Sie sind hier: Sportangebot > Kegeln > Zeitungsberichte
15.6.2019 : 22:42

Zeitungsbericht vom 22. Spieltag

Die Meisterschaftssaison 2018/19 der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding ist beendet. Nach 22 Spieltagen stehen alle Platzierungen der 90 am Spielbetrieb beteiligten Mannschaften in den verschiedenen Klassen fest. In Edling dürfen die Herren I die Meisterschaft in der Bezirksliga feiern. Damit steigt zum dritten Mal in der Edlinger Kegelgeschichte eine Herrenmannschaft in die höchste Klasse, die Bezirksoberliga auf.  Die Meister-Mannschaft, angeführt von Bernhard Beck, mit Martin Jansen, Sepp Kindlein, Wolfgang Frantz und Michael Huber machte das Meisterstück mit einem Sieg beim KC Schönau II in Höhe von 2075 : 1991 Holz perfekt. Die besten Ergebnisse für Edling gelangen Helmut Maier mit 410 Holz, Martin Jansen mit 434 Holz und Michael Huber mit 444 Holz. Das zweite Herren-Team verlor das letzte Spiel beim SV Anzing mit 2008 : 2154 Holz. Die besten Einzelresultate kegelten Helmut Maier mit 417 Holz, Gerhard Scheibner mit 413 Holz und Hans Geidobler mit 416 Holz. Mit dem 9. Tabellenplatz wurde das Ziel Klassenerhalt in der Bezirksliga erreicht. Die Damen unterlagen im letzten Spiel in der Bezirksoberliga beim KC Samstag Markt Schwaben mit 2065 : 2099 Holz. Die besten Holzzahlen erreichten Kerstin Seidinger mit 425 Holz, Traudi Frantz mit 421 Holz und Tanja Sterzig mit 424 Holz. Am Ende steht man auf Platz 8 im Tabellenmittelfeld. Erstmals gab es in dieser Saison  einen Klasse mit 60 Schub an der sich auch das A-Klassen-Team aus Edling beteiligte. Im letzten Spiel gab es eine Heimniederlage gegen den KC Kirchseeon II in Höhe von 990 : 1069 Holz. Tobias Furtner lieferte mit 252 Holz das beste Ergebnis ab. In der Abschlusstabelle findet sich die Mannschaft auf Platz 9 wieder.

Zeitungsbericht vom 21. Spieltag

 

Nach dem 21. und vorletztem Spieltag sind bereits einige Entscheidungen in der Meisterschaft der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding gefallen. Die Herren II haben in der Bezirksliga sich mit dem Heimerfolg im Kellerduell gegen den KC Schönau II in Höhe von 2061 : 2011 Holz den Klassenerhalt gesichert. Für Edling überzeugten Helmut Maier mit 408 Holz, Ernst Sterzig mit 422 Holz und Tobias Furtner mit 447 Holz. Auch die erste Garnitur war zu Hause erfolgreich und besiegte den KC Steinhöring II mit 2107 : 2044 Holz. Es spielten Wolfgang Frantz 416 : 431 Holz, Sepp Kindlein 443 : 421 Holz, Martin Jansen 442 : 390 Holz, Bernhard Beck 433 : 394 Holz und Michael Huber 373 : 408 Holz. Mit diesem Sieg hat man zwar wieder die alleinige Tabellenführung in der Bezirksliga übernommen, jedoch weder Meisterschaft noch Aufstieg ist vor dem letzten Spieltag gesichert. Mit einem Sieg im letzten Spiel hat man es jedoch in eigener Hand den Meistertitel nach Edling zu holen. Die Damen verloren zu Hause ihr Bezirksoberligaspiel gegen den KC Kirchseeon mit 2014 : 2031 Holz. Die besten Einzelresultate für Edling erreichten Roi Frank mit 409 Holz, Traudi Frantz mit 405 Holz und Tanja Sterzig mit 438 Holz. Die Meisterschaft beenden die Damen mit einem gesicherten Platz im Mittelfeld. Das A-Klassen-Team verlor mit schwachen 949 : 1091 Holz beim KC Egmating. Beste Edlingerin war Kerstin Seidinger mit 237 Holz.

