 Holz, Günther Blaschke 451 : 500 Holz, Peter Niggl 406 : 428 Holz und Michale Huber 426 : 443 Holz. Die Herren II strauchelten in der Bezirksliga beim KC Steinhöring II mit 2099 : 2146 Holz. Es kegelten Hans Geidobler 432 : 412 Holz, Gerhard Scheibner 407 : 433 Holz, Helmut Maier 457 : 406 Holz, Martin Jansen 393 : 454 Holz und Bernhard Beck 410 : 441 Holz. Die Herren III blieben weiterhin ungeschlagen in der Bezirksklasse. Mit Saisonbestleistung wurde der KC Grafing I zu Hause mit 2104 : 2023 Holz klar geschlagen. Es spielten Wolfgang Frantz 430 : 450 Holz, Knut Neuger 402 : 413 Holz, Ernst Sterzig 387 : 370 Holz, Peter Niggl 421 : 366 Holz und Andreas Niggl 464 : 424 Holz. Die erste Damenmannschaft holte sich in der Bezirksoberliga beim KC Isen mit 1981 : 1966 Holz beide Punkte. Die besten Holzzahlen für Edling gelangen Rosi Frank mit 434 Holz und Traudi Frantz mit 412 Holz. Endlich wieder erfolgreich waren die Damen II in der A-Klasse. Auf den Heimbahnen wurde der KC Schönau mit 929 : 859 Holz bezwungen. Starke Ergebnisse für Edling zeigten Ingrid Seidinger mit 230 Holz und Kerstin Seidinger mit 217 Holz.

Zeitungsbericht vom 9. Spieltag

Sehr zufrieden konnten die Edlinger Kegler am 9. Spieltag, der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding sein. Nur die Damen II, die ihr getauschtes Heimrecht in der A-Klasse nicht nutzen konnten, unterlagen dem KC Egmating IV mit 867 : 914 Holz. Alle anderen Mannschaften gingen als Sieger von den Bahnen. Die erste Herrenmannschaft konnte im Heimspiel der Bezirksoberliga Forelle Moosach mit 2165 : 2129 Holz bezwingen und gab die rote Laterne damit ab. Es spielten Gerhard Scheibner 384 : 417 Holz, Tobias Furtner 422 : 437 Holz, Helmut Maier 454 : 438 Holz, Günther Blaschke 458 : 432 Holz und Michael Huber 447 : 405 Holz. Die Herren II gewannen zu Hause in der Bezirksliga gegen den BOL-Absteiger KC Forstern mit 2115 : 2092 Holz. Die Einzelresultate: Hans Geidobler 444 : 419 Holz, Gerhard Scheibner 414 : 389 Holz, Helmut Maier 420 : 410 Holz, Martin Jansen 430 : 475 Holz und Bernhard Beck 407 : 399 Holz. Weiterhin mit weißer Weste und ohne jeglichen Punktverlust ziehen die Herren III durch die Bezirksklasse. Zwar hatten die Routiniers von Inter Assling zu Hause den Sieg schon vor Augen, doch am Ende gelang es Andreas Niggl mit 421 : 382 Holz, das Spiel noch für Edling zu entscheiden. Endergebnis: 1987 : 1997 Holz. Ein weiteres gutes Ergebnis in diesem Spiel gelang noch Peter Niggl mit 406 Holz. Die Damen I entschieden das Heimspiel in der Bezirksoberliga gegen den KC Egmating II mit 2077 : 2048 Holz für sich. Es kegelten Monika Furtner 424 : 444 Holz, Rosi Frank 442 : 374 Holz, Andrea Wagner 421 : 374 Holz, Traudi Frantz 379 : 413 Holz und Tanja Sterzig 411 : 443 Holz.

