Sie sind hier: Sportangebot > Kegeln > Zeitungsberichte
18.7.2018 : 1:27

Zeitungsbericht vom 22. Spieltag

Am 22. Und letzten Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding wurden die Meisterschaften in allen Klassen entschieden. Für die Kegelteams des DJK-SV Edling gibt es keine Titel zu feiern. Nach einem versöhnlichen Heimerfolg gegen den KC Forstern in Höhe von 2161 : 2156 Holz belegt man am Ende Platz 4 in der Bezirksligatabelle. Die Einzelergebnisse: Tobias Furtner 448 : 426 Holz, Sepp Kindlein 440 : 426 Holz, Martin Jansen 415 : 462 Holz, Günther Blaschke 436 : 436 Holz und Michael Huber 422 : 406 Holz. Die Herren II unterlagen im Heimspiel dem SV Anzing denkbar knapp mit 2061 : 2063 Holz. Damit reiht man sich in der Schlusstabelle der Bezirksliga auf Platz 7 ein. Die Einzelleistungen: Andreas Niggl 430 : 420 Holz, Helmut Maier 412 : 414 Holz, Hans Geidobler 416 : 412 Holz, Martin Jansen 400 : 402 Holz und Bernhard Beck 403 : 416 Holz. Die Herren III verloren auch ihr letztes Spiel bei Forelle Moosach mit 1966 : 2043 Holz und steigen damit als Tabellenletzter aus der Bezirksliga ab. Die besten Einzelresultate für Edling gelangen Ernst Sterzig mit 418 Holz, Peter Niggl mit 408 Holz und Andreas Niggl mit 409 Holz. Die Damen I besiegten im letzten Spiel zu Hause den KC Steinmeir Markt Schwaben deutlich mit 2066 : 1887 Holz. Damit schließt man die Saison mit einem hervorragenden dritten Platz in der Bezirksoberliga ab. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Rosi Frank mit 414 Holz, Traudi Frantz mit 407 Holz und Tanja Sterzig mit 450 Holz. Als Sahnehäubchen qualifizierten sich die Damen letztlich auch noch für das Pokalfinale. Die KG Moosinning wurde zu Hause mit 2134 : 1995 Holz besiegt. Die Einzelergebnisse: Monika Furtner 419 : 402 Holz, Rosi Frank 459 : 417 Holz, Andrea Wagner 415 : 360 Holz, Traudi Frantz 430 : 394 Holz und Tanja Sterzig 411 : 422 Holz.  Die Damen II musste ihr letztes Spiel beim KC Kirchseeon III absagen und sind am Ende Sechster in der A-Klassen-Tabelle.

Zeitungsbericht vom 21. Spieltag

Trauriger Höhepunkt am vorletzten Spieltag der Meisterschaftssaison in der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding war, das alle Edlinger Kegelteams ihre Spiele verloren. Das ist größtenteils  der dünnen Personaldecke geschuldet, die Doppelstarts sind fast aufgebraucht und die Saisonziele nicht mehr erreichbar. Die erste Herrenmannschaft verlor in der Bezirksliga beim KC Schönau II mit 2055 : 2095 Holz. Es kegelten: Günther Blaschke 392 : 393 Holz, Sepp Kindlein 409 : 444 Holz, Tobias Furtner 443 : 446 Holz, Bernhard Beck 422 : 404 Holz und Michael Huber 389 : 408 Holz. An gleichem Ort und Stelle unterlagen auch die Herren II der ersten Garnitur vom KC Schönau mit 2012 : 2071 Holz. Die Einzelresultate: Helmut Maier 419 : 394 Holz, Hans Geidobler 403 : 429 Holz, Flori Scheidegger 383 : 415 Holz, Martin Jansen 400 : 430 Holz und Bernhard Beck 407 : 403 Holz. Für die Herren III steht nach der Heimiederlage gegen den KC Steinmeir Markt Schwaben in Höhe von 2013 : 2090 Holz der Abstieg aus der Bezirksliga fest. Ausgezeichnete Ergebnisse für Edling erreichten Knut Neuger mit 442 Holz und Andreas Niggl mit 435 Holz. Die kleine Siegesserie für die Damen I in der Bezirksoberliga ging mit der Niederlage in Höhe von 2076 : 2102 bei der KG Moosinning zu Ende. Die besten Ergebnisse für Edling kegelten Monika Furtner mit 436 Holz, Rosi Frank mit 416 Holz und Tanja Sterzig mit 434 Holz. Die Damen II unterlagen in der A-Klasse dem KC Schönau mit 851 : 961 Holz. Kathi Klinger war mit 190 Holz Edlings Beste.