 

 

Zeitungsbericht vom 20. Spieltag

Nach dem 20. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding bleicht es zum Saisonfinale spannend für die Edlinger Herrenmannschaften in der Bezirksliga. Nach der zweiten Niederlage in Folge haben die Herren I den Vorsprung als Tabellenführer eingebüßt und sind nun gleichauf mit dem KC Grafing Spitzenreiter. Das Auswärtsspiel beim SV Anzing verlor man mir 2096 : 2118 Holz. Die besten Einzelresultaten für Edling erreichten Sepp Kindlein mit 457 Holz, Bernhard Beck mit 430 Holz und Michael Huber mit 422 Holz. Spannend machen es auch die Herren II war den Abstieg betrifft, denn mit der Niederlage bei Inter Asslig in Höhe von 1984 : 2135 Holz ist man zwei Spieltage vor Saisonschluss noch nicht aus dem Schneider. Die besten Leistungen für Edling zeigten Gerhard Scheibner mit 409 Holz, Ernst Sterzig mit 407 Holz und Hans Geidobler mit 417 Holz. Ein etwas überraschender Erfolg gelang den Damen in der Bezirksoberliga beim KC Neufinsing in Höhe von 2064 : 2058 Holz. Die Einzelleistungen: Monika Furtenr 414 : 404 Holz, Rosi Frank 420 : 405 Holz, Andrea Wagner 435 : 387 Holz, Traudi Frantz 41ß : 467 Holz und Tanja Sterzig 385 : 395 Holz. Das A-Klassen-Team verlor das Heimspiel gegen Ajax Aßling mit 1091 : 1129 Holz. Sehr gute Leistungen für Edling erzielten Traudl Dobler mit 245 Holz und Kerstin Seidinger mit 244 Holz.

Zeitungsbericht vom 19. Spieltag

Nur einen Erfolg und drei Niederlagen bescherte der 19. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding der Edlinger Kegelabteilung. Die Herren I mussten sich in der Bezirksliga zu Hause einem enorm stark aufspielendem KC Neufinsing II mit 2158 : 2206 Holz geschlagen geben. Die Einzelresultate: Wolfgang Frantz 426 : 451 Holz, Sepp Kindlein 400 : 439 Holz, Martin Jansen 443 : 431 Holz, Michal Huber 448 : 465 Holz und Bernhard Beck 441 : 420 Holz. Die Herren II landeten in der Bezirksliga einen ganz wichtigen Heimsieg im Hinblick auf den Klassenerhalt, gegen den KD Isen. Am Ende standen 2062 Holz für Edling und 2040 Holz für die Gäste an der Anzeige. Die besten Einzelleistungen für Edling zeigten Helmut Maier mit 425 Holz, Ernst Sterzig mit 426 Holz und Hans Geidobler mit 430 Holz. Die Damen verloren in der Bezirksoberliga ihr Heimspiel gegen den KC Egmating mit 1966 : 2061 Holz. Für Edling konnten nur Traudi Frantz mit 404 Holz und Monika Furtner mit 416 Holz rote Zahlen an die Tafel schreiben. Das A-Klassen-Team verlor in Egmating mit 1105 : 1128 Holz. Das beste Ergebnis für Edling erreichte Tobias Furtner mit 267 Holz

Zeitungsbericht vom 18. Spieltag

18 Spieltage sind bereits vorbei in der Meisterschaft der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding, das heißt es stehen nur noch vier Spiele aus, die über Auf- und Abstieg entscheiden werden. Nach dem überzeugenden Auswärtssieg beim KD Isen in Höhe von 2182 : 2096 Holz schielen die Herren I als Tabellenführer der Bezirksliga eher Richtung Aufstieg in die Bezirksoberliga. Die Einzelleistungen: Wolfgang Frantz 440 : 451 Holz, Sepp Kindlein 426 : 403 Holz, Martin Jansen 453 : 367 Holz, Bernhard Beck 420 : 426 Holz und Michael Huber 443 : 449 Holz. Die zweite Herrenmannschaft kommt in der Rückrunde einfach nicht in Tritt. Beim KC Steinhöring II verlor man mit 2008 : 2058 Holz. Zwar liegt man in der Bezirksliga-Tabelle noch auf einem Nichtabstiegsplatz, jedoch sollte man in den verbleibenden Spielen noch punkten um die Klasse zu halten. Die besten Holzzahlen in Steinhöring erreichten Ulli Kiefl mit 425 Holz und Hans Geidobler mit 430 Holz. Die Damen hatten in der Bezirksoberliga beim KC Steinmeir Markt Schwaben keine Chance. Die Gastgeberinnen waren überragend und gewannen mit 2196 : 2009 Holz. Die besten Ergebnisse für Edling kegelten Rosi Frank mit 414 Holz, Traudi Frantz mit 428 Holz und Monika Furtner mit 456 Holz. Das A-Klassen-Team unterlag im Heimspiel dem KC Grafing mit 1051 : 1072 Holz. Tagesbeste Keglerin war Traudl Dobler mit 251 Holz.