Zeitungsbericht vom 8. Spieltag

Zwei Siege und drei Niederlagen gab es für Edlings Kegelteams am 8. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding. Die Herren I verpassten ihre Siegchance in der Bezirksoberliga beim Gastspiel in Vaterstetten gegen den KC Neufinsing und die rote Laterne leuchtet weiter. Beide Mannschaften kegelten unter ihrem Niveau. Am Ende setzten sich die Gastgeber mit 2090 : 2053 Holz durch. Die besten Resultate für Edling erreichten Andreas Niggl mit 412 Holz und Günther Blaschke mit 448 Holz. Die zweite Herrenmannschaft setzte sich in der Bezirksliga bei Ajax Aßling mit 2081 : 2041 Holz durch. Die Einzelergebnisse: Hans Geidobler 401 : 430 Holz, Gerhard Scheibner 419 : 418 Holz, Helmut Maier 415 : 363 Holz, Martin Jansen 414 : 414 Holz und Bernhard Beck 432 : 416 Holz. Die Herren III blieben auch am 8. Spieltag ungeschlagen und führen die Bezirksklassentabelle souverän an. Der KC Samstag Markt Schwaben II war in Edling zu Gast und verlor sehr deutlich mit 2041 : 1917 Holz. Für Edling kegelten Wolfgang Frantz 421 : 351 Holz, Knut Neuger 405 : 413 Holz, Ernst Sterzig 385 : 404 Holz, Peter Niggl 400 : 381 Holz und Ulli Kiefl 430 : 368 Holz. Die Damen I verloren das Auswärtsspiel in der Bezirksoberliga beim KC Samstag Markt Schwaben mit 2076 : 2105 Holz. Die Einzelresultate: Monika Furtner 386 : 468 Holz, Rosi Frank 425 : 368 Holz, Andrea Wagner 426 : 443 Holz, Traudi Frantz 427 : 438 Holz und Tanja Sterzig 412 : 388 Holz. Das zweite Damenteam unterlag zu Hause den sehr gut aufgelegten Damen vom KC Kirchseeon IV mit 899 : 1019 Holz. Starke Einzelresultate gelangen Ingrid Seidinger mit 217 Holz und Kerstin Seidinger mit 211. Holz.

Zeitungsbericht vom 7. Spieltag

Am 7. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding gab es leider für Edlings Kegelteams nur einen Sieg zu verzeichnen. Die Herren III gewannen zu Hause das Verfolgerduell in der Bezirksklasse gegen den KC Schönau II mit 2056 : 1958 Holz. So behielt man auch gegen den Tabellenzweiten eine weiße Weste und führt ungeschlagen die Tabelle an. Die besten Einzelresultate kegelten Wolfgang Frantz mit 437 Holz, Knut Neuger mit 410 Holz und Andreas Niggl mit 431 Holz. Zwei Punkte gab es auch für die Damen II, weil der ATSV Kirchseeon die A-Klassen-Begegnung abgesagt hat. Das erste Herrenteam unterlag in der Bezirksoberliga zu Hause dem KC Kirchseeon mit 2092 : 2175 Holz. Die Einzelergebnisse: Günther Blaschke 430 : 443 Holz, Christian Bamminger 412 : 449 Holz, Sepp Kindlein 406 : 418 Holz, Tobias Furtner 406 : 427 Holz und Michael Huber 438 : 438 Holz. Die Herren II verloren in der Bezirksliga beim KC Schönau mit 2073 : 2147 Holz. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Hans Geidobler mit 448 Holz, Gerhard Scheibner mit 423 Holz und Bernhard Beck mit 436 Holz. Die Damen I scheiterten in der Bezirksoberliga in Moosinning mit 2047 : 2072 Holz. Die Einzelresultate: Andrea Wagner 410 : 405 Holz, Rosi Frank 413 : 399 Holz, Traudi Frantz 404 : 429 Holz, Monika Furtner 396 : 416 Holz und Tanja Sterzig 424 : 423 Holz.