Zeitungsbericht vom 20. Spieltag

Am 20.Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding stand das letzte vereinsinterne Derby in der Bezirksliga zwischen Edling I und Edling III an. Dies Mal machte es die Erste besser und revanchierte sich für die Vorrundenniederlag mit einem Sieg in Höhe von 2072 : 2025 Holz. Diese Niederlage dürfte den Abstieg der Dritten besiegelt haben. Es kegelten Ulli Kiefl gegen Wolfgang Frantz 404 : 421 Holz, Sepp Kindlein gegen Knut Neuger 404 : 422 Holz, Martin Jansen gegen Ernst Sterzig 416 ; 383 Holz, Günther Blaschke gegen Peter Niggl 437 : 363 Holz und Michael Huber gegen Andras Niggl 411 : 436 Holz. Die Herren II hatten in der Bezirksliga den Tabellen Führer KC Steinmeir Markt Schwaben auf dessen Bahnen fast am Rande einer Niederlage. Zum Schluss waren dann aber doch die Gastgeber mit 2187 : 2147 Holz die glücklichen Gewinner. Die Einzelresultate: Helmut Maier 456 : 390 Holz, Hans Geidobler 451 : 456 Holz, Knut Neuger 390 : 399 Holz, Martin Jansen 446 : 468 Holz  und Bernhard Beck 402 : 474 Holz. Die Damen I holten sich in der Bezirksoberliga den vierten Sieg in Folge zu Hause gegen den KC Kirchseeon in Höhe von 2055 : 1998 Holz. Die Einzelleistungen: Monika Furtner 455 : 410 Holz, Rosi Frank 416 : 380 Holz, Andrea Wagner 359 : 392 Holz, Traudi Frantz 410 : 412 Holz und Tanja Sterzig 415 : 404 Holz. Die Damen II verloren ihr Heimspiel in der A-Klasse mit 898 : 929 Holz gegen den KC Kirchseeon IV. Das beste Resultat für Edling gelang Traudl Dobler mit 209 Holz.

Zeitungsbericht vom 19. Spieltag

Mit dem 19. Spieltag geht die Saison der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding langsam dem Ende zu. Für die Edlinger Kegelteams zeichnet sich schon deutlich ab, wo die Reise hingeht. Das Highlight war an diesem Spieltag das Bezirksliga-Derby zwischen der ersten und zweiten Herrenmannschaft, dass die Herren II deutlich mit 2214 : 2098 Holz für sich entscheiden konnten. Die Einzelergebnisse: Hans Geidobler gegen Tobias Furtner 448 : 433 Holz, Wolfgang Frantz gegen Ulli Kiefl 423 : 456 Holz, Helmut Maier gegen Sepp Kindlein 461 : 391 Holz, Martin Jansen gegen Günther Blaschke 457 : 405 Holz und Bernhard Beck gegen Michael Huber 428 : 413 Holz. Damit steht die Zweite auf Platz 3 und die Erste punktgleich auf Platz 4 der Tabelle. Für die Herren III dürfte mit der Heimniederlage in Höhe von 1895 : 2109 Holz gegen den direkten Abstiegskonkurrenten KC Schönau II der Abstieg aus der Bezirksliga besiegelt sein. Lediglich Knut Neuger gelang mit 441 Holz ein sehr gutes Ergebnis. Die Damen I holten beide Punkte in der Bezirksoberliga mit einem Sieg in Höhe von 2013 : 1959 Holz beim TSV Erding. Die besten Leistungen für Edling zeigten Tanja Sterzig mit 431 Holz und Monika Furtner mit 441 Holz. Damit festigen die Damen Platz 3 der Tabelle. Den Damen II gelang in der A-Klasse in hauchdünner Erfolg in Höhe von 806 : 802 Holz beim KC Grafing II. Das beste Ergebnis für Edling kegelte Kerstin Seidinger mit 181 Holz.

Zeitungsbericht vom 18. Spieltag

Am 18. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding durften drei Mannschaften die Edlinger Fahne hochhalten. Den Herren I gelang nach kurzer Durststrecke wieder ein Sieg. Zu Hause gewann man in der Bezirksliga gegen den SV Anzing mit 2144 : 2080 Holz. Die Einzelleistungen: Tobias Furtner 423 : 391 Holz, Sepp Kindlein 431 : 372 Holz, Ulli Kiefl 426 : 444 Holz, Günther Blaschke 416 : 436 Holz und Michael Huber 448 : 437 Holz. Die Herren II dagegen kamen in der Bezirksliga beim KC Steinhöring II mit 2178 : 2050 Holz unter die Räder. Es kegelten: Ernst Sterzig 425 : 446 Holz, Martin Jansen 411 : 436 Holz, Helmut Maier 384 : 423 Holz, Bernhard Beck 425 : 449 Holz und Hans Geidobler 405 : 424 Holz. Im Kellerderby der Bezirksliga unterlagen die Herren III bei Inter Aßling I mit 2030 : 2104 Holz. Die besten Resultate für Edling gelangen Wolfgang Frantz mit 427 Holz und Ernst Sterzig mit 433 Holz. In der Damen-Bezirksoberliga stellte sich der Tabellenführer aus Egmating in Edling vor und musste geschlagen, mit 2024 : 2013 Holz ohne Punkte die Heimreise antreten. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Monika Furtner mit 427 Holz, Traudi Frantz mit 400 Holz und Tanja Sterzig mit 429 Holz. Auch die zweite Damenmannschaft setzte sich in der A-Klasse zu Hause gegen die SG Siemens München-Ost mit 934 : 842 Holz durch. Traudl dobler war mit 200 Holz Tagesbeste.