Zeitungsbericht vom 17. Spieltag

Ein rabenschwarzer Tag für Edlings Kegel-Teams war der 17. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding, denn alle vier Mannschaften haben verloren, drei davon die Heimspiele. Die erste Rückrundenniederlage gab es für die Herren I. Gegen Inter Assling verlor man zu Hause mit 2108 : 2126 Holz. Die Einzelleistungen: Wolfgang Frantz 408 : 441 Holz, Sepp Kindlein 461 : 451 Holz, Martin Jansen 401 : 370 Holz, Bernhard Beck 423 : 424 Holz und Michael Huber 415 : 440 Holz. Die zweite Herrenmannschaft gab daheim die Punkte gegen den KC Schönau I ab. Die Gäste gewannen die Bezirksligapartie mit 2148 : 2081 Holz. Es kegelten Peter Niggl 408 : 417 Holz, Tobias Furtner 421 : 413 Holz, Ernst Sterzig 412 : 438 Holz, Gerhard Scheibner 436 : 456 Holz und Hans Geidobler 404 : 424 Holz. Die Damen verloren in der Bezirksoberliga ihr Heimspiel gegen den KC Steinhöring mit 2001 : 2089 Holz. Für Edling konnten nur Monika Furtner mit 435 Holz und Tanja Sterzig mit 411 Holz überzeugen. Das A-Klassen-Team unterlag beim KC Neufinsing mit 1088 : 1165 Holz. Die besten Ergebnisse Für Edling erzielten Traudl Dobler mit 246 Holz und Kerstin Seidinger? mit 248 Holz.

Zeitungsbericht vom 16. Spieltag

Zwei Siege und zwei Niederlagen gab es am 16. Spieltag der Kegelkreisrunde für die Edling Kegelteams zu verzeichnen. Die Herren I bleiben in der Rückrunde ungeschlagen und führen die Tabelle in der Bezirksliga souverän an. Auch beim zuletzt sehr starken KC Schönau I konnte man mit 2150 : 2087 Holz die Punkte mit nach Haue nehmen. Die Einzelleistungen: Wolfgang Frantz 458 : 412 Holz, Sepp Kindlein 424 : 426 Holz, Martin Jansen 432 : 425 Holz, Michael Huber 419 : 401 Holz und Bernhard Beck 417 : 423 Holz. Die Herren II verloren ihr Bezirksligaspiel beim KC Kirchseeon I mit 2009 : 2146 Holz. Die besten Resultate für Edling gelangen Helmut Maier mit 441 Holz und Hans Geidobler mit 443 Holz. Die Damen haben derzeit in der Bezirksoberliga das Glück der Tüchtigen, denn auch bei der KG Moosinning konnte man mit mäßigen 1954 : 1928 Holz punkten. Hier erreichten Monika Furtner mit 420 Holz und Tanja Sterzig mit 401 Holz die besten Holzzahlen. Das A-Klassen-Team verlor zu Hause unglücklich mit 1136 : 1139 Holz gegen den Tabellenführer vom TSV Erding. Die besten Einzelergebnisse kegelten Peter Niggl mit 238 Holz und Ulli Kiefl mit 264 Holz.

Zeitungsbericht vom 15. Spieltag

Am 15. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding kam es bei den Herren I in der Bezirksliga zum Verfolgerduell an der Tabellenspitze mit dem KC Kirchseeon. Die Gäste waren ein ebenbürtiger Gegner, doch am Ende hatten die Gastgeber die besseren Nerven und gewannen mit 2132 : 2092 Holz. Die Einzelresultate: Wolfgang Frantz 411 : 387 Holz, Sepp Kindlein 421 : 456 Holz, Martin Jansen 404 : 417 Holz, Michael Huber 449 : 438 Holz und Bernhard Beck 447 : 394 Holz. Einen guten Start legten die Herren II in der Bezirksliga gegen den KC Neufinsing II hin, doch dann kam der Einbruch und die Gäste gewannen klar mit 2180 : 2046 Holz. Für Edling überzeugten Tobias Furtner mit 468 Holz, Ernst Sterzig mit 416 Holz und Hans Geidobler mit 441 Holz. Den Damen gelang binnen einer Woche der dritte Sieg in der Bezirksoberliga. Trotz mäßiger Leistung reichte es gegen den KC Egmating II zu einem 1986 : 1975. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Monika Furtner mit 418 Holz und Tanja Sterzig mit 432 Holz. Das A-Klassen Team musste die Begegnung bei der SG Siemens München-Ost absagen.