Zeitungsbericht vom 6. Spieltag

Drei Siege und zwei Niederlagen gab es für Edlings Kegelteams am 6. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding. Trotz einer Spitzen-Mannschaftleistung verloren die Herren I in einer hochklassigen Bezirksoberliga-Partie beim KC Samstag Markt Schwaben mit 2260 : 2318 Holz. Es kegelten Christian Bamminger 403 : 466 Holz, Sepp Kindlein überragende 491 : 422 Holz, Tobias Furtner 432 : 482 Holz, Günther Blaschke 463 : 474 Holz und Michael Huber 471 : 474 Holz. Die Herren II schlugen in der Bezirksliga zu Hause den KC Steinmeir Markt Schwaben mit 2104 : 2066 Holz. Die besten Einzelresultate gelangen Hans Geidobler mit 446 Holz, Helmut Maier mit 413 Holz und Bernhard Beck mit 463 Holz. Der Siegeszug der Herren III in der Bezirksklasse überrollte auch den KC Falke Markt Schwaben. Auf den Bahnen in Forstern setze sich das Sterzig-Team mit 2013 : 1969 Holz durch. Die besten Holzzahlen erreichten Wolfgang Frantz mit 404 Holz, Knut Neuger mit 413 Holz und Andreas Niggl mit 438 Holz. Die erste Damenmannschaft hatte in der Bezirksoberliga den aktuellen Tabellenführer KC Kirchseeon zu Gast. Deutlich geschlagen mit 2113 : 2011 Holz mussten die Gäste wieder die Heimreise antreten. Die Einzelergebnisse: Andrea Wagner 435 : 374 Holz, Rosi Frank 407 : 405 Holz, Traudi Frantz 390 : 424 Holz, Monika Furtner 444 : 411 Holz und Tanja Sterzig 437 : 397 Holz. Die Damen II unterlagen in der A-Klasse beim KC Poing III mit 846 : 916 Holz. Lediglich Ingrid Seidinger konnte mit 201 Holz eine gute Leistung abrufen.

Zeitungsbericht vom 5. Spieltag

Am 5. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding gab es drei Edlinger Erfolge bei zwei Niederlagen. Die erste Herrenmannschaft empfing in der Bezirksoberliga den aktuellen Tabellenführer TSV Erding. Die Erdinger stellten gegen starke Edlinger unter Beweis, dass man zurecht den Platz an der Sonne hat und siegten mit 2200 : 2163 Holz. Die Einzelresultate: Christian Bamminger 424 : 459 Holz, Hans Geidobler 432 : 416 Holz, Sepp Kindlein 441 : 420 Holz, Tobias Furtner 423 : 454 Holz und Michael Huber 443 : 451 Holz. Auch die Herren II hatten es mit dem derzeitigen Tabellenführer der Bezirksliga, dem KC Neufinsing II zu tun und zogen in der Fremde mit 2071 : 2087 Holz den Kürzeren. Folgende Einzelresultate wurden erzielt: Gerhard Scheibner 403 : 409 Holz, Hans Geidobler 404 : 421 Holz, Helmut Maier 445 : 408 Holz, Martin Jansen 403 : 414 Holz und Bernhard Beck 416 : 435 Holz. Weiterhin ungeschlagen in der Erfolgsspur blieben die Herren III mit einem Heimerfolg im Bezirksklassenderby gegen den KC Isen II in Höhe von 2014 : 1919 Holz. Die besten Einzelergebnisse hatten Wolfgang Frantz mit 431 Holz und Ulli Kiefl mit 416 Holz. Einen starken Auftritt hatten die Damen I in der Bezirksoberliga beim KC Poing. Mit 2153 : 2129 Holz nahm man beide Punkte mit nach Edling. Es kegelten Andrea Wagner überragende 471 : 425 Holz, Rosi Frank 433 : 395 Holz, Traudi Frantz 407 : 435 Holz, Monika Furtner 416 : 426 Holz und Tanja Sterzig 426 : 407 Holz. Die Damen II holten sich in der A-Klasse zu Hause gegen den KC Grafing II den ersten Saisonsieg in Höhe von 959 : 898 Holz. Kathi Klinger mit 200 Holz und Kerstin Seidinger mit 224 Holz zeigten die besten Einzelleistungen