Zeitungsbericht vom 17. Spieltag

Ebersberg/Erding waren Edlings Kegelteams alles andere als überzeugend. Lediglich die erste Damenmannschaft konnte in der Bezirksoberliga beim KC Poing II beide Punkte  mitnehmen. In einer insgesamt schwachen Partie gewann man mit 1988 : 1937 Holz. Die besten Einzelleistungen für Edling gelangen Rosi Frank mit 422 Holz, Traudi Frantz mit 403 Holz und Tanja Sterzig mit 411 Holz. Die Herren I unterlagen in der Bezirksliga  beim KC Neufinsing II mit 2122 : 2231 Holz. Die Einzelresultate: Michale Huber 396 : 435 Holz, Ulli Kiefl 461 : 446 Holz, Günther Blaschke 408 : 437 Holz, Sepp Kindlein 417 : 473 Holz und Bernhard Beck 440 : 440 Holz. Die Herren II erhielten beide Punkte am grünen Tisch, weil Forelle Moosach das Spiel absagen musste. Für die Herren III waren in der Bezirksliga die Gäste vom KC Forstern zu stark. Der Aufstiegsaspirant setzte sich klar mit 2148 : 2051 Holz durch. Die Einzelergebnisse: Wolfgang Frantz 413 : 399 Holz, Peter Niggl 410 : 417 Holz, Ernst Sterzig 371 : 437 Holz, Knut Neuger 432 : 446 Holz und Andreas Niggl 423 : 449 Holz. Die Damen II unterlagen in der A-Klasse auswärts beim Tabellenführer ATSV Kirchseeon mit 846 : 948 Holz. Das beste Resultat für Edling kegelte Kerstin Seidinger mit 186 Holz.

Zeitungsbericht vom 16. Spieltag

Die einzigen zwei Punkte die Edlings Kegelteams am 16. Spieltag der kegelkreisrunde Ebersberg/Erding buchen durften, war ein Geschenk des KC Egmating an die Damen II, weil sie die A-Klassen-Begegnung absagten. Auf dem Scheideweg, es geht langsam auf das Saisonende zu, zeigt es sich für Edlings Kegelmannschaften wohin der Weg führen wird. So verloren die Herren I zu Hause im Kampf um die Tabellenspitze in der Bezirksliga gegen den amtierenden Tabellenführer KC Steinmeir Markt Schwaben mit 2099 : 2149 Holz. Die Einzelleistungen: Hans Geidobler 414 : 421 Holz, Sepp Kindlein 416 : 425 Holz, Günther Blaschke 412 : 403 Holz, Ulli Kiefl 429 : 452 Holz und Michael Huber 428 : 448 Holz. In keiner Weise konnte die Herren II an die Leistung der letzten Spiele anknüpfen. Beim Tabellenvorletzten der Bezirksliga, Inter Assling ging man sang und klanglos mit 2982 : 2068 Holz unter. Lediglich Helmut Maier mit 412 Holz und Martin Jansen mit 404 Holz erreichten annähernd Normalform. Für die dritte Herrenmannschaft zeichnet es sich ab, das der Klassenerhalt in der Bezirksliga schwer zu erreichen sein wird. Auch das fünfte Rückrundenspiel wurde verloren und zwar bei KC Schönau I mit 2026 : 2092 Holz. Überzeugen konnten lediglich Wolfgang Frantz mit 421 Holz und Andreas Niggl mit überragenden 470 Holz. Eine völlig unverhoffte Niederlage erlitten die Damen I zu Hause gegen das Tabellenschlusslicht der Bezirksoberliga vom KC Grafing. Grafing holte sich den ersten Saisonerfolg denkbar knapp mit 2066 : 2064 Holz. Die Einzelresultate: Andrea Wagner 404 : 415 Holz, Kerstin Seidinger 415 : 409 Holz, Rosi Frank 429 : 419 Holz, Traudi Frantz 430 : 395 Holz und Monika Furtner 386 : 428 Holz.

 

Zeitungsbericht vom 15. Spieltag

Am 15. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding hielten nur die Herren II die Edlinger Fahne hoch, alle anderen Mannschaften verloren ihre Spiele. Mit einer bärenstarken Saisonbestleistung deklassierten die zweite Herrenmannschaft zu Hause in der Bezirksliga den KC Schönau II mit 2218 : 2035 Holz. Die Einzelergebnisse: Hans Geidobler 433 : 401 Holz, Gerhard Scheibner 472 : 382 Holz, Helmut Maier 434 : 358 Holz, Martin Jansen 422 : 434 Holz und Bernhard Beck 457 : 460 Holz. Die Erste verlor überraschend mit einer schwachen Leistung das Bezirksligaspiel bei Forelle Moosach II mit 2008 : 2046 Holz. Lediglich Bernhard Beck mit 416 Holz, Sepp Kindlein mit 404 Holz und Günther Blaschke mit 410 Holz durften eine rote Zahl an die Tafel schreiben. Auch für die dritte Herrenmannschaft wird es beim Experiment Bezirksliga immer schwieriger wichtige Punkte im Kampf um den Abstieg zu holen. Auch die vierte Rückrundenbegegnung wurde zu Hause gegen den KC Steinhöring II mit 1999 : 2110 Holz verloren. Normalform erreichten lediglich Ernst Sterzig mit 410 Holz, Peter Niggl mit 426 Holz und Andreas Niggl mit 404 Holz. Auch die Damen I unterlagen im Verfolgerduell um die Bezirksoberliga-Meisterschaft beim KC Steinhöring mehr als deutlich mit 1947 : 2101 Holz. Für Edling konnten lediglich Traudi Frantz mit 417 Holz und Monika Furtner mit 415 Holz einigermaßen überzeugen. In der A-Klasse unterlagen die Damen II beim KC Schönau II mit 804 : 821 Holz. Beste Edlingerin war Gerda Spitzenberger mit 181 Holz.

