Sie sind hier: Sportangebot > Kegeln > Zeitungsberichte
6.12.2019 : 19:26

Zeitungsbericht vom 10. Spieltag

Die Vorrunde der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding befindet sich schon wieder in der Endphase und für die Herren I ist das Abenteuer Bezirksoberliga immer noch nicht mit einem Erfolg gekrönt worden. Beim KC Isen unterlag man mit 2073 : 2151 Holz und zier einsam das Tabellenende. Es kegelten Hans Geidobler 422 : 424 Holz, Sepp Kindlein 412 : 467 Holz, Helmut Maier 389 : 413 Holz, Bernhard Beck 435 : 415 Holz und Michael Huber 415 : 432 Holz. In der Bezirksklasse gewannen die Herren II ihr Heimspiel gegen den KC Falke Markt Schwaben mit 2052 : 1986 Holz und schielen damit ein wenig in Richtung Tabellenspitze. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Ernst Sterzig mit 431 Holz, Tanja Sterzig mit 423 Holz und Helmut Maier mit 422 Holz. Das A-Klassen-Team verlor beim starken Tabellenführer KC Egmating I mit 1106 : 1231 Holz. Das beste Einzelergebnis für Edling erzielte Monika Furtner mit 249 Holz.

Zeitungsbericht vom 9. Spieltag

Auch am 9. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding gingen die Herren I in der Bezirksoberliga leer aus. Mit einer mäßigen Leistung verlor man beim TSV Erding mit 2118 : 2052 Holz. Die Einzelleistungen Hans Geidobler 413 : 431 Holz, Sepp Kindlein 384 : 425 Holz, Gerhard Scheibner 405 : 393 Holz, Bernhard Beck 421 : 442 Holz und Michael Huber 429 : 427 Holz. Nun bleiben noch zwei Spiel in der Vorrunde um die ersten Punkte einzufahren. Besser machte es die Bezirksklassenmannschaft, die mit zwei Damen zum Heimspiel gegen den KC Steinmeir Markt Schwaben antrat. In einem wirklich guten Spiel blieben beide Punkte in Edling. Am Ende standen 2119 Holz für Edling und 2073 Holz für den KC Steinmeir an der Tafel. Es spielten Knut Neuger 439 : 415 Holz, Gerhard Scheibner 395 : 415 Holz, Helmut Maier 404 : 390 Holz, Traudi Frantz 458 : 406 Holz und Tanja Sterzig 423 : 447 Holz. Das A-Klassen-Team musste aus Personalnot das Auswärtsspiel bei der KG Moosinning absagen.

Zeitungsbericht vom 8. Spieltag

Einen Sieg und zwei Niederlagen gab es am 8. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding für die Edlinger Kegelteams. Die Herren I spielen zwar sehr gute Ergebnisse in der Bezirksoberliga, jedoch fehlt das Quäntchen Glück daraus den ersten Sieg zu landen. Im Heimspiel gegen den KC Egmating verlor man mit 2164 : 2182 Holz. Die Einzelleistungen: Hans Geidobler 425 : 438 Holz, Ernst Sterzig 394 : 438 Holz, Sepp Kindlein 425 : 441 Holz, Bernhard Beck 465 : 432 Holz und Michael Huber 455 : 433 Holz. Noch bitterer war die Niederlage der Herren II in der Bezirksklasse beim KC Kirchseeon. Ein winziges Holz waren die Gastgeber besser und gewannen mit 2044 : 2043 Holz. Ausgezeichnete Ergebnisse für Edling gelangen Helmut Maier mit 458 Holz und Monika Furtner mit 439 Holz. Das A-Klassen-Team war in der 60-Schub-Klasse auf den Heimbahnen mit 1162 : 1079 Holz gegen den KC Neufinsing erfolgreich. Tagesbester mit 274 Holz war Tobias Furtner

Zeitungsbericht vom 7. Spieltag

Am 7. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding gingen alle drei Edlinger Kegelteams leer aus. Die 1. Herrenmannschaft verlor die Bezirksoberliga-Begegnung beim KC Neufinsing. Die Edlinger als Tabellenschlusslicht stemmten sich mit einer starken Leistung gegen die Niederlage, doch der Tabellenführer triumphierte mit übermächtigen 2327 : 2178 Holz. Die Einzelleistungen: Knut Neuger 431 : 464 Holz, Sepp Kindlein 409 : 457 Holz, Hans Geidobler 462 : 479 Holz, Bernhard Beck 431 : 445 Holz und Michael Huber 445 : 482 Holz. Die Herren II unterlagen im Heimspiel der Bezirksklasse gegen den KC Forelle Moosach knapp mit 2029 : 2046 Holz. Die besten Ergebnisse für Edling erreichten Gerhard Scheibner mit 422 Holz, Helmut Maier mit 434 Holz und Tobias Furtner mit 437 Holz. Das A-Klassen-Team fuhr ersatzgeschwächt zum TSV Erding und unterlag erwartungsgemäß mit 1060 : 1197 Holz. Das beste Resultat für Edling in dieser 60-Schub-Klassse gelang Traudi Frantz mit 257 Holz.