Zeitungsbericht vom 4. Spieltag

Der 4.Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/ Erding brachte für Edlings Kegelteams drei Siege und zwei Niederlagen. Die Herren I mussten in der Bezirksoberliga beim KC Poing antreten und verloren gegen die extrem gut aufgelegten Gastgeber mit 2130 : 2270 Holz. Die Einzelresultate: Günther Blaschke 442 : 473 Holz, Sepp Kindlein 438:463 Holz, Bernhard Beck 419:450 Holz, Tobias Furtner 439:448 Holz und Michael Huber 392:436 Holz. Die zweite Herrengarnitur gewann zu Hause gegen Inter Aßling überzeugend klar mit 2166 : 2087 Holz. Es waren am Start: Hans Geidobler mit 412:415 Holz, Peter Niggl mit 410 : 482 Holz, Martin Jansen mit 441:365 Holz, Andreas Niggl mit 459:387 Holz und Bernhard Beck mit 444:438 Holz. Ungeschlagen in dieser Saison sind weithin die Herren III in der Bezirksklasse, die beim KC Steinhöring III mit 2000:1958 Holz beide Punkte holten. Die besten Einzelergebnisse gelangen Wolfgang Frantz mit 414 Holz und Ulli Kiefl mit 429 Holz. Die Damen I siegten in der Bezirksoberliga im Heimspiel gegen den KC Grafing mit 2075 : 2008 Holz. Es kegelten Andrea Wagner 433:368 Holz, Rosi Frank 415:438 Holz, Traudi Frantz 393:402 Holz, Monika Furtner 418:390 Holz und Tanja Sterzig 416:410 Holz. Ohne Punkte kamen die Damen II vom A-Klassenspiel bei der SG Siemens München-Ost zurück. Bei der Niederlage in Höhe von 902 : 937 Holz konnte nur Traudl Dobler mit 201 Holz überzeugen.

Zeitungsbericht vom 3. Spieltag

Am dritten Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/ Erding konnte Edlings Kegelabteilung lediglich über einen Sieg jubeln. Dieser gelang den Herren III im Heimspiel der Bezirksklasse gegen den KC Egmating II. Lange sah man wie der Verlierer aus, doch am Ende drehten Peter Niggl mit 432 : 379 Holz und Ulli Kiefl mit 433 : 399 Holz das Spiel noch zum Sieg in Höhe von 2033 : 2017 Holz. Weitere gute Ergebnisse für Edling kegelten Wolfgang Frantz mit 403 Holz und Ernst Sterzig mit 400 Holz. Die erste Herrenmannschaft verlor in der Bezirksoberliga ihr Heimspiel gegen den amtierenden Meister KC Steinhöring mit 2086 : 2183 Holz. Die Einzelergebnisse: Günther Blaschke 445 : 435 Holz, Sepp Kindlein 370 : 417 Holz, Tobias Furtner 438 : 473 Holz, Bernhard Beck 405 : 432 Holz und Michael Huber 428 : 426 Holz. Die Herren II kehrten ohne Punkte von der SG Siemens München-Ost zurück. Bei der Niederlage in Höhe von 2081 : 2020 Holz gab es folgende Einzelresultate: Hans Geidobler 425 : 468 Holz, Gerhard Scheibner 370 : 391 Holz, Martin Jansen 410 : 368 Holz, Bernhard Beck 410 : 419 Holz und Helmut Maier 405 : 435 Holz. Keine Chance hatten die Damen I in der Bezirksoberliga beim KC Egmating. Mit 2008 : 2110 Holz fiel die Niederlage ziemlich deutlich aus. Lediglich Traudi Frantz mit 419 Holz und Monika Furtner mit 409 Holz konnten überzeugen. Die zweite Damenmannschaft begann die Saison in der A-Klasse mit einer Heimniederlage in Höhe von 925 : 949 Holz.  gegen den KC Neufinsing II. Das beste Ergebnis für Edling erreichte Kerstin Seidinger mit 207 Holz.