 

Zeitungsbericht vom 14.Spieltag

Drei Erfolge und zwei Niederlagen waren die Ausbeute für die Edlinger Kegelteams am 14. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding. Die Herren I gewannen zu Hause in der Bezirksliga mit 2137 : 2052 gegen den KC Steinhöring II. Die Einzelergebnisse: Hans Geidobler 425 : 430 Holz, Sepp Kindlein 431 : 422Holz , Gerhard Scheibner 427 : 324 Holz, Günther Blaschke  433 : 449 Holz und Michael Huber 421 : 427 Holz. Die zweite Herrenmannschaft verlor ihr Bezirksligaspiel beim KC Forstern mit 2120 : 2153 Holz. Es kegelten Hans Geidobler 407 : 451 Holz, Gerhard Scheibner 456 : 389 Holz, Helmut Maier 415 : 446 Holz, Martin Jansen 418 : 429 Holz und Berhard Beck 424 : 438 Holz. Für die Herren III gab es in der Bezirksliga beim KC Neufinsing II nichts zu ernten. Bei der mehr als deutlichen Niederlage in Höhe von 2156 : 1980 Holz konnte nur Andreas Niggl mit 441 Holz eine ligataugliche Leistung abrufen. In der Bezirksoberliga setzten sich die Damen I im Heimspiel gegen den KC Neufinsing deutlich mit 2112 : 1995 Holz durch. Die Einzelresultate: Monika Furtner 424 : 439 Holz, Rosi Frank 414 : 382 Holz, Andrea Wagner 419 : 405 Holz, Traudi Frantz 439 : 388 Holz und Tanja Sterzig 416 : 381 Holz. Die Damen II starteten in der A-Klasse erfolgreich in die Rückrunde. Zu Hause gewann man gegen den KC Poing III mit 942 : 935 Holz. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Barbara Geidobler mit 200 Holz, Kathi Klinger mit 202 Holz und Traudl Dobler mit 205 Holz.

 

Zeitungsbericht vom 13. Spieltag

Am 13. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding stand das vereinsinterne Bezirksliga-Derby zwischen den Herren II und den Herren III im Mittelpunkt. Es war ein Spiel auf sehr gutem Niveau, dass letztlich die Zweite mit 2174 : 2128 für sich entscheiden konnte. Es waren am Start: Hans Geidobler gegen Wolfgang Frantz 438 : 439 Holz, Gerhard Scheibner gegen Knut Neuger 441 : 449 Holz, Helmut Maier gegen Ernst Sterzig 412 : 389 Holz, Martin Jansen gegen Peter Niggl 437 : 427 Holz und Bernhard Beck gegen Andreas Niggl 446 : 424 Holz. Die Herren I waren in der Bezirksliga zu Hause mit 2140 : 2105 gegen den KC Schönau I erfolgreich. Die Einzelergebnisse: Christian Bamminger 387 : 421 Holz, Sepp Kindlein 458 : 411 Holz, Günther Blaschke 451: 423 Holz, Helmut Maier 408 : 423 Holz und Michael Huber 436 : 436 Holz. Die Damen I erlebten im Bezirksoberliga-Heimspiel gegen den KC Poing ein Debakel. Mehr als deutlich war die Niederlage in Höhe von 1909 : 2174 Holz. Für Edling konnten lediglich Monika Furtner mit 432 Holz und Traudi Frantz mit 404 Holz überzeugen.

Zeitungsbericht vom 12. Spieltag

Mit dem 12. Spieltag hat die Rückrunde der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding begonnen. Die Edlinger Kegelteams kamen vorwiegend gut aus der Weihnachtspause. Die Herren I setzten sich in der Bezirksliga knapp mit 2061 : 2056 Holz bei Inter Aßling durch. Die besten Ergebnisse für Edling kegelten Martin Jansen mit 429 Holz, Günther Blaschke mit 436 Holz und Michael Huber mit 431 Holz. Auch die Herren II holten in der Bezirksliga Auswärtspunkte: Beim KC Neufinsing II war man mit 2038 : 2027 Holz erfolgreich. Die Einzelresultate: Hans Geidobler 400 : 359 Holz, Helmut Maier 421 : 450 Holz, Gerhard Scheibner 390 : 370 Holz, Ernst Sterzig 406 : 419 Holz und Bernhard Beck 421 : 429 Holz. Die Erste des SV Anzing war zu Gast bei den Herren III. Der Bezirksoberliga-Absteiger war dem Bezirksliga-Aufsteiger doch eine Nummer zu groß und die Punkte gingen mit 2059 : 2121 Holz nach Anzing. Für Edling hatten Wolfgang Frantz mit 465 Holz und Peter Niggl mit 410 Holz die besten Ergebnisse. In der Bezirksoberliga behielten die Damen I beim KC Samstag Markt Schwaben mit 2120 : 2091 Holz die Oberhand. Es kegelten Tanja Sterzig 442 : 449 Holz, Andrea Wagner 394 : 407 Holz, Kerstin Seidinger 411 : 359 Holz, Traudi Frantz 405 : 426 Holz und Monika Furtner 468 : 450 Holz.