Zeitungsbericht vom 6. Spieltag

Auch nach dem 6. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding warten die Herren I in der Bezirksoberliga noch auf den ersten Erfolg. Das Heimspiel gegen den KC Forelle Moosach ging mit 2147 : 2193 Holz verloren. Die Einzelergebnisse: Hans Geidobler 420 : 427 Holz, Sepp Kindlein 434 : 436 Holz, Bernhard Beck 398 : 423 Holz, Michael Huber 438 : 445 Holz und Tobias Furtner 457 : 462 Holz. Besser machten es die Herren II in der Bezirksklasse. Beim SV Anzing II gelang ein hauchdünner Sieg in Höhe von 2006 : 2004 Holz. Die besten Resultate für Edling kegelten Ernst Sterzig mit 412 Holz und Monika Furtner mit 408 Holz. Das A-Klassen-Team setzte sich zu Hause gegen den KC Egmating II mit 1185 : 1174 Holz durch. Hier konnten Tobias Furtner mit 278 Holz und Traudi Frantz mit 261 Holz die besten Holzzahlen erzielen.

Zeitungsbericht vom 5. Spieltag

Am 5. Spieltag waren für Edling lediglich die Herren II erfolgreich. In der Bezirksklasse besiegte man zu Hause die KG Moosinning III mit 2070 : 2027 Holz. Die Einzelergebnisse: Gerhard Scheibner 389 : 404 Holz, Helmut Maier 411 : 401 Holz, Knut Neuger 413 : 392 Holz, Ernst Sterzig 418 : 424 Holz und Tobias Furtner 439 : 406 Holz. Das Bezirksoberliga-Derby zwischen dem KC Steinhöring und den Herren I ging mit 2166 : 2044 Holz klar an die Gastgeber. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Sepp Kindlein mit 414 Holz, Gerhard Scheibner mit 415 Holz und Bernhard Beck mit 424 Holz. Das A-Klassen-Team unterlag bei Ajax Assling mit 1094 : 1051 Holz.

Zeitungsbericht vom 4. Spieltag

Auch am 4. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding blieben die Herren I in der Bezirksoberliga ohne Punkte. Zu Gast war der KC Poing, der bis dato auch noch nichts auf seinem Punktekonto aufweisen konnte. Die Gäste konnten sich jedoch in einem Spiel ohne erwähnenswerte Höhepunkte mit 2095 : 2078 Holz durchsetzen. Die Einzelergebnisse: Hans Geidobler 411 : 425 Holz, Sepp Kindlein 405 : 420 Holz, Helmut Maier 418 : 421 Holz, Michale Huber 416 : 429 Holz und Bernhard Beck 428 : 400 Holz. Das A-Klassen-Team gewann das Heimspiel gegen den KC Schönau mit 1206 : 1125 Holz. Die besten Einzelresultate für Edling kegelten Tobias Furtner mit 283 Holz und Kerstin Seidinger mit 250 Holz.
Die Herren II waren spielfrei wegen Rückzug ATSV Kirchseeon.

Zeitungsbericht vom 2. und 3. Spieltag

Für die Edlinger Herrenmannschaften läuft es in der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding noch nicht nach Wunsch. Die Herren I unterlagen in der Bezirksoberliga zu Haus gegen die KG Moosinning mit 2078 : 2193 Holz. Die besten Holzzahlen für Edling kegelten Sepp Kindlein mit 443 Holz und Hans Geidobler mit 430 Holz. Eine deutliche Leistungssteigerung dann beim Auswärtsspiel in Markt Schwaben beim KC Steinmeir reichte letztlich auch nicht zum Sieg. Am Ende setzten sich die Gastgeber mit 2265 : 2231 Holz durch. Die Einzelresultate: Helmut Maier 443 : 444 Holz, Hans Geidobler 429 : 452 Holz, Sepp Kindlein 474 : 470 Holz, Michael Huber 451 : 431 Holz und Bernhard Beck 434 : 468 Holz. Auch die Herren II verloren ihr Auftaktspiel in der Bezirksklasse zu Hause gegen den KC Forstern mit 2017 : 2048 Holz. Die besten Ergebnisse für Edling hatten Gerhard Scheibner mit 438 Holz und Knut Neuger mit 417 Holz. Das A-Klassen-Team in der 60-Schub-Klasse sorgte für den einzigen Lichtblick des Spieltages mit einem Heimerfolg gegen den KC Kirchseeon in Höhe von 1209 : 1197 Holz. Ein herausragendes Einzelergebnis gelang Tobias Furtner mit 287 Holz. Sehr gute Holzzahlen steuerten Monika Furtner mit 250 Holz und Kerstin Seidinger mit 251 Holz bei.

Zeitungsbericht vom Pokal und 1. Spieltag

 

Die Kegelsaison 2019/2020 der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding hat begonnen und in Edling rollten schon die ersten Kugeln. Die Herren I sind nach der letztjährigen Bezirksliga-Meisterschaft in der höchsten Spielklasse, der Bezirksoberliga, noch nicht angekommen. Zum Saisonstart im Pokal wurde den Edlinger Herren mit dem KC Samstag Markt Schwaben gleich ein dicker Brocken zugelost. Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten mit 2191 : 2147 Holz. Die Einzelresultate: Hans Geidobler 399 : 404 Holz, Sepp Kindlein 407 : 472 Holz, Martin Jansen 436 :  424 Holz, Michael Huber 459 : 450 Holz und Tobias Furtner 446 : 441 Holz.

 

Zum Saisonstart in der Meisterschaft war der Gegner der Gleiche, nur auf den Bahnen im Sportpark Markt Schwaben. Hier trumpften Gastgeber enorm auf und gewannen mit starken 2289 : 2142 Holz das erste BOL-Spiel. Die Einzelleistungen: Hans Geidobler 391 : 448 Holz, Sepp Kindlein 442 : 409 Holz, Helmut Maier 430 : 469 Holz, Martin Jansen 427 : 478 Holz und Michael Huber 452 : 485 Holz.