Zeitungsbericht vom 2. Spieltag

Alle drei Herrenmannschaften waren am 2. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding erfolgreich. Die Herren I gewannen in der Bezirksoberliga die Auswärtsbegegnung beim Aufsteiger SV Anzing mit 2132 : 2082 Holz. Es kegelten Günther Blaschke 429 : 398 Holz, Sepp Kindlein 446 : 442 Holz, Martin Jansen 378 : 440 Holz, Tobias Furtner 418 : 400 Holz und Michael Huber 461 : 402 Holz. Die zweite Herrenmannschaft besiegte zu Hause in der Bezirksliga Forelle Moosach II mit 2034 : 1995 Holz. Die besten Einzelergebnisse gelangen Bernhard Beck mit 418 Holz, Martin Jansen mit 420 Holz und Helmut Maier mit 430 Holz. Spannend bis zum Schluss war es bei den Herren III in der Bezirksklasse im Auswärtsspiel beim KC Poing II. Am Ende waren die Edlinger die glücklichere Mannschaft mit einem hauchdünnen Sieg in Höhe von 2010 : 2008 Holz. Die besten Holzzahlen erreichten Knut Neuger mit 404 Holz, Ulli Kiefl mit 414 Holz und Wolfgang Frantz mit 427 Holz. Keine Punkte gab es für die erste Damenmannschaft. Das Furtner-Team verlor zu Hause in der Bezirksoberliga gegen den KC Neufinsing mit 1997 : 2108 Holz. Gute Ergebnisse für Edling kegelten Monika Furtner mit 419 Holz und Traudi Frantz mit 425 Holz.

Zeitungsbericht vom 1. Spieltag

Die Meisterschaftsrunde 2016/17 der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding hat begonnen und für Edlings Kegelteams war der Saisonauftakt überwiegend erfolgreich. Nur die Herren I unterlagen zum Saisonauftakt in der Bezirksoberliga zu Hause dem KC Isen mit 2082 : 2108 Holz. Die Einzelergebnisse: Sepp Kindlein 422:425 Holz, Gerhard Scheibner 410 : 435 Holz, Tobias Furtner 405 : 407 Holz, Günther Blaschke 454 : 399 Holz und Michael Huber 391 : 442 Holz. Die zweite Herrenmannschaft hatte in der Bezirksliga beim ATSV Kirchseeon einen gelungenen Saisonstart und nahm mit 2124 : 2007 Holz beide Punkte mit nach Edling. Es spielten Gerhard Scheibner 391 : 414 Holz, Hans Geidobler 463 : 394 Holz, Martin Jansen 419 : 407 Holz, Andreas Niggl 441 : 401 Holz und Bernhard Beck 410 : 391 Holz.  Die Herren III starteten auch erfolgreich in die Saison und bezwangen zu Hause in der Bezirksklasse die KG Moosinning mit 2059: 1992 Holz. Die besten Einzelergebnisse kegelten Wolfgang Frantz mit 421 Holz, Peter Niggl mit 418 Holz und Ulli Kiefl mit 446 Holz. Die Damen I mussten zur Saisoneröffnung in der Bezirksoberliga beim KC Steinhöring antreten und holten mit 2087 : 2035 Holz einen überzeugenden Sieg. Die Einzelresultate: Rosi Frank 438 : 421 Holz, Traudl Dobler 408 : 402 Holz, Andrea Wagner 400 : 396 Holz, Traudi Frantz 414 : 403 Holz und Monika Furtner 427 : 413 Holz.

In der ersten Pokalrunde sorgten die Herren II gleich für eine Überraschung. Gegen den Bezirksoberligisten KC Kirchseeon behielt man auf den Heimbahnen mit 2124 : 2051 Holz klar die Oberhand. Sehr gute Ergebnisse für Edling gelangen Knut Neuger mit 448 Holz und Helmut Maier mit 449 Holz.