Zeitungsbericht vom 11. Spieltag

Mit dem 11. Spieltag ist die Vorrunde der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding zu Ende gegangen. Die Edlinger Kegelteams können mit dem Verlauf ganz zufrieden sein. Das Spitzenspiel in der Bezirksliga verloren die Herren I beim KC Forstern mit 2100 : 2110 Holz und belegen damit hinter Forstern den zweiten Tabellenplatz. Es kegelten Christian Bamminger 412 : 455 Holz, Sepp Kindlein 438 : 409 Holz, Tobias Furtner 390 : 407 Holz, Günther Blaschke 425 : 429 Holz und Michael Huber 435 : 410 Holz. Das Verfolgerduell in der Bezirksliga verloren die Herren II beim SV Anzing mit 2077 : 2141 Holz. Die Einzelergebnisse Helmut Maier 436 : 408 Holz, Hans Geidobler 403 : 421 Holz, Gerhard Scheibner 398 : 441 Holz, Martin Jansen 410 : 450 Holz und Bernhard Beck 430 : 421 Holz. In der Endtabelle der Vorrunde steht man damit auf Platz 6. Ein wichtiger Heimerfolg im Kampf um den Klassenerhalt in der Bezirksliga gelang den Herren III mit 2104 : 2023 Holz gegen Forelle Moosach II. Die Einzelresultate: Wolfgang Frantz 418 : 397 Holz, Knut Neuger 429 : 436 Holz, Ernst Sterzig 435 : 395 Holz, Peter Niggl 396 : 406 Holz und Andreas Niggl 426 : 389 Holz. In der Tabelle verbringt man die Weihnachtspause auf dem 9. Platz. Die Damen I holten sich in der Bezirksoberliga beide Punkte mit einem Sieg in Höhe von 2093 : 2054 Holz beim KC Steinmeir Markt Schwaben. Die besten Ergebnisse für Edling erzielten Tanja Sterzig mit 432 Holz, Rosi Frank mit 462 Holz, Traudi Frantz mit 411 Holz und Monika Furtner mit 433 Holz. Damit steht man mit Steinhöring, Poing und Egmating punktgleich an der Tabellenspitze. Die Damen II verloren ihr Heimspiel gegen den Tabellenführer KC Kirchseeon knapp mit 957 : 967 Holz. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Traudl Dobler und Kerstin Seidinger mit jeweils 204 Holz. Nach der Vorrunde belegt man damit Platz 7 in der A-Klassen-Tabelle.

Zeitungsbericht vom 10. Spieltag

Nach 10 Spieltagen kann man schon eine vorzeitige Prognose abgeben, wohin die Reise für Edlings Kegelteams in der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding geht. Die erste Herrenmannschaft war zu Hause gegen den KC Schönau II mit 2087 : 2008 Holz erfolgreich und teilt sich mit dem KC Forstern die Tabellenführung in der Bezirksliga. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Tobias Furtner mit 442 Holz, Andreas Niggl mit 409 Holz und Michael Huber mit 450 Holz. Die Herren II hatten in der Bezirksliga die Erste vom KC Schönau zu Gast und unterlagen mit 2070 : 2133 Holz. Die Einzelergebnisse: Hans Geidobler 428 : 407 Holz, Gerhrad Scheibner 403 : 441 Holz, Helmut Maier 409 : 476 Holz, Martin Jansen 404 : 405 Holz und Bernhard Beck 426 : 404 Holz. In der Tabelle belegt man einen sehr guten dritten Platz. Die dritte Herrenmannschaft kegelte in der Bezirksliga zwar beim KC Steinmeir Markt Schwaben Saisonbestleistung mit 2175, verlor aber zu 2316 Holz. Das war Vereinsrekord für die Gastgeber. Die Einzelresultate: Wolfgang Frantz 385 : 434 Holz, Knut Neuger 410 : 442 Holz, Ernst Sterzig 422 : 522 Holz, Peter Niggl 473 : 483 Holz und Dirk Hellmann 485 : 435 Holz. Es wird sehr schwer werden die Klasse zu halten. Die erste Damenmannschaft spielt in der Bezirksoberliga ganz oben gut mit. Das Heimspiel gegen die KG Moosinning wurde mit 2120 : 2046 Holz gewonnen. Es spielten Monika Furtner 439 : 378 Holz, Rosi Frank 442 : 420 Holz, Andrea Wagner 409 : 439 Holz, Traudi Frantz 428 : 408 Holz und Tanja Sterzig 402 : 401 Holz. Die Damen II kehrten mit einer Niederlage in Höhe von 852 : 934 Holz vom KC Schönau zurück. In der A-Klassentabelle zeigt die Tendenz hier eher nach unten.