Zeitungsbericht vom 14. Spieltag

Das Highlight des 14. Spieltages der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding war für Edlings Kegelabteilung wieder das Bezirksligaderby der Herren. Die Herren I setzte sich mit 2138 : 2081 Holz durch und untermauern damit die Tabellenführung. Die Einzelvergleiche: Wolfgang Frantz / Ernst Sterzig 420 : 388 Holz, Sepp Kindlein / Knut Neuger 457: 420 Holz, Martin Jansen / Peter Niggl 428 : 425 Holz, Bernhard Beck /Helmut Maier 405 : 395 Holz und Michael Huber / Hans Geidobler 453 : 428 Holz. Die Damen gewannen mit minimaler Leistung das Nachholspiel bei KC Poing II mit 1927 : 1904 Holz und hatten damit die maximale Punkteausbeute. Die besten Einzelergebnisse für Edling zeigten Kerstin Seidinger mit 400 Holz und Monika Furtner mit 417 Holz. Auch die Partie am aktuellen Spieltag bei Forelle Moosach konnten die Damen siegreich gestalten. Mit 2047:1933 Holz gewann man das Bezirksoberligaspiel ungefährdet. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Tanja Sterzig mit 448 Holz, Rosi Frank mit 412 Holz und Monika Furtner mit 435 Holz.   Das A-Klassen-Team war in der 60-Schub-Wertung zu Hause mit 1150 : 1081 Holz gegen die KG Moosinning erfolgreich. Ausgezeichnete Ergebnisse erzielten dabei Tobias Furtner mit 257 Holz und Ulli Kiefl mit 277 Holz.

Zeitungsbericht vom 13. Spieltag

Am 13. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding waren nur die Herren I erfolgreich. Das Beck-Team gewann beim KC Isen II mit 2093 : 2041 Holz und behauptet damit die Tabellenführung in der Bezirksliga. Die Einzelresultate: Wolfgang Frantz 423 : 465 Holz, Sepp Kidlein 412 : 369 Holz, Martin Jansen 413 : 393 Holz, Bernhard Beck 404 : 445 Holz und Michael Huber 441 : 369 Holz. Die Siegesserie der Herren II ist im Bezirksligaspiel beim KC Grafing gerissen. Mit 1915 : 2037 Holz gab man sich dem Gastgeber geschlagen. Gute Ergebnisse für Edling gelangen nur Tobias Furtner mit 407 Holz und Helmut Maier mit 400 Holz. Auch die Damen verloren ihr Heimspiel in der Bezirksoberliga gegen den KC Poing deutlich mit 1985 : 2137 Holz. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Monika Furtner und Tanja Sterzig mit jeweils 409 Holz. Trotz starker Leistung unterlag das A-Klassen Team zu Hause dem KC Kirchseeon mit 1180 : 1256 Holz. Die besten Einzelergebnisse für Edling gelangen Tobias Furtner mit 269 Holz, Traudl Dobler mit 257 Holz und Kerstin Seidinger mit 258 Holz.

Zeitungsbericht vom 12. Spieltag

Zum Rückrundenstart am 12. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding rollten wieder die Kugeln. Der Spielplan sorgte gleich für ein Spitzenspiel. Mit dem KC Grafing I stellte sich bei den Herren I gleich der punktegleiche Tabellenführer der Bezirksliga vor. Wenn es auch leistungsmäßig auf und ab ging, an Spannung war die Partie kaum zu überbieten. Am Ende waren die Edlinger die glücklichen Sieger mit 2109 : 2101 Holz.  Die Einzelresultate: Wolfgang Frantz mit überragenden 482 : 455 Holz, Sepp Kindlein 395 : 414 Holz, Martin Jansen 414 : 413 Holz, Bernhard Beck 396 : 397 Holz und Michael Huber 422 : 422 Holz. Auch für die Herren I begann die Rückrunde in der Bezirksliga erfolgreich. Die Gäste vom KC Isen II konnten mit 2078 : 2038 Holz besiegt werden. Die Einzelleistungen: Gerhard Scheibner 391 : 436 Holz, Ernst Sterzig 416 : 395 Holz, Knut Neuger 412 : 347 Holz, Hans Geidobler 436 : 445 Holz und Helmut Maier 423 : 415 Holz. Auch das A-Klassen-Team startete siegreich in die Rückrunde. Beim KC Schönau gewann man mit 1057 : 1034 Holz. Das Bezirksoberligaspiel der Damen beim KC Poing wird nachgeholt, weil die Damen verkehrsbedingt den Spielort nicht erreichen konnten.  

