Sie sind hier: Sportangebot > Kegeln > Zeitungsberichte
22.10.2018 : 3:13

Zeitungsbericht vom 4. Spieltag

Am 4. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding erreichten die Edlinger Kegelteams 3 Siege bei einer Niederlage. Diese erfuhren die Herren II im Auswärtsspiel der Bezirksliga beim KC Neufinsing II in Höhe von 2058 : 2086 Holz. So muss die Zweite weithin auf die ersten Punkte warten. Die besten Ergebnisse für Edling erreichten Peter Niggl mit 441 Holz, Helmut Maier mit 435 Holz und Hans Geidobler mit 418 Holz.  Die Herren I reisten zum Bezirksoberliga-Absteiger KC Kirchseeon und überraschten dort mit einem Sieg in Höhe von 2098 : 2062 Holz, Es kegelten Wolfgang Frantz 445 : 403 Holz, Sepp Kindlein 410 : 434 Holz, Martin Jansen 424 : 420 Holz, Michael Huber 408 : 391 Holz und Bernhard Beck 411 : 414 Holz. Die Damen waren in der Bezirksoberliga beim KC Egmating II zu Gast und gewannen mit 2032 : 2016 Holz. Monika Furtner traf überragende 475 Holz mit null Fehlern. Weitere gute Ergebnisse gelangen Rosi Frank mit 424 Holz und Traudi Frantz mit 408 Holz. Das A-Klassen-Team blieb weiterhin ungeschlagen. Auf den Heimbahnen wurden die Gäste von der SG Siemens München-Ost klar mit 1127 : 1017 Holz besiegt. Die besten Resultate für Edling kegelten Tobias Furtner mit 257 Holz und Kerstin Seidinger mit 243 Holz.

Zeitungsbericht vom 3. Spieltag

Am 3. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding stand bei den Herren das Bezirksligaderby auf dem Spielplan. Die Herren II waren Gastgeber der Herren I. Die erste Garnitur setzte sich sehr klar mit 2132 : 1990 Holz durch. Die besten Einzelergebnisse erzielten Gerhard Scheibner mit 419 Holz, Sepp Kindlein mit 427 Holz, sowie Michael Huber und Bernhard Beck mit jeweils 457 Holz. Die Damen verloren in der Bezirksoberliga überraschend ihr Heimspiel gegen Forelle Moosach. Obwohl man nach dem dritten Durchgang schon mit 122 Holz zurück lag, wurde es am Ende doch noch sehr spannend. Forelle Moosach rettete sich allerding mit neun Holz Vorsprung ins Ziel. Endstand 1973 : 1982 Holz. Die besten Resultate für Edling gelangen Traudi Frantz mit 400 Holz und Tanja Sterzig mit 414. Holz. Das gemischte A-Klassen-Team konnte auch im dritten Spiel eine weiße Weste behalten. Bei der KG Moosinning behielt man mit 1073: 1017 Holz die Oberhand. Es spielten Peter Niggl 249 : 213 Holz, Kathi Klinger 188 : 183 Holz, Gerda Spitzenberger 212 : 194 Holz, Traudl Dobler 216 : 196 Holz und Kerstin Seidinger 208 : 231 Holz.

Zeitungsbericht vom 2. Spieltag

Am 2. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding gab es drei Siege bei einer Niederlage für Edlings Kegelteams. Die Herren I holten die ersten Punkte in der Bezirksliga. Zu Gast war der KC Isen II, der deutlich mit 2086 : 1963 geschlagen werden konnte. Es kegelten Wolfgang Frantz 426 : 427 Holz, Sepp Kindlein 409 : 336 Holz, Knut Neuger 407 : 360 Holz, Martin Jansen 418 : 422 Holz und Michael Huber 426 : 418 Holz. Die Herren II verloren ihr Heimspiel in der Bezirksliga gegen Aufsteiger KC Grafing mit mäßigen 1985 : 2106 Holz. Die besten Einzelresultate für Edling gelangen Gerhard Scheibner mit 411 Holz und Helmut Maier mit 420 Holz. Die Damen waren in der Bezirksoberliga beim KC Poing erfolgreich. In einem sehr zähen Spiel behielt man knapp mit 1969 : 1966 Holz die Oberhand. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Monika Furtner mit 402 Holz, Andrea Wagner mit 425 Holz und Traudi Frantz mit 412 Holz. Die offene A-Klassenmannschaft (2 x 30 Schub) überraschte mit einer Spitzenleistung beim Favoriten KC Kirchseeon. Mit 1194 : 1110 Holz nahmen sie die Punkte mit nach Edling. Die Einzelleistungen: Ulli Kiefl 258 : 208 Holz, Gerda Spitzenberger 224 : 244 Holz, Peter Niggl 242 : 212 Holz, Traudl Dobler 203 : 217 Holz und Kerstin Seidinger 267 : 229 Holz.

Zeitungsbericht vom 1. Spieltag

Die Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding hat die Saison 2018/2019 eröffnet. Die Edlinger Kegelabteilung nimmt mit vier Mannschaften an der Meisterschaft teil. Die Damen starten in der höchsten Klasse, der Bezirksoberliga. Die beiden Herrenmannschaften treten in der zweithöchsten Klasse, der Bezirksliga an. Erstmals gibt es eine offene Mannschaft in der A-Klasse in der sowohl Damen und Herren 2 x 30 Schub kegeln.

Für die Herren begann die Saison erfolgreich. In der ersten Pokalrunde wurden die Gäste vom KC Neufinsing II klar mit 2151 : 2034 Holz besiegt. Die Einzelresultate: Hans Geidobler 415 : 439 Holz, Sepp Kindlein 429 : 430 Holz, Martin Jansen 422 : 401 Holz, Bernhard Beck 458 : 389 Holz und Michael Huber 427 : 402 Holz. Den Punktspielstart in der Bezirksliga setzten dann allerdings alle beiden Herrenmannschaften gegen starke Aufsteiger in den Sand. Die Herren I spielten beim KC Grafing und verloren mit 1992 : 2045 Holz. Lediglich Martin Jansen und Michael Huber wussten mit jeweils 413 Holz zu überzeugen. Die Herren II unterlagen beim KC Isen II mit 2092 : 2186 Holz. Es spielten Peter Niggl 404 : 490 Holz, Gerhard Scheibner 432 : 438 Holz, Helmut Maier 429 : 423 Holz, Knut Neuger 405 : 388 Holz und Hans Geidobler 422 : 447 Holz.   Die Damen starteten überzeugend in die neue Saison. Auf den Heimbahnen wurden der KC Poing II mit 2111 : 1952 Holz klar in die Schranken gewiesen. Starke Ergebnisse gelangen Monika Furtner mit 450 Holz, sowie Traudi Frantz und Tanja Sterzig mit jeweils 440 Holz. Auch die offene Mannschaft konnte mit einem Heimsieg gegen den KC Schönau in Höhe von 1025 : 984 Holz für einen gelungen Saisonstart sorgen. Die besten Holzzahlen hatten Barbara Geidobler mit 212 Holz, Traudl Dobler mit 222 Holz und Kerstin Seidinger mit 245 Holz.