 

Zeitungsbericht vom 9. Spieltag

Am 9. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding stand das Edlinger Bezirksliga-Derby ?Dritte? gegen ?Erste? auf dem Spielplan. Es sollte eigentlich eine klare Sache für die favorisierten Herren I sein, aber es kam dann doch anders. Das Spiel plätscherte auf sehr niedrigem Niveau und erst das nervenzerfetzende Schlussduell zwischen Andreas Niggl, 433 Holz und Michael Huber 417 Holz machte die Herren III am Ende zum glücklichen Sieger. Weitere gute Ergebnisse gelangen Ernst Sterzig mit 400 Holz, Sepp Kindlein mit 404 Holz und Günther Blaschke mit 415 Holz. Die zweite Herrenmannschaft setzte sich zu Hause gegen den KC Steinmeir Markt Schwaben mit 2143 : 2071 Holz durch. Es kegelten Hans Geidobler 436 : 410 Holz, Gerhard Scheibner 420 : 447 Holz, Helmut Maier 408 : 404 Holz, Martin Jansen 439 : 400 Holz und Bernhard Beck 440 : 410 Holz. Die Damen I verloren das Bezirksoberligaspiel beim KC Kirchseeon knapp mit 2119 : 2133 Holz. Die Einzelresultate: Tanja Sterzig 449 : 436 Holz, Traudl Dobler 424 : 438 Holz, Kerstin Seidinger 406 : 453 Holz, Traudi Frantz 414 : 422 Holz und Andrea Wagner 426 : 384 Holz. Die Damen II mussten aus Personalnot ihr Spiel absagen.

Zeitungsbericht vom 8. Spieltag

Nach dem erfolgreich ausgetragenen Gemeindepokal im Kegeln mit 38 teilnehmenden Mannschaften ging es am 8. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding für die Edlinger Kegelteams wieder zur Tagesordnung über. Es stand das Bezirksligaderby zwischen den Herren I und Herren II auf dem Programm, bei dem sich die Erste mit 2173 : 2127 Holz durchsetzte. Es kegelten Christian Bamminger gegen Hans Geidobler 441 : 428 Holz, Sepp Kindlein gegen Gerhard Scheibner 445 : 418 Holz, Tobias Furtner gegen Martin Jansen 463 : 381 Holz, Günther Blaschke gegen Dirk Hellmann 391 : 449 Holz und Michael Huber gegen Bernhard Beck 430 : 451 Holz. Auch das Nachholspiel beim SV Anzing konnten die Herren I mit 2130 : 2096 Holz erfolgreich beenden. Die Einzelergebnisse: Christian Bamminger 432 : 413 Holz, Sepp Kindlein 413 : 400 Holz, Tobias Furtner 390 : 408 Holz, Günther Blaschke 458 : 459 Holz und Michael Huber 437 : 416 Holz. Das Kellerderby der Bezirksliga-Aufsteiger gewannen die Herren III beim KC Schönau II mit 1993 : 1973 Holz. Die besten Leistungen für Edling zeigten Wolfgang Frantz mit 419 Holz und Ernst Sterzig mit 421 Holz. Die Damen I besiegten im Heimspiel der Bezirksoberliga den TSV Erding mit 2003 : 1960 Holz. Die besten Resultate für Edling gelangen Rosi Frank mit 401 Holz und Traudi Frantz mit 428 Holz. Die Damen II setzten sich zu Hause in der A-Klasse hauchdünn gegen den KC Grafing mit 936 : 933 Holz durch.

 

 

Zeitungsbericht vom 7. Spieltag

Am 7. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding gewannen die Herren II das Bezirksligaderby gegen den KC Steinhöring II mit 2173 : 2080 Holz. Die Einzelresultate: Hans Geidobler 455 : 438 Holz, Knut Neuger 431 : 400 Holz, Gerhard Scheibner 407 : 412 Holz, Martin Jansen 404 : 411 Holz und Bernhard Beck 476 : 419 Holz. Im Kellerderby der Bezirksliga unterlagen die Herren III zu Hause gegen Inter Assling äußerst knapp mit 2109 : 2111 Holz. Die Einzelergebnisse Wolfgang Frantz 404 : 452 Holz, Knut Neuger 389 : 394 Holz, Ernst Sterzig 433 : 392 Holz, Peter Niggl 425 : 456 Holz und Andrea Niggl 458 : 417 Holz. Ohne Punkte kamen die Damen I vom KC Egmating nach Hause. Die Bezirksoberligabegegnung konnten die Gastgeberinnen mit 2122 : 2109 Holz für sich entscheiden. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Monika Furtner mit 446 Holz, Traudi Frantz mit 456 Holz und Tanja Sterzig 437 Holz. Das zweite Edlinger Damenteam verlor das A-Klassenspiel bei der SG Siemens München-Ost mit 884 : 922 Holz. Das beste Ergebnis für Edling erzielte Kerstin Seidinger mit 194 Holz. Das Spitzenspiel der Bezirksliga der Herren I beim SV Anzing musste wegen eines Bahndefektes verschoben werden.

Zeitungsbericht vom 6. Spieltag

Die erste Herrenmannschaft des DJK-SV Edling hält mit dem Heimerfolg gegen den KC Neufinsing II am 6. Spieltag in Höhe von 2191 : 2041 Holz Tuchfühlung zur Tabellenspitze in der Bezirksliga, Es kegelten Ulli Kiefl 465 : 410 Holz, Sepp Kindlein 432 : 385 Holz, Martin Jansen 426 : 405 Holz, Günther Blachke 431 : 425 Holz und Michael Huber 437 : 416 Holz. Ebenfalls zur Tabellenspitze der Bezirksliga augeschlossen haben die Herren II durch den Auswärtserfolg bei Forelle Moosach II in Höhe von 2058 : 1846 Holz. Die besten Einzelergebnisse für Edling lieferten Hans Geidobler mit 415 Holz, Helmut Maier mit 431 Holz und Bernhard Beck mit 450 Holz. Keine Chance hatten die Herren III im Bezirksligaspiel beim KC Forstern I. Mit 2195 : 1996 Holz blieben die Punkte bei den Gastgebern. Die besten Ergebnisse für Edling gelangen Wolfgang Frantz mit 418 Holz, Ernst Sterzig mit 404 Holz und Peter Niggl mit 409 Holz. Einen glücklichen Heimsieg durften die Damen I in der Bezirksoberliga feiern. Der KC Poing II wurde knapp mit 2019 : 2002 Holz bezwungen. Für Edling überzeugten Monika Furtner mit 409 Holz und Traudi Frantz mit 454 Holz. Die Damen II unterlagen in der A-Klasse zu Hause dem ATSV Kirchseeon mit 948 : 997 Holz. Für Edling konnten Kathi Klinger mit 204 Holz und Kerstin Seidinger mit 220 Holz die besten Resultate erzielen.