Zeitungsbericht vom 11. Spieltag

Mit dem 11. Spieltag ging die Vorrunde der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding zu Ende.  Sehr überraschend verloren die Herren I zu Hause   gegen den Tabellenletzten KC Schönau II mit  2100 : 2111 Holz.  Die Einzelleistungen: Wolfgang Frantz 414 : 441 Holz, Sepp Kindlein 447 : 473 Holz, Martin Jansen 398 : 375 Holz, Bernhard Beck 433 : 407 Holz und Michael Huber 408 : 415 Holz. Trotz der Niederlage geht man als Tabellenführer der Bezirksliga in die Weihnachtspause.    Die zweite Herrenmannschaft konnte sich mit dem fünften Sieg in Folge Luft zu den Abstiegsrängen der Bezirksliga verschaffen. Im Heimspiel gegen den SV Anzing war man mit 2085 : 1953 Holz erfolgreich.  Die besten Holzzahlen für Edling gelangen Gerhard Scheibner mit 417 Holz, Helmut Maier mit 454 Holz und Hans Geidobler mit 445 Holz.  Nach der Vorrunde belegt man Platz 9.  Die Damen verloren das letzte Vorrundenspiel zu Hause gegen den KC Samstag Markt Schwaben mit mäßigen 1981 : 2004 Holz und  pausieren  auf Platz 6 in der Bezirksoberliga. Für Edling konnten lediglich Kerstin Seidinger mit 415 Holz und Monika Furtner mit 441 Holz überzeugen.   Auch das A-Klassen-Team beendete die Vorrunde mit einer Niederlage beim KC Kirchseeon II in Höhe von 1065 : 1089 Holz. In der Tabelle ist man als Siebter im Mittelfeld platziert.  Die beste Leistung für Edling gelang Kerstin Seidinger mit 244 Holz.

POKAL

Die Damen erreichten beim KC Schönau problemlos, mit 2032 : 1801 Holz die nächste Pokalrunde. Das beste Einzelergebnis erzielte Monika furtner mit 434 Holz. Die Herren dagegen schieden beim KC Schönau mit 2056 : 2093 aus dem Pokal aus. Die besten Ergebnisse für Edling gelangen Bernhard Beck mit 427 Holz und Michal Huber mit 423 Holz. 

Zeitungsbericht vom 10. Spieltag

Drei Siege und eine Niederlage waren die Ausbeute der Edlinger Kegelteams am  10. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding. Die Herren I verteidigten die Tabellenführung in der Bezirksliga mit einem Auswärtserfolg beim KC Steinhöring II in Höhe von 2085 : 2029 Holz. Es spielten Wolfgang Frantz 410 : 405 Holz, Sepp Kindlein 411 : 382 Holz, Martin Jansen 431 : 409 Holz, Bernhard Beck 395 : 436 Holz und Michael Huber 438 : 397 Holz.  Mit dem vierten Sieg in Folge konnten sich die Herren II von den abstiegsgefährdeten Plätzen in der Bezirksliga absetzen.  Bei KC Schönau II gewann man mit 2036 : 1860 Holz. Die Einzelresultate:  Gerhard Scheibner 406 : 366 Holz, Knut Neuger 414 : 359 Holz, Ernst Sterzig 422 : 387 Holz, Helmut Maier 403 : 375 Holz und Hans Geidobler 391 : 373 Holz.  Die Damen hatten nicht ihren Tag und verloren das Bezirksoberligaspiel beim KC Kirchseeon mit 2011 : 2083 Holz.  Für Edling konnten nur Tanja Sterzig mit 424 Holz und Monika Furtner mit 427 Holz einen ligareife Leistung abrufen. Das A-Klassen Team schlug zu Hause den Tabellenführer Egmating I mit 1157 : 1048 Holz.  Sehr gute Holzzahlen erreichten Kerstin Seidinger mit 259 Holz, Peter Niggl mit 241 Holz und Traudl Dobler mit 251 Holz.