Ein Hinweis in eigener Sache: Am 10. und 11. November findet der Edlinger Kegelgemeindepokal statt. Näheres unter www.djk-sv-edling.de.

Zeitungsbericht vom 5. Spieltag

Am 5. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding gab es die erste Saisonniederlage für die Herren I in der Bezirksliga. In einer hochklassigen Begegnung verlor man beim KC Steinmeir Markt Schwaben mit 2196 : 2222 Holz. Die Einzelresultate: Sepp Kindlein 422 : 455 Holz, Tobias Furtner 448 : 432 Holz, Bernhard Beck 469 : 450 Holz, Günther Blaschke 427 : 441 Holz und Michael Huber 430 : 445 Holz. Die zweite Herrenmannschaft setzte sich zu Hause mit 2097 : 2056 Holz gegen Inter Aßling durch. Die besten Holzzahlen für Edling hatten Hans Geidobler mit 414 Holz, Helmut Maier mit 427 Holz, Martin Jansen mit 428 Holz und Bernhard Beck mit 457 Holz. Die Herren III verloren das Bezirksliga-Heimspiel gegen den KC Schönau I mit 2054 : 2118 Holz. Die Einzelergebnisse: Wolfgang Frantz 418 : 429 Holz, Knut Neuger 441 : 414 Holz, Flori Scheidegger 372 : 453 Holz, Ernst Sterzig 413 : 421 Holz und Peter Niggl 410 : 401 Holz. Eine hart erkämpften Auswärtssieg in Höhe von 1894 : 1867 Holz.landeten die Damen I in der Bezirksoberliga bei KC Grafing. Rosi Frank mit 415 Holz, Andrea Wagner mit 416 Holz und Traudi Frantz mit 408 Holz sorgten für die besten Einzelergebnisse. In der A-Klasse unterlagen die Damen II beim KC Egmating IV unglücklich mit 883 : 892 Holz. Überragend war Kerstin Seidinger mit 220 Holz.

Zeitungsbericht vom 4. Spieltag

Auch am 4. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding blieben die Herren I in der Bezirksliga ohne Punktverlust. Im Heimspiel wurden die Gäste von Forelle Moosach II mit 2110 : 2084 Holz geschlagen. Die Einzelresultate: Sepp Kindlein 418 : 414 Holz, Tobias Furtner 441 : 408 Holz, Helmut Maier 414 : 408 Holz, Günther Blaschke 414 : 448 Holz und Michael Huber 423 : 406 Holz. Die Herren II holten in der Bezirksliga beim KC Schönau II mit 2019 : 1991 Holz ebenfalls beide Punkte. Die besten Ergebnisse für Edling erzielten Hans Geidobler mit 413, Holz, Gerhard Scheibner mit 414 Holz, Bernhard Beck mit 415 Holz und Helmut Maier mit 418 Holz. Böse unter die Räder kamen in der gleichen Klasse allerdings die Herren III. Beim KC Steinhöring unterlag man deutlich mit 1965 : 2137 Holz. Für Edling konnte lediglich Andreas Niggl mit 430 Holz überzeugen. Die erste Damenmannschaft musste ersatzgeschwächt die erste Saisonniederlage in der Bezirksoberliga hinnehmen. Zu Hause verlor man gegen die starken Gäste vom KC Steinhöring mit 2040 : 2167 Holz. Es spielten Barbara Geidobler 370 : 438 Holz, Rosi Frank 403 : 402 Holz, Kerstin Seidinger 419 : 445 Holz, Traudi Frantz 423 : 448 Holz und Monika Furtner 425 : 429 Holz. Die Damen II durften sich über den ersten Saisonerfolg freuen. Beim KC Schönau II siegte man mit 938 : 834 Holz. Tagesbeste war Kerstin Seidinger mit 206 Holz.

Zeitungsbericht vom 3. Spieltag

Am 3. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding holten Edlings Kegelteams drei Siege. Zweimal musste man den Gegnern den Vortritt lassen. Die erste Herren- mannschaft bleibt mit dem Erfolg beim KC Steinhöring II in Höhe von 2113 : 2047 in der Bezirksliga ohne Punktverlust. Es spielten Martin Jansen  413 : 447 Holz, Sepp Kindlein 428 : 416 Holz, Ulli Kiefl 438 : 392 Holz, Tobias Furtner 394 : 405 Holz und Michael Huber 440 : 387 Holz. Die erste Niederlage mussten die Herren II zu Hause gegen den KC Forstern hinnehmen. Die Gäste siegten mit 2145 : 2094 Holz. Die Einzelergebnisse: Wolfgang Frantz 440 : 419 Holz, Helmut Maier 396 : 435 Holz, Gerhard Scheibner 415 : 373 Holz, Martin Jansen 432 : 467 Holz und Bernhard Beck 411 : 451 Holz. Nach den beiden Auftaktniederlagen, konnten auch die Herren III in der Bezirksliga die ersten Punkte holen. Auf den Heimbahnen wurde der KC Neufinsing II deutlich mit 2090 : 1994 Holz besiegt. Die Einzelresultate: Wolfgang Frantz 403 : 396 Holz, Knut Neuger 418 : 426 Holz, Ernst Sterzig 405 : 381 Holz, Peter Niggl 421 : 386 Holz und Andreas Niggl 443 : 405 Holz. Den dritten Sieg in Folge sicherten sich die Damen I in der Bezirksoberliga beim KC Neufinsing in Höhe von 2014 : 1965 Holz. Für Edling überzeugten Rosi Frank mit 418 Holz und Traudi Frantz mit 408 Holz. Der Saisonauftakt in der A-Klasse ging für die Damen II leider schief. Beim KC Poing III unterlag man mit 885 : 923 Holz. Beste Edlingerin war Kerstin Seidinger mit 199 Holz.

Zeitungsbericht vom 2. Spieltag

Auch den 2. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding konnten Edlings Kegelteams erfolgreich gestalten. Die Herren I waren in der Bezirksliga beim KC Schönau I zu Gast und siegten mit 2092 : 2069 Holz. Die Einzelresultate: Günther Blaschke 401 : 405 Holz, Sepp Kindlein 434 : 421 Holz, Tobias Furtner 424 : 426 Holz, Ulli Kiefl 394 : 391 Holz und Michael Huber 439 : 426 Holz. Im Bezirksligaderby verglichen sich die Edlinger Herren II und III. Standesgemäß setzten sich die Herren II gegen den Aufsteiger mit 2111 : 2045 Holz durch. Es spielten Wolfgang Frantz gegen Gerhard Scheibner 378 : 404 Holz, Knut Neuger gegen Helmut Maier 446 : 438 Holz, Ernst Sterzig gegen Martin Jansen 405 : 404 Holz, Peter Niggl gegen Hans Geidobler 400 : 419 Holz und Andreas Niggl gegen Bernhard Beck 416 : 446 Holz.

Die Damen kehrten mit beiden Punkten vom KC Poing zurück. Dort entschieden sie das Bezirksoberligaspiel knapp mit 2098 : 2093 Holz für sich. Die Einzelergebnisse: Monika Furtner 432 : 437 Holz, Rosi Frank 428 : 434 Holz, Andrea Wagner 430 : 425 Holz, Traudi Frantz 418 : 421 Holz und Tanja Sterzig 390 : 376 Holz.

 

 

Zeitungsbericht vom 1. Spieltag

Die Meisterschaftssaison 2017/2018 der Kegelkreisrunde Ebersberg/ Erding hat mit dem Pokal begonnen. Für Edlings Kegelteams seit Jahren ein Trauma. Wie bereits letzte Saison hat die erste Herrenmannschaft den Gegner kampflos in die zweite Runde geschickt. Die zweite Herrenmannschaft unterlag zu Hause dem KC Samstag Markt Schwaben mit 2037 : 2080 Holz. Die Damen sind per Freilos in der zweiten Runde.

Umso erfolgreicher verlief der Start in die Meisterschaft. Novum am Rande: Alle drei Edlinger Herrenmannschaft kämpfen in der Bezirksliga, das ist die zweithöchste Liga der Kegelkreisrunde, um  die Punkte. Die Herren I starteten mit einem Heimerfolg gegen Inter Aßling in Höhe von 2092 : 2079 Holz. Die Einzelresultate: Tobias Furtner 414 : 445 Holz, Bernhard Beck 438 : 399 Holz, Sepp Kindlein 403 : 421 Holz, Günther Blaschke 421 : 406 Holz und Michael Huber 416 : 406 Holz. Überzeugen konnten auch die Herren II mit einem Heimsieg gegen den KC Neufinsing II in Höhe von 2104 : 2020 Holz. Es kegelten Hans Geidobler 385 : 405 Holz, Helmut Maier 404 : 406 Holz, Gerhard Scheibner 413 : 409 Holz, Martin Jansen 452 : 406 Holz und Bernhard Beck 450 : 394 Holz. Die Herren III hatten es als Aufsteiger gleich mit dem BOL-Absteiger SV Anzing tun. Auf dessen neuen Bahnen konnte man die Partie lange offen halten, am Ende setzten sich die favorisierten Gastgeber jedoch mit 2071 : 1999 Holz durch. Für Edling überzeugten Wolfgang Frantz mit 460 Holz und Christian Bamminger mit 410 Holz. Einen erfolgreiche Saisonauftakt hatten die Damen I im Heimspiel der Bezirksoberliga gegen den KC Samstag Markt Schwaben. Mit 2036 : 2010 Holz blieben die Punkte in Edling. Die besten Einzelergebnisse erzielten Monika Furtner mit 433 Holz, Andrea Wagner mit 409 Holz und Traudi Frantz mit 426 Holz.