Zeitungsbericht vom 9. Spieltag

Der 9. Spieltag der Kegelkreisrunde zeigt bereits auf, wo sich die Edlinger Kegelteams nach der Vorrunde    in der Tabelle wieder finden werden. Noch zwei Spieltage und es geht in die Weihnachtspause, bevor im Januar die Rückrunde startet.   Mit dem Heimerfolg in Höhe von 2162 : 2052  Holz teilen sich die Herren I im Augenblick die Tabellenführung in der Bezirksliga mit dem KC Grafing.  Die Einzelergebnisse:  Wolfgang Frantz 452 : 403 Holz, Martin Jansen 458 : 429 Holz, Ulli Kiefl 416 : 398 Holz, Michael Huber 426 : 407 Holz und Bernhard Beck 410 : 415 Holz. Die Herren II haben sich mit dem dritten Sieg in Folge etwas Luft  zu den Abstiegsplätzen in der Bezirksliga verschafft. Im direkten Kellerduell besiegte man zu Hause  Inter Assling mit   2049 : 2032 Holz. Die besten Einzelresultate für Edling gelangen Gerhard Scheibner mit 458 Holz  und Ernst Sterzig mit 412 Holz. Die Damen verloren in der Bezirksoberliga auf den Heimbahnen mit 2096 : 2143 Holz gegen den KC Neufinsing  und haben damit den Anschluss an die Tabellenspitze etwas verloren. Für Edling konnten Monika Furtner mit 411 Holz, Traudi Frantz mit 444 Holz und Tanja Sterzig mit 445 Holz überzeugen. Nach sehr gutem Saisonstart riss auch die Niederlagenserie des A-Klassen-Teams bei Ajax Assling nicht ab. Man verlor mit 1018 : 1027 Holz. Das beste Einzelresultat für Edling  erreichte Kerstin Seidinger mit 229 Holz.



Zeitungsbericht vom 8. Spieltag

Am 8. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding mussten die Herren I    nach sechs Siegen in Folge wieder einmal eine Niederlage in der Bezirksliga hinnehmen.  Bei den starken Neufinsingern verlor man mit  2134 : 2191 Holz. Die Einzelleistungen: Wolfgang Frantz 397 : 495 Holz, Knut Neuger 416 : 396 Holz, Helmut Maier 430 : 462 Holz, Martin Jansen 469 : 401 Holz und Bernhard Beck 422 : 437 Holz.    Überrascht haben die Herren II in der Bezirksliga mit einem Auswärterfolg beim KD Isen in Höhe von 2094 : 2043 Holz.  Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Gerhard Scheibner mit 442 Holz, Helmut Maier mit 451 Holz und Hans Geidobler mit 437 Holz.  Die Damen gewannen ihr Bezirksoberligaspiel beim KC Egmating mit 2098 : 2067 Holz.   Es kegelten Monika Furtner 431 : 438 Holz, Kerstin Seidinger 401 : 411 Holz, Andrea Wagner 424 : 424 Holz, Traudi Frantz 423 : 375 Holz und Tanja Sterzig 419 : 419 Holz. Das A-Klassen-Team unterlag zu Hause dem KC Egmating hauchdünn mit 1067 : 1069 Holz. Das beste Ergebnis für Edling hatte Traudl Dobler mit 230 Holz.


Zeitungsbericht vom 7. Spieltag

Am 7. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding konnten  Edlings Kegelteams drei Siege  erreichen. Nur das A-Klassen-Team   unterlag beim KC Grafing mit 1035 : 1128 Holz. Das beste Resultat für Edling gelang Kerstin Seidinger mit 239 Holz.  Die erste Herrenmannschaft gewann in der Bezirksliga überraschend klar mit 2140 : 2003 gegen den BOL-Absteiger KD Isen.  Die Einzelresultate: Wolfgang Frantz 442 : 401 Holz, Sepp Kindlein 425 : 396 Holz, Martin Jansen 410 : 411 Holz, Michael Huber 424 : 394 Holz und Bernhard Beck 439 : 401. Holz.  Den ersten  Saisonsieg in der Bezirksliga landeten die Herren II zu Hause gegen den KC Steinhöring II. Endergebnis 2045 : 2029 Holz. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Gerhard Scheibner mit 417 Holz, Helmut Maier  und Hans Geidobler mit jeweils 413 Holz.  Die Damen  besiegten in der Bezirksoberliga auf den Heimbahnen den KC Steinmeir Markt Schwaben mit 1979 : 1952 Holz. Für Edling überzeugten Monika Furtner mit 412 Holz und Andrea Wagner mit 413 Holz.

Zeitungsbericht vom 6. Spieltag

Am 6. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding gab es für Edlings Kegelteams leider nicht viel zu holen. Lediglich die erste Herrenmannschaft holte in der Bezirksliga beide Punkte mit einem Sieg in Höhe von 2099 : 2070 Holz bei Inter Assling.  Die Einzelresultate: Hans Geidobler 404 : 425 Holz, Sepp Kindlein 440 : 397 Holz, Martin Jansen 406 : 384 Holz, Bernhard Beck 433 : 401 Holz und Michael Huber 416 : 463 Holz. Die Herren II unterlagen in der Bezirksliga bei KC Schönau I mit 2019 : 2170 Holz. Die besten Ergebnisse für Edling erzielten Hans Geidobler mit 413 Holz und Helmut Maier mit 409 Holz. Einen rabenschwarzen Tag erwischten die Damen im Derby der Bezirksoberliga beim KC Steinhöring. Mit 1841 : 2124 Holz wurde man von den Gastgeberinnen förmlich deklassiert. Auch das A-Klassen-Team unterlag im Heimspiel dem KC Neufinsing mit 1046 : 1128 Holz. Das beste Ergebnis für Edling kegelte Barbara Geidobler mit 233 Holz.

Zeitungsbericht vom 5. Spieltag

Am 5. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding lieferten sich die Herren I zu Hause in der Bezirksliga einen Kegelkrimi gegen den KC Schönau I, wie er spannender nicht sein konnte. Erst mit dem letzten Schub stand der glückliche Sieg in Höhe von 2143 : 2142 Holz für Edling fest. Die Einzelresultate: Wolfgang Frantz 404 : 433 Holz, Sepp Kindlein 427 : 429 Holz, Martin Jansen 436 : 428 Holz, Bernhard Beck 428 : 445 Holz und Michael Huber 448 : 407 Holz. Die Herren II unterlagen in der Bezirksliga auf den Heimbahnen dem KC Kirchseeon mit 2045 : 2146 Holz und müssen immer noch auf die ersten Punkte warten. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Gerhard Scheibner mit 437 Holz, Helmut Maier mit 424 Holz und Hans Geidobler mit 411 Holz. Die Damen sicherten sich beide Punkte in der Bezirksoberliga mit einem Heimerfolg gegen die KG Moosinning in Höhe von 2087 : 2017 Holz. Für Edling konnten Monika Furtner mit 438 Holz, Traudi Frantz mit 431 und Tanja Sterzig mit 434 Holz überzeugen. Das A-Klassenmatch in Erding musste aus Personalmangel seitens Edling abgesagt werden.

 

Zeitungsbericht vom 4. Spieltag

Am 4. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding erreichten die Edlinger Kegelteams 3 Siege bei einer Niederlage. Diese erfuhren die Herren II im Auswärtsspiel der Bezirksliga beim KC Neufinsing II in Höhe von 2058 : 2086 Holz. So muss die Zweite weithin auf die ersten Punkte warten. Die besten Ergebnisse für Edling erreichten Peter Niggl mit 441 Holz, Helmut Maier mit 435 Holz und Hans Geidobler mit 418 Holz.  Die Herren I reisten zum Bezirksoberliga-Absteiger KC Kirchseeon und überraschten dort mit einem Sieg in Höhe von 2098 : 2062 Holz, Es kegelten Wolfgang Frantz 445 : 403 Holz, Sepp Kindlein 410 : 434 Holz, Martin Jansen 424 : 420 Holz, Michael Huber 408 : 391 Holz und Bernhard Beck 411 : 414 Holz. Die Damen waren in der Bezirksoberliga beim KC Egmating II zu Gast und gewannen mit 2032 : 2016 Holz. Monika Furtner traf überragende 475 Holz mit null Fehlern. Weitere gute Ergebnisse gelangen Rosi Frank mit 424 Holz und Traudi Frantz mit 408 Holz. Das A-Klassen-Team blieb weiterhin ungeschlagen. Auf den Heimbahnen wurden die Gäste von der SG Siemens München-Ost klar mit 1127 : 1017 Holz besiegt. Die besten Resultate für Edling kegelten Tobias Furtner mit 257 Holz und Kerstin Seidinger mit 243 Holz.

Zeitungsbericht vom 3. Spieltag

Am 3. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding stand bei den Herren das Bezirksligaderby auf dem Spielplan. Die Herren II waren Gastgeber der Herren I. Die erste Garnitur setzte sich sehr klar mit 2132 : 1990 Holz durch. Die besten Einzelergebnisse erzielten Gerhard Scheibner mit 419 Holz, Sepp Kindlein mit 427 Holz, sowie Michael Huber und Bernhard Beck mit jeweils 457 Holz. Die Damen verloren in der Bezirksoberliga überraschend ihr Heimspiel gegen Forelle Moosach. Obwohl man nach dem dritten Durchgang schon mit 122 Holz zurück lag, wurde es am Ende doch noch sehr spannend. Forelle Moosach rettete sich allerding mit neun Holz Vorsprung ins Ziel. Endstand 1973 : 1982 Holz. Die besten Resultate für Edling gelangen Traudi Frantz mit 400 Holz und Tanja Sterzig mit 414. Holz. Das gemischte A-Klassen-Team konnte auch im dritten Spiel eine weiße Weste behalten. Bei der KG Moosinning behielt man mit 1073: 1017 Holz die Oberhand. Es spielten Peter Niggl 249 : 213 Holz, Kathi Klinger 188 : 183 Holz, Gerda Spitzenberger 212 : 194 Holz, Traudl Dobler 216 : 196 Holz und Kerstin Seidinger 208 : 231 Holz.

Zeitungsbericht vom 2. Spieltag

Am 2. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding gab es drei Siege bei einer Niederlage für Edlings Kegelteams. Die Herren I holten die ersten Punkte in der Bezirksliga. Zu Gast war der KC Isen II, der deutlich mit 2086 : 1963 geschlagen werden konnte. Es kegelten Wolfgang Frantz 426 : 427 Holz, Sepp Kindlein 409 : 336 Holz, Knut Neuger 407 : 360 Holz, Martin Jansen 418 : 422 Holz und Michael Huber 426 : 418 Holz. Die Herren II verloren ihr Heimspiel in der Bezirksliga gegen Aufsteiger KC Grafing mit mäßigen 1985 : 2106 Holz. Die besten Einzelresultate für Edling gelangen Gerhard Scheibner mit 411 Holz und Helmut Maier mit 420 Holz. Die Damen waren in der Bezirksoberliga beim KC Poing erfolgreich. In einem sehr zähen Spiel behielt man knapp mit 1969 : 1966 Holz die Oberhand. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Monika Furtner mit 402 Holz, Andrea Wagner mit 425 Holz und Traudi Frantz mit 412 Holz. Die offene A-Klassenmannschaft (2 x 30 Schub) überraschte mit einer Spitzenleistung beim Favoriten KC Kirchseeon. Mit 1194 : 1110 Holz nahmen sie die Punkte mit nach Edling. Die Einzelleistungen: Ulli Kiefl 258 : 208 Holz, Gerda Spitzenberger 224 : 244 Holz, Peter Niggl 242 : 212 Holz, Traudl Dobler 203 : 217 Holz und Kerstin Seidinger 267 : 229 Holz.

Zeitungsbericht vom 1. Spieltag

Die Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding hat die Saison 2018/2019 eröffnet. Die Edlinger Kegelabteilung nimmt mit vier Mannschaften an der Meisterschaft teil. Die Damen starten in der höchsten Klasse, der Bezirksoberliga. Die beiden Herrenmannschaften treten in der zweithöchsten Klasse, der Bezirksliga an. Erstmals gibt es eine offene Mannschaft in der A-Klasse in der sowohl Damen und Herren 2 x 30 Schub kegeln.

Für die Herren begann die Saison erfolgreich. In der ersten Pokalrunde wurden die Gäste vom KC Neufinsing II klar mit 2151 : 2034 Holz besiegt. Die Einzelresultate: Hans Geidobler 415 : 439 Holz, Sepp Kindlein 429 : 430 Holz, Martin Jansen 422 : 401 Holz, Bernhard Beck 458 : 389 Holz und Michael Huber 427 : 402 Holz. Den Punktspielstart in der Bezirksliga setzten dann allerdings alle beiden Herrenmannschaften gegen starke Aufsteiger in den Sand. Die Herren I spielten beim KC Grafing und verloren mit 1992 : 2045 Holz. Lediglich Martin Jansen und Michael Huber wussten mit jeweils 413 Holz zu überzeugen. Die Herren II unterlagen beim KC Isen II mit 2092 : 2186 Holz. Es spielten Peter Niggl 404 : 490 Holz, Gerhard Scheibner 432 : 438 Holz, Helmut Maier 429 : 423 Holz, Knut Neuger 405 : 388 Holz und Hans Geidobler 422 : 447 Holz.   Die Damen starteten überzeugend in die neue Saison. Auf den Heimbahnen wurden der KC Poing II mit 2111 : 1952 Holz klar in die Schranken gewiesen. Starke Ergebnisse gelangen Monika Furtner mit 450 Holz, sowie Traudi Frantz und Tanja Sterzig mit jeweils 440 Holz. Auch die offene Mannschaft konnte mit einem Heimsieg gegen den KC Schönau in Höhe von 1025 : 984 Holz für einen gelungen Saisonstart sorgen. Die besten Holzzahlen hatten Barbara Geidobler mit 212 Holz, Traudl Dobler mit 222 Holz und Kerstin Seidinger mit 245 